Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme beim K7N2-L @ 200Mhz  (Gelesen 1328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

addy75

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Probleme beim K7N2-L @ 200Mhz
« am: 26. April 2004, 20:44:53 »

Guden,

habe ein Problem mit meinem K7N2-L.

Habe mom einen Palo 1700+ drin. Standard bei dem Prozzi ist ja FSB 133 Mhz Multi 11x.

Hab den unlocked und nun mit FSB 200 und multi 7,5 laufen. Ist ja nur 33Mhz schneller als orig. Takt. Temp-Probs habe ich keine, stürzt auch nie ab.

Problem ist nun. Bei der Performanceeinstellung  im Advanced Chipset im BIOS  wähle ich \"Auto\" und FSB 200Mhz. Der PC bootet ohne Probleme. Schaltet man den PC länger als 15Min aus bleibt er beim Booten hängen (LEDs oben Rot unten beide Grün) und man kann ihn nur noch mit dem Safe-Boot @ 100Mhz starten. Warm-Starts gehen immer ohne Probs.  :(

Stelle ich dier Performanceeinstellung auf \"manuel\" und FSB 200Mhz stelle und sonst nichts ändere bootet der PC erst gar nicht . 2xLED rot, 2xLed Grün
Was kann das sein?
BIOS ist 5.7 ...
Rams sind DDR 400Mhz drin, die können es nicht sein. Vorher dachte ich es liegt an dem async Betrieb CPU@200 RAM @ 133

X(

THX
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1083005929 »
Gespeichert