CPU ziemlich heiß
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: CPU ziemlich heiß  (Gelesen 6428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« am: 29. April 2004, 21:49:05 »

Meine CPU wird jetzt schon an die 60 °C warm, daher meine Frage, wird sie den Sommer überstehhen?
Es handelt sich um ein´Athlon XP 2800+ (boxed)
Habe hinten noch einen Gehaüselüfter und einen Lüfter am untersten PCI-Slot.
Und natürlich den Netzteil Lüfter.
Mein Mainboard ist das MSI K7N2 Delta-ILSR.

Vielen Dank im voraus.
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #1 am: 29. April 2004, 21:56:02 »

Habe jetzt gelesen, das auch Kabel den Luftstrom behindern können, aber mein Problem ist, dass das Netzteil mit seinen Kabel den meísten Platz besetzt.
Könntet Ihr mir dafür auch noch nen Ratschlag geben?
Gespeichert

hajabusa

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
CPU ziemlich heiß
« Antwort #2 am: 29. April 2004, 22:12:35 »

schau malhier,hieroderhier nach
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #3 am: 29. April 2004, 22:14:16 »

@Mr.Mic

zwar ist ein Boxed Kühler locker ausreichend, aber ich persönlich halte von dene leider nichts. Meine Empfehlung an dich ist Thermalright oder Aerocool High Tower.

Bezüglich Kabel ist es so eine Sache. Hast du Rundkabel oder die üblichen breiten riesen Dinger?

Hinter dem Blech, da wo das Board befestigt ist, kannst du gewisse Kabel verstecken-sind nicht mehr im weg. Aber es kommt immer drauf an, was du für ein Tower hast.

Brauche bezüglich Tower Input.

PSYCHO :winke
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #4 am: 30. April 2004, 07:26:44 »

Mein Tipp: Kabelbinder! Bringen das durcheinander meistens für den Anfang auch recht gut in Ordnung. Dann kannst du die Kabel immernoch verlegen.
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #5 am: 30. April 2004, 09:50:58 »

@Syron

Yoo Syron, benutze auch Kabelbinder. Ist relativ gut und man kann die PC Kabel immer an irgend welche Schlitze befestigen :lach :lach :lach

PSYCHO :lach :lach :lach
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #6 am: 30. April 2004, 09:57:30 »

Schlitze? Soso! Wenn du meinst!

@Mr. Mic: Was ich dir auch noch empfehlen kann sind sogenannte Spiralen! Sind noch nen bischen sauberer als Kabelbinder!
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #7 am: 30. April 2004, 09:59:39 »

@Syron

ob sich der Mehraufwand lohnt ist eine andere Angelegenheit. Kabelbinder sind gut und günstig. Habe große Kabelbinder 30 Stück für 1,25 Teuros bekommen.

PSYCHO
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #8 am: 30. April 2004, 10:18:57 »

Und ich kauf mir ne spirale 30 cm für 3 euro und bin damit nicht so \"gebunden\" wie mit den kabelbindern! wenn mir was an meiner kabelführung nicht passt kann ich sie einfach anderes legen und muß nicht dauernd die binder aufzwicken und neue dran machen.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
CPU ziemlich heiß
« Antwort #9 am: 30. April 2004, 10:29:25 »

ich nehme ein stück isolierten draht... ;) <- kostet wenig, hat jeder, ist wiederverendbar und flexibeil einsetzbar
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #10 am: 30. April 2004, 10:31:17 »

auch ne möglichkeit!
Ok Guy, you\'re the Winner!  ;)
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #11 am: 30. April 2004, 10:33:14 »

@Computerfreak

aber wenn man so einen isolierten Draht viel zu viel drehen, dann machts einmal break, und dann warst das mit Draht.

Ich persönlich bleibe bei meine Kabelbinder.

PSYCHO

@Syron
Ein Post von mir ohne Smilies, nicht schlecht was!!!
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #12 am: 30. April 2004, 10:35:16 »

Psychodelik.......... :irre
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #13 am: 30. April 2004, 17:13:15 »

Also zusammenbinden der Kabel wird nicht gerade was ändern, da sie ab Werk bereits teilweise zusammengebunden sind und ich auf kürzsten Wege angeschlossen habe und wenn möglich noch etwas zusammen gebunden habe.

Ich habe mir überlegt, das ich mir vorne einen Gehäuselüfter einbaue, daher meine Frage, ist es besser einen 80*80 Lüfter zunehmen, oder einen 120*120 er mit 80*80-Adapter?
Und dann noch, ob ich meinen Temperaturgesteuerten Gehäuselüfter (irgend so ein Papstlüfter) per Software beschleunigen kann?

Und ich habe folgendes Gehäuse:
Streamline Middle-Power ATX 400W PC308B
Gespeichert

Sittingbull

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
CPU ziemlich heiß
« Antwort #14 am: 30. April 2004, 17:26:53 »

Hi

is bestimmt nicht verkehrt wenn du dir noch einen Lüfter einbaust. Wieviel Platz bietet denn dein Gehäuse? Ein Adapter is unsinnig bei Gehäuselüftern, wenn das vorgestanzte Loch nicht ausreicht nimm nen Dremel oder so und erweitere es für z.B. nen 120mm Lüfter...

wenn du noch Platz hast würde ich vielleicht noch nen Lüfter hinten einbauen, der zusätzlich warme Luft absaugt. Ein Gehäuse hat viele kleine Öffnungen wo Frischluft reingesaugt werden kann, beim Abtransport der warmen Luft gibts dann meistens Probleme...



Sittingbull
Gespeichert
Kind: Mutti, Mutti, der hund f*ckt...!!!
Mutter: Ähh, dass is ja eklig!! Kuck nich hin !!
Kind: Aber es tut so weh...!!
=)
------------------------------------------------------------------------------------------------
..Mein System..

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #15 am: 30. April 2004, 17:45:01 »

Also hinten habe keine Platz mehr, seitdenn ich würde ein Loch reinfräsen und dann einen Lüfter anbringen, aber der dürfte nocht nicht mal 80*80 groß sein.
Würde das überhaupt was bringen?
Und würde es meine Gehäuselüftunge negativ beeinflußen, wenn ich oben ein Loch reinfräse und einen Lüfter mit Filter anbringen würde?
Gespeichert

Mr.Mic

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
CPU ziemlich heiß
« Antwort #16 am: 30. April 2004, 17:48:24 »

Und ich habe IDE-Rundkabel und S-ATA-Kabel.
Nicht zu vergessen das verdammte \"Stromkabel\" vom Netzteil.
Gespeichert

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
CPU ziemlich heiß
« Antwort #17 am: 30. April 2004, 20:08:31 »

Also die Sache mit den Kabelbindern ist immer empfehlenswert
Die kann man auch öfters benutzen mit nem kleinen Schraubendreher bringt man die auch wieder auf (Tja die Schwaben haben das sparen eben doch erfunden)
Rundkabel und SATA Kabel bringen auch noch ein bischen was beim einbau von Lüftern ist zu beachten das man eine Luftzirkulation zuwege bekommt zum beispiel hinten unten einen der Luft zufürt (klein) vorn ne Gehäuselüfter der zuführt + zb HDD Lüfter und hinten oben einen der die Luft wieder absaugt.
Wird zum beispiel beim neuen BTX Standart so umgesetzt.
Zusätlich kann man mit einem GraKa Lüfter der die Luft direkt aus dem Gehäuse befördert auch ein bischen was ereichen.
Oder man verbaut eine Wasserkühlung. Teuer aber lohnenswert.
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Psychodelik

  • Gast
CPU ziemlich heiß
« Antwort #18 am: 30. April 2004, 21:54:54 »

@Slayersedge

Die Sache mit dem Schraubenzieher hab ich nicht gewusst. Danke für dein Tipp.

Hab mal da eine Frage, wir gehen mal davon aus, dass man ein Chieftac Tower hat. Wie muss der seitliche Lüfter angeschlossen sein? rein blasen oder raus blasen??? Kann man jetzt falsch verstehen  :lach :lach

PSYCHO :tongue:
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
CPU ziemlich heiß
« Antwort #19 am: 30. April 2004, 22:15:11 »

Hauptsache Blasen!!
Aber mal ehrlich, wenn du soviel ahnung hast und so ein großer AMD-Fan bist ,
warum hast du dann noch nicht von der AMD Certified Airflow Study gehört???
Pflichtlektüre für JEDEN PC-Schrauber!
Leicht zu finden auf der AMD Homepage.  :lach
Gespeichert