865PE Neo-2 FIS2R und SMBUS@PCI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 865PE Neo-2 FIS2R und SMBUS@PCI  (Gelesen 1376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thinner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
865PE Neo-2 FIS2R und SMBUS@PCI
« am: 26. April 2004, 11:17:46 »

Hallo,

weiss jemand zufällig ob der SMBUS der ICH5 an den PCI-Slots (Pin 40A, 41A) zur Verfügung steht? Gemäß SMBUS 2.0 Spezifikation ist dies optional möglich.  Ich habe leider keine Infos gefunden, ob MSI diese Option umgesetzt hat. Und meine Mail an den Support wurde bis jetzt leider nicht beantwortet.

Ich würde gern einen MAX1668 o.ä. verwenden um weitere Temperatur-Sensoren zur Verfügung zu haben. Bei meinem alten Rechner hatte ich die Schaltung direkt auf einen SD-RAM Riegel geklebt und den SMBUS am EEPROM angezapft.

Diese Lösung ist aber irgendwie nicht \"schön\".

Vielleicht wisst ihr ja was?

Vielen Dank
Thinner
Gespeichert

Intel PIV-C 3.0 @ Scythe Ninja
865PE Neo-2 FIS2R, BIOS V2.5, HT, Turbo, D.O.T disabled
2x 1024 MB DDR-SDRAM A-Data PC4000, CL3, Dualchannel
2x WD1200JB-00FUA0, RAID0 @ Promise FastTrak 378
Powercolor X800GTO @ 16P, 540/590, LG GSA-4040B, Enermax EG365AX-VE(G)FM

piercing-huber

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
865PE Neo-2 FIS2R und SMBUS@PCI
« Antwort #1 am: 27. April 2004, 13:55:17 »

Hallo

was macht eigentlich dieser SMBus?
Hab keine Infos darüber gefunden...
 :winke
Gespeichert
Grüßle

Piercing Huber
__________________

MSI 865PE Neo2 (MS-6728 v2.0 Bios 3.6)||
P4 2,8 Northwood @ ~ 3,0 / Intel Lüfter||

2*512 TwinMOS Twister CL2 @ 2-3-3-8 8 @ PAT||
Gainward GeForce FX 5900 1100 ||

1*Seagate 80GB S-ATA @ 82801ER ||
Toschiba DVD Laufwerk ||

Targan 380W TG380-U01

Thinner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
865PE Neo-2 FIS2R und SMBUS@PCI
« Antwort #2 am: 27. April 2004, 14:24:51 »

Hallo,

der SMBUS (System Management Bus) ist ein 2adriger Bus, der auf so ziemlich jedem Board vorhanden ist. Unter anderem werden darüber die SPD Werte aus dem EEPROM der RAM-Riegel ausgelesen und so ziemlich alle Hardware-Monitoring-Chips haben ein SMBUS-Interface um die Spannungen, Temperaturen und Lüfterdrehzahlen an das BIOS und Monitoring-Tools weiterzugeben.

Der SMBUS (Intel) ist vergleichbar mit dem I²C-Bus (Philips).

Mehr Infos und Specs unter: http://www.smbus.org/

Die Option den SMBUS an den PCI-Slots zur Verfügung zu stellen, steht übrigens doch nicht in der SMBUS 2.0 Spezifikation, sondern in der PCI 2.3 Spezifikation. Sorry hatte mich da vertan.

http://www.pcisig.com/specifications/conventional/conventional_pci/smb_ecn_040501.pdf

Grüße
Thinner
Gespeichert

Intel PIV-C 3.0 @ Scythe Ninja
865PE Neo-2 FIS2R, BIOS V2.5, HT, Turbo, D.O.T disabled
2x 1024 MB DDR-SDRAM A-Data PC4000, CL3, Dualchannel
2x WD1200JB-00FUA0, RAID0 @ Promise FastTrak 378
Powercolor X800GTO @ 16P, 540/590, LG GSA-4040B, Enermax EG365AX-VE(G)FM