TCP-Schwachstelle ermöglicht Reset-Attacken auf Internet-Schaltstellen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: TCP-Schwachstelle ermöglicht Reset-Attacken auf Internet-Schaltstellen  (Gelesen 1312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503

Bekannte Schwachstellen im Transmission Control Protocol (TCP) lassen sich weit einfacher ausnutzen als bislang vermutet. Alle TCP-Implementationen, die sich an die RFC-Standards (darunter RFC 793, der Original-Standard für TCP, und RFC 1323) halten, sind davon betroffen. Sogenannte Reset-Angriffe führen im schlimmsten Fall zu einen Denial-of-Service der zentralen Internet-Router

Durch die Lücke lässt sich bei TCP-Verbindungen ein Reset auslösen -- eigentlich ein erwünschtes und definiertes Feature von TCP laut den Standard-Dokumenten. Dass es sich theoretisch missbrauchen lässt, war lange bekannt. Die Pakete, die einen Reset der Verbindung auslösen, müssen zu der jeweiligen Verbindung passen. Doch Absender-Port und -Adresse lassen sich beliebig fälschen, Ziel-Port und -Adresse kann der Absender ebenfalls passend wählen. Als Schutz vor willkürlichen Resets bleibt also nur die Sequenznummer, mit der bei einer TCP-Verbindung die Pakete durchnummeriert sind. Bisher galt es als fast unmöglich, dass ein Angreifer eine passende errät oder durch ausprobieren ermittelt. Dieser Schluss scheint jedoch voreilig gewesen zu sein; RST-DoS-Angriffe sind einfacher als angenommen.


weitere Details sind  --> HIER
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
TCP-Schwachstelle ermöglicht Reset-Attacken auf Internet-Schaltstellen
« Antwort #1 am: 21. April 2004, 22:46:20 »

@Xela

würde es dir was ausmachen, die Angelegenheit mit den TCP etc. anders zu formulieren? Ich gebe ehrlich zu, hab es nicht so ganz verstanden.

Trotzdem danke im voraus für deine Mühe.

PSYCHO
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
TCP-Schwachstelle ermöglicht Reset-Attacken auf Internet-Schaltstellen
« Antwort #2 am: 27. April 2004, 13:20:08 »

Zitat
Original von Psychodelik
@Xela

würde es dir was ausmachen, die Angelegenheit mit den TCP etc. anders zu formulieren? Ich gebe ehrlich zu, hab es nicht so ganz verstanden.

Trotzdem danke im voraus für deine Mühe.

PSYCHO

Auf gut deutsch: TCP hat eine gewaltige Schwachstelle!
Gespeichert