CPU ziemlich heiß
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: CPU ziemlich heiß  (Gelesen 6427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #20 am: 30. April 2004, 22:32:34 »

Habe diese Pflichtlektüre leider nicht auf der AMD-Homepage gefunden, kannst du mal nen Link posten?
Gespeichert

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #21 am: 30. April 2004, 22:33:30 »

@Syron
ganz schön käbelisch der Kammerad
@ Psyco
Du musst versuchern einen Luftstrom in deinem Gehäuse zu schaffen
der so \"fließt\" das es keine Luftverwirbelungen in deinem Gehäse gibt d.h. Irgendwo rein über alle \"Hitzebauteile\" drüber und irgendwo wieder raus.
Optimiert wird das ganze wenn die Zuluft der Abluft entspricht was wiederum heist das wenn ich mit 3 Lüftern 4m³ Luft in 1h reinschaufle in der gleichen Zeit 4m³ bewege und 4m³ wieder rausbefördere.
Bis jetzt hat das noch nicht so eine Rolle gespielt nur wird die hitzebelästigung immer mehr ein Thema (siehe BTX Standart).
Auch wenn ich an die absoluten Leistungsgrenzen meiner Komponenten gehe spielt es eine große Rolle ähnlich wie zum beispiel auch die Sache mit Silberleitpaste oder gar Goldleitpaste.
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Otakon32

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
CPU ziemlich heiß
« Antwort #22 am: 01. Mai 2004, 00:25:09 »

Hi ho ich hab mit meinem Kühler im leerlauf ne Temp von 50c laut MSI K7n2 delte - l mainboard auslesung.

ist das noch ok oder schon zu warm ? unter volllast wird die cpu ca 60grad warm.
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten*g*

Otakon32

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
CPU ziemlich heiß
« Antwort #23 am: 01. Mai 2004, 00:37:30 »

Sorry vergessen hab.

Athlon XP 2400+

Kühler Arctic Cooling TC2
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten*g*

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
CPU ziemlich heiß
« Antwort #24 am: 01. Mai 2004, 02:37:42 »

wenn er stabil läuft, ist die Temperatur in Ordnung
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #25 am: 01. Mai 2004, 17:14:26 »

Frage: Neben meinem PCI-Slot-Lüfter sind Löcher, kann das die Kühlleistung beeinflußen?
Denn theoretisch könnte ein Kreislauf entstehen, der verhindert, dass die heiße Luft aus dem Inneren des Gehäuses raus gesogen wird.

Würden Nachteile entstehen, wenn ich die Löcher zudecke?
Und wenn nicht, mit was müsste ich es abdecken?
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #26 am: 01. Mai 2004, 17:29:31 »

Dämmatten??? ?(

PSYCHO :rolleyes:
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
CPU ziemlich heiß
« Antwort #27 am: 01. Mai 2004, 17:31:11 »

Kommt auf die Größe der Löcher an.

Dichtmachen ist nicht verkehrt. Isolierband, Heftpflaster, Silikonklecks, ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #28 am: 01. Mai 2004, 18:56:12 »

Kommt darauf an wo sie sind??
Um das Slotblech herum dafür gibt es Gummiringe ansonsten schließ ich mich der Meinung von tigerjan an aber denk dran vieleicht musst du es irgendwann wieder abmachen.
Bei Dämmatten gibt es große unteschiede die billigsten und schlechtesten hab ich mal bei VOBIS gesehen man höhre und staune weiße Dämmatten auf einer Schaumstoff Styropor Basis ganz klasse muss ich sagen.
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #29 am: 01. Mai 2004, 21:21:05 »

@Slayersedge

kann es sein, dass du dein avatar wieder geändert hast?

PSYCHO :tongue:
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #30 am: 02. Mai 2004, 01:45:01 »

Gut, werde ich dann abkleben.

Ich habe noch einen freien Slot-Über meiner Graka und denke darüber nach, dort noch so ein Lüfter einzubauen, aber ich weiß nicht, ob es da nicht zum Hitzestau kommen würde, denn die Graka produziert ja auch Wärme.
Und ob dadurch nicht die Luftzirkulation durch einander kommen würde.
Könnt ihr mir mal eure Meinung dazu sagen?


Vielen Dank im voraus.
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #31 am: 02. Mai 2004, 08:27:11 »

@Mr.Mic

ich glaube nicht, dass dort Wärmestau entsteht. Musst mal versuchen und deine Temps per Everest, MBM5 oder AIDA32 im Auge behalten.

Wichtig ist, wenn du merkst, dass dort ein Wärmestau entsteht, dann solltest du deine Daddelkiste sofort ausschalten und den Lüfter anders wo platzieren.

PSYCHO :tongue:
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #32 am: 02. Mai 2004, 10:54:47 »

Und was ist mit der Luftzirkulation?
Denn der neue Lüfter würde sich dann genau unter dem Gehäuselüfter befinden, gibst da keine Probleme?
Gespeichert

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #33 am: 02. Mai 2004, 12:26:31 »

Das kommt auf dein Gehäuse an und wo noch Lüfter sind was für Karten noch drin sind usw. etc.
Such gleich mal ein Bild wie es aussehen sollte

:rolleyes:Weis glaub auch schon wo
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #34 am: 02. Mai 2004, 12:41:09 »

Spieleentwickler sehen in AMD 64 \"die führende Plattform für die Spieleentwicklung\"
als Thread das sich mit einer ähnlichen Problemmatik  befasst
und wenn\'s dich nicht interressiert der dierekte Link
http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/avance/index.shtml
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #35 am: 03. Mai 2004, 09:23:34 »

So, hier der Link zur Pflichtlektüre: AMD Thermal, Mechanical, and Chassis Cooling Design Guide Is ne PDF-Datei! Also ich hab den Guide gleich gefunden......  :D

Lesen lohnt sich! Darin wird alles erklärt! Englisch Kenntnisse vorrausgesetzt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1083569106 »
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #36 am: 04. Mai 2004, 22:36:56 »

Habe jetzt gerade die Löcher abgeklebt und habe dabei festgestellt, das bei offenem Gehäuse die CPU-Temp höher liegt als bei geschlossenem, beim Mobo, ist das genau anderesrum, woran liegt das?
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
CPU ziemlich heiß
« Antwort #37 am: 05. Mai 2004, 00:37:19 »

die Luftströmung ist bei geschlossenem Gehäuse ganz anders als bei offenem. ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #38 am: 05. Mai 2004, 15:59:39 »

Es leigt daran das vom Board mehr Wärme nach außen abgestrahlt werden kann da die heiße Luft die sonst drüber gesteuert wird dierekt raus kann aber gleichzeitig der Luftstrom der auch kühle Luft im Gehäuse zirkulieren lässt sozusagen \"verpufft\"
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #39 am: 05. Mai 2004, 20:49:12 »

Frage:
Würde es was bringen, zwei 80 Lüfter hinter einander zumontieren, sodass sie aufeinander liegen? (vielleicht danach noch einen 120 mit adapter ?)

Was meint ihr dazu?
Gespeichert