Neues BIOS für MSI Boards
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neues BIOS für MSI Boards  (Gelesen 5195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« am: 11. April 2004, 00:25:55 »

Sers @ all
habe heute Nachmittag meinen Brutkasten abgeschossen und nun folgendes Problem:
Maus funktioniert nur wenn ich denn Rechner ein zweites mal über \"neu Starten\" hochfahre  ?(
Sound funktioniert auch nur bedingt und der FSB stellt sich auch nach Lust und Laune um.
Dann Zickt die Festplatte rum und willl nicht mehr da sein (unter Windows noch da aber spricht nicht an)
Ist eine Samsung 160GB über SATA. Hab sie jetzt ausgebaut
und I-NET geht auch nur nach Lust und Laune (beim ersten Versuch wollte er nicht mal MSI Deutschland aufbauen)
Da ich nach und nach ALLE Systemkomponenten einzeln getauscht habe und erst nach dem Austausch des Mainbordes eine stabile Funktion zustandekam und mein BIOS eigentlich total veraltet ist Vermute ich das es an diesem hängen könnte.
Da ich aber KEINE Ahnung habe wie man Bios updatet, bzw. ich es noch nie machen musste da mein System bis jetzt stabil lief, wende ich mich nun mal vertrauensvoll an euch Frage:
1. Wie finde ich das passende BIOS für mich ??? Wo weiß ich doch da gibts           mindestens 10 versch. Versionen
2. Muss man den Download nur unter Windows installieren und bleibt er dann auf dem BIOS Chip gespeichert bis ne neue Version draufkommt bzw kann ich die alte BIOS Version irgendwo speichern???

Meine Systemdaten:
MSI K7N2 Delta ISLR
AMD Athlon XP 2600+ FSB 200
2x INFINEON 512MB PC 3200
1x NANYA 512MB PC 3200
Segate 120GB 7200rpm @ IDE
MSI DVD Dualbrenner
VENUS 48xyCD R/RW
Hercules Radeon 9000Pro
BE Quiet 500W
TEAC Floppy

Hab jetzt aber noch ein paar Sachen ausgetauscht.



SystemBIOS ist vom 11/07/03
VideoBIOS    ist vom 02/12/02
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1081637261 »
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Fischer

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #1 am: 11. April 2004, 00:50:10 »

Hi.
Installiere doch mal MSI Live Update ist auf der treiber CD unter Utiliti MSI das Prog sucht automatisch das neueste Bios und die neuesten Treiber da ist auch genau erklärt wie das Bios Update Funktioniert,aber mach es auf jeden fall im Dos Modus.
MfG Fischer
Gespeichert
Abit NF7 S-V 2.0
BIOS D10-MantRayS-XT-CPC Off
AMD2600 Mobile @2500MHz
Take MS 2x512MB DDR 400
MSI NX 6800 GT @400/1100 MHz
Maxtor Diamont Max Plus 9 120/ 80 GB
MSI Combo MS-8452 M
Wakü: Innovatek CPU/Graka/North./Eheim Station 600./Black-Ice Xtrem.
Be Quiet 450 Watt
Antec P160

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #2 am: 11. April 2004, 00:59:20 »

?( ?( ?(
Ich glaub ich bin zu blöd dazu oder ich trau mich net
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1081637997 »
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #3 am: 11. April 2004, 01:34:55 »

Versteh ich nicht  ?(

Letztens wolltest du uns allen vormachen, etwas von Computern zu verstehen. Da gehört ein BIOS-Update aber zu den Grundlagen ... wenn nicht, weiß man sich zu helfen (siehe unten).

Also doch nur ein Theoretiker ...  :rolleyes: *enttäuscht bin*

Ach ja, es gibt hier eine Suchfunktion, welche deine Frage nach ner Anleitung überflüssig macht.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #4 am: 11. April 2004, 07:08:20 »

Kaputte Hardware kann ein BIOS-Update nicht reparieren. Wie du weißt, findest du die aktuellen BIOS-Versionen hier.
Mir ist nichts bekannt, was gegen die 7.6 spricht. Beim ZIP-Archiv ist eine genaue deutsche Anleitung dabei. Den Unterschied zwischen einer BOOT- und einer Startdiskette kennst du? Vor dem Flashen rate ich dir, alle BIOS-Einstellungen im Handbuch zu notieren.
Mit AWFL826B /? bekommst du im DOS-Modus alle Flashprogrammoptionen angezeigt. (Englisch dürfte für dich kein Problem sein). Da siehst du dann auch die Option zum Sichern des alten BIOS. Die Einstellungen werden aber nicht gesichert :D

viel Spaß
der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

miti11

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #5 am: 11. April 2004, 10:22:05 »

noch aktuellere BIOS Versionen gibt es meist hier[/color]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1081671745 »
Gespeichert
Gehäuse im Bau 8)
K7N2G LISR | UDMA BIOS Mod 1.9 | AMD 2600+ | 2x 512MB DDRAM 400
Nvidia Gforce2 Ti Graca
IDE1: M Maxtor 80GB; S WD 40GB | IDE2: M Toshiba DVD; S CDROM RW
div. dynamische SoftRAID-0,-1,-5 Volumes mit 2xHitachi 80GB IDE3: 2x Maxtor 40GB
network onboard & realtek RTL8139/810 | WinXP

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #6 am: 11. April 2004, 10:24:51 »

Zitat
1x NANYA 512MB PC 3200
...ausbauen ,vieleicht liegt es am RAM  ;)
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

mach-466

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #7 am: 11. April 2004, 10:25:24 »

@slayersedge,

 schau mal hier:was zum lesen

ganz wichtig:hier

für den Notfall:Emergency

achja,das brauchst du auch noch:DAS

so,und jetzt sei ein Mann,du weisst doch,beim erstenmal tuts immer weh!!!
 :D :D :D
Gespeichert
MSI 890FXA-GD70
AMD Phenom II X6 1090T @3400MHz
Corsair H70
Kingston HyperX - 16 GB KHX1600C9D3K4/16GX
Enermax PRO82+ II 625W
Sapphire Radeon HD 5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, DVI-I / HDMI , 1 GPU)
LG Blu-ray Brenner SATA Blu-ray Brenner BH10LS
OCZ Vertex 2 OCZSSD2-2VTX100G 100GB SSD Festplatte
2 x Seagate ST3500418AS 500 GB

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #8 am: 11. April 2004, 11:11:25 »

Danke werde mich jetzt mal ins Unglück stürzen und die Scheiße mal am Schopf packen

@ tigerjan
Ich denke schon das ich ein wenig davon verstehe aber zu meiner Lehrzeit hatt amn das AMBIOS als Chip aus dem Board gerupft und einen neueun Chip eingesetzt auserdem musste ich es bis jetzt noch nie machen da mei System einwandfrei lief.
Aber es soll ja Leute geben die bei einem stabilen System ein neues BIOS aufspielen und sich dann wundern warum ihr System abkackt.
Stimmts mein kleines GENIE

Und denkt immer daran der MAD sieht alles

frohe Ostern
so long

SLAYER

PSPS@tigerjan: Nobody is perfekt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1081676471 »
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #9 am: 11. April 2004, 11:45:10 »

Zum Thema Theorie und Praxis
erklär mir mal wie jemand etwas, vorallem im elektronic bereich, in der Praxis verstehen möchte wenn er es in der Theorie nicht verstanden hat.
Also sind doch alle Praktiker auch gleichzeitig Theoretiker.



PS Ich hoffe das klingt jetzt nicht Provokativ
wenn ja tut es mir leid
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #10 am: 11. April 2004, 11:49:55 »

Zu deiner Lehrzeit hab ich auch schon mit Diskette geflasht, fall du bei deinem Geburtsdatum nicht gepatcht hast.
Aber wenn du von solchen Leuten deine Kenntnisse hast, wundert mich gar nichts. Gibt natürlich auch Leute, die wechseln den ganzen Motor statt der Zündkerze ...

Ich versuch möglichst immer auf ein stabiles System zu flashen, will ja nicht, daß die Kiste mitten drin abstürzt.

Zitat
Stimmts mein kleines GENIE
Bitte keine plumpen Vertraulichkeiten.
Soweit sind wir zwei noch lange nicht.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #11 am: 11. April 2004, 11:50:27 »

P.S. If your system doesn\'t boot after you flashed, please refer to the BIOS recovery method as described http://www.msi.com.tw/support/bios/note.htm

Das ist wohl der geilste Satz den ich je gelesen habe :D :D :D :D :D :D :D :D
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #12 am: 11. April 2004, 11:58:14 »

@ tigerjan und es gibt Leute die sind in den lange in den USA gewesen und haben mit 14 angefangen etwas zu lernen und da kammen auch System wie der 4\'86 DX auf den Tisch oder lässt mann hier einen Lehtling am ersten Tag an ein High End Gerät???
Auserdem finde ich deine Provokative Art echt zum kotzen ein bischen weniger Überheblichkeit könnte dir auch nicht schaden. Kammerad Schnürrschuh.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1081677835 »
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Psychodelik

  • Gast
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #13 am: 11. April 2004, 13:09:33 »

Zitat
Original von Slayersedge
@ tigerjan und es gibt Leute die sind in den lange in den USA gewesen und haben mit 14 angefangen etwas zu lernen und da kammen auch System wie der 4\'86 DX auf den Tisch oder lässt mann hier einen Lehtling am ersten Tag an ein High End Gerät???
Auserdem finde ich deine Provokative Art echt zum kotzen ein bischen weniger Überheblichkeit könnte dir auch nicht schaden. Kammerad Schnürrschuh.

Nicht jeder Mensch ist perfekt. Ich finde, und das ist meine persönliche Meinung, hier im Forum werden versucht gemeinsam Probleme zu beseitigen. Wenn ein Forum Mitglied mit einem anderen User Probs hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn man persönliche Probs per PN erledigt.

Ob jetzt der tigerjan arrogant ist oder nicht, spielt keine Rolle. Er ist nicht um sonst als Moderator hier tätig. Ich würde sagen, er sitzt am längeren Hebel, sprich \"Die Macht sei mit dir\" :D :D :D :D

Deswegen würde ich als Normaluser mich zurück halten. Wenn ich Probs mit anderen User habe, wozu gibt es PN in diesem Forum?

PSYCHO :]
Gespeichert

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #14 am: 11. April 2004, 13:38:22 »

Ok tut mir leid wollte hier keinen beleidigen und Psyco hatt völlig Recht
aber ich kam mir schon ziemlich ans Bein gepisst vor.
Vieleicht liegt das auch an meiner Aroganz???
Nochmal Sorry an tigerjan aber ich war echt ein bischen sauer.
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #15 am: 11. April 2004, 17:38:19 »

@Psycho
Mit PN hast du recht.
Der *längere Hebel* wäre hier unfair, da ich die Situation bewußt provoziert habe.

@Slayer
Kannst du dich noch erinnern:
*Will das jetzt nicht näher Ausführen weil\'s ja doch kaum einer Versteht.*
und
*Wer sich mal näher mit der Elektronik befasst hat wird mir nun folgen können:*

Das fand ich sehr arrogant und entschloß mich, dich gezielt zu provozieren.  ;)

Gut, jetzt sollten wir gemeinsam den Kindergarten wieder verlassen.

Zum Thema:
Mit der Suche war ernstgemeint. In vielen Themen findest du hier ausführliche Tipps und Beschreibungen zum Update. Dazu reichlich nützliche Links in den Beiträgen. Gerade wenn dir die Erfahrung damit fehlt, lohnt sich das schmökern sehr.

Das System solltest du dazu so stabil wie möglich machen. Z.B. überflüssige Komponenten entfernen, FSB und RAM auf 100MHz, ...
Die Folgen nach Absturz während des Update sind meist unangenehm ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #16 am: 11. April 2004, 22:59:50 »

Das tut mir leid wollte wirklich nicht arrogant klingen wenn du dich dadurch angegriffen gefühlt hast tut es mir leid das war wirklich nicht meine Absicht.
Vieleicht fangen wir ja nochmal von vorn an. Ja???

Hiermit entschuldige ich mich in aller Form bei jedem der sich durch meine Antwort(en) beleidigt gefühlt hat : ES TUT MIR LEID

Ich hoffw das klingt jetzt nicht ironisch; wenn ja , soll es nicht
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #17 am: 11. April 2004, 23:06:54 »

So habe nun alle Schritte genau befolgt und was ist TOT das Board macht keinen Mucken mehr nicht denn geringsten
habe mir jetzt mit meinem ReserveBoard ASRock K7S8x beholfen hab alles mögliche schon ausprobiert
CMOS Reset
Systemreset
alle Komponenten mal durchgetauscht8nachdem ich sie auf funktion getestet habe)
vieleich sonst noch jamand ne IDEE???
Oder soll ich es gleich einschicken???
Das einzige was ich nicht testen konnte war die GraKa
passt irgendwie nicht rein hab jetzt ne nVidia RIVA TNT2 M64 drin
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #18 am: 29. April 2004, 18:39:48 »

Habe das Board jetz zurück und eingebaut und was tut sich nichts rein gar nichts
hab ne EMAIL an MSI geschickt aber es war wohl sinnlos zu denken das ich ne Antwort bekomme.
Auf dem Teststreifen von MSI steht nur Serviceupdate und Board OK ?????
Was is das denn ????
Irgendwie steh ich glaube auf dem Schlauch.
Vieleicht doch jemand ne IDEE?
Sicher irgendwas ganz simples und ich komme nicht drauf ???
Aber ich weiß echt nicht mehr weiter.
HELP :wall
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Neues BIOS für MSI Boards
« Antwort #19 am: 29. April 2004, 19:48:07 »

Nutz beim Erststart auch den SaveMode-Jumper.
CMOS-Reset nochmal versucht ?
Auf Masseschluß überprüft ?
LED-Anzeige (D-Bracket) ?
12V-Anschluß nicht vergessen ?

Mal mit anderem RAM versuchen. Du wirst das neueste BIOS draufhaben wie gewollt. Gut möglich, daß dein RAM jetzt nicht mehr sogut unterstützt wird, anderer dafür besser. Kann vorkommen.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!