Boxen brummen wegen TV-Karte?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Boxen brummen wegen TV-Karte?  (Gelesen 1828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TuffiLP

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186
Boxen brummen wegen TV-Karte?
« am: 22. März 2004, 15:30:12 »

Wie kommt es, daß (wenn ich die Boxen ganz aufdrehe) ein Brummen höre. mache ich den line-in eingang, wo meine hauppauge wintv karte dran ist auf mute, dann ist das geräusch weg.
hab schon von bekannten den tip bekommen, mal das antennenkabel abzuziehen. wenn das brummen dann weg sein sollte, dann läge es da dran und ich bräuchte nen mantelstromfilter, der das ?galvesisch? trennt. aber mache ich antenne ab, ist das brummen immer noch da

anderer tip war so einen ferrit kern um die leitungen verscuehn. bringt aber weder am antennen, noch strom oder boxenkabel irgebdwas

3. tip war den schutzkontakt bei der steckdose abzukleben/klemmen
hat aber auch nix gebracht

letzter tip war, daß pc-gehäuse mit dem antennenstceker \"erden\".
pustekuchen nix verändert

hat wer von euch vielleicht noch einen tip, den ich verscuehn könnte?
Gespeichert

-K-

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
RE: Boxen brummen wegen TV-Karte?
« Antwort #1 am: 01. April 2004, 07:14:25 »

Hi!
Ich denke, dass kommt von Störungen innerhalb des PCs! Vielleicht solltest du Deine TV Karte mit Blei ummanteln.

Brummen kann im allgemeinen auch durch eine Masse Schleife entstehen. Dagegen kann man folgende simple Aktion machen: Alle Stecker in einer Steckdose gleich herum einstecken!
Wichtig ist, dass Boxen und PC gleich eingestöpselt sind.
Gespeichert

DJCrackman

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Boxen brummen wegen TV-Karte?
« Antwort #2 am: 11. April 2004, 00:07:58 »

bei mir isses genau umgekehrt .... ich hab ja die pctv von pinnacle ... wenn ich das teil eingebaut hab und KEIN antennenkabel dran hab, dann hab ich auf meinen digi outs und auf den analogen outs solche brumgeräusche und verzerrung, dass mein tinnitus a furz dagegen is .... sobald ich die karte ausbaue oder ein antennenkabel ranstecke, is das brummen weg ;))
Gespeichert
free webspace for you
------------------------------------

Athlon64 FX-53 S939
MSI K8N Neo2 Platinum/54G
Sapphire Radeon X800XT PE
2x 512MB Corsair XMS512-3200XL (Dual Channel)
36GB WD Raptor, 10krpm, SATA
200GB WD WD2000JD, 7200rpm, SATA, 8MB Cache
200GB WD WD2000JD, 7200rpm, SATA, 8MB Cache
200GB Seagate ST3200822AS 7200rpm, SATA, 8MB Cache

flosse7

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
RE: Boxen brummen wegen TV-Karte?
« Antwort #3 am: 11. April 2004, 04:00:37 »

Moin,

Brummen im Audiobereich kommt meistens von unterschiedlichen Potentialen der angeschlossenen Geräte, die an irgendeiner Stelle mit dem Stromnetz verbunden sind.
Wenn das Antennensignal elektrisch verstärkt wird, ist es vielleicht hilfreich, einfach den Stecker des Netzteils oder Verstärkers  umzudrehen oder den des auch am Antennenkabel \'hängenden\' Fernsehers und anderer Geräte.
Eine andere Möglichkeit ist der Netzanschluß der Boxen; dreh\' ihn mal um.
Um Brummen vollständig auszuschließen, ist es nötig, das alle galvanisch miteinander verbundenen Geräte das gleiche Potential auf der Masseschiene haben.
Viel Erfolg
Gespeichert
ars longa vita brevis est