DDR400 empfehlung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DDR400 empfehlung  (Gelesen 2766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
DDR400 empfehlung
« am: 31. März 2004, 13:04:40 »

Hallöle!
Ich wollte mal meine Speicher auf DDR 400 aufrüsten.
Kann mir einer sagen ob sich das im Vergleich zu meinen jetzigen überhaupt lohnt.
Wenn ja,was könnt Ihr empfehlen Preis etwa bis 120€
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: DDR400 empfehlung
« Antwort #1 am: 31. März 2004, 14:02:15 »

Hi!

Für 120€ bekommst du aber keine vernünftige 2x512 DDR400 Speicher!

Warum möchtest du eigentlich zu DDR400 wechseln? Bei dir läuft doch der Speicher synchron zu FSB?

>>Klick<<

EDIT:

Auf deinem Board laufen problemlos nicht unbedingt billige Speicher, Kingston HX, OCZ, Geil platin, TwinMos mit Winbond Chips, Corsairs sind nur bedingt zu Empfehlen (meiner Meinung nach!)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1080737241 »
Gespeichert

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
DDR400 empfehlung
« Antwort #2 am: 31. März 2004, 14:18:41 »

Für 90€ bekommst du schon 512 MB Infineon, aber ich es dir nicht empfehlen, weil ich damit bereits schlechte Erfahrungen gemacht habe!   X(

Am liebsten würde ich dir Corsair empfehlen, das sprengt aber mit 120€ deinen Preisrahmen! 8o

Gegen TwinMOS/Winbond Speicher kann ich nichts negatives berichten und mit 100€ für 512 MB ist der Preis noch akzeptabel!   ;)Allerdings gibt es bei manchen Boards, bei denen die RAM Spannung zu niedrig ist ein Problem mit diesem Speicher!
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
DDR400 empfehlung
« Antwort #3 am: 31. März 2004, 14:58:03 »

Zitat
Original von Mptech
Für 90€ bekommst du schon 512 MB Infineon, aber ich es dir nicht empfehlen, weil ich damit bereits schlechte Erfahrungen gemacht habe!   X(

Also Infineon ist ein sehr stabiler Speicher über den man sich eigentlich nicht beklagen kann. Es gibt sicherlich auch Problems mit diesem Ram aber in deinem Fall war es ja ein AMD Board das die Probleme gemacht hat! Der Infineon Speicher ist nicht schlecht, aber leider etwas langsam und nicht so gut zum übertakten geeignet (CL2.5 geht aber).

Zitat
Original von Mptech
Allerdings gibt es bei manchen Boards, bei denen die RAM Spannung zu niedrig ist ein Problem mit diesem Speicher!

TwinMOS Speicher ist keiner schlechte Wahl,(solange es kein A64 System ist) die sollen laut Tests ziemlich schnell sein. 2*512MB bekommt man schon für ca. 160€! Und die Ram Spannung kann man ja mittlerweile bei fast jedem Board hochstellen!

Trotzdem wäre es nur nützlich DDR400 zu kaufen wenn du dir in nächster Zeit vielleicht noch eine FSB800 CPU zulegen möchtest!
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
DDR400 empfehlung
« Antwort #4 am: 31. März 2004, 15:34:18 »

Zitat
Original von Benny
TwinMOS Speicher

Ich habe ihm den teureren TwinMOS/Winbond Speicher empfohlen, der kostet 100€ pro Riegel, der TwinMOS Speicher kostet nur 80€ pro Riegel! Ist aber im Endeffekt das selbe!
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
DDR400 empfehlung
« Antwort #5 am: 31. März 2004, 16:22:00 »

Zitat
Original von Mptech
Zitat
Original von Benny
TwinMOS Speicher

Ich habe ihm den teureren TwinMOS/Winbond Speicher empfohlen, der kostet 100€ pro Riegel, der TwinMOS Speicher kostet nur 80€ pro Riegel! Ist aber im Endeffekt das selbe!

TwinMos mit Winbond Chips sind doch um einiges besser als \"normale\" TwinMos,
obwohl die CH 5 Chips wesentlich schlechter als BH 5/6 sind!
Gespeichert

AMDAthlon2500+

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
DDR400 empfehlung
« Antwort #6 am: 31. März 2004, 16:32:32 »

Hi,
Also ich würde dir den Infineon Ram empfehlen. Bei mir läuft er sehr stabil. MPTech muss ein Ausnahmefall sein. Alle die ich nämlich kenne haben keine Probleme damit und Benny hat recht, wenn er sagt das sie stabil laufen.
Klar Corsair ist hingegen zu Infineon kein Vergleich, aber wenn man nicht gerade einen großen Geldbeutel hat ist der Infineon 400er Riegel eine gute Wahl.

cYa
AMDAthlon2500+
Gespeichert
[font='courier new']Mein Core i7 Rechner cooled by Innovatek:[/font]

Denniss

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
DDR400 empfehlung
« Antwort #7 am: 31. März 2004, 17:56:02 »

Aufrüsten von PC-333/2700 auf PC-400/3200 bringt eigentlich gar nichts oder höchstens wenig .
Es sei denn Du planst in nächster Zukunft Deine CPU und Speicher auf eine FSB800/200MHz aufzurüsten udn den Speicher gleich aufzustocken .

Außerdem bin ich mir nicht sicher ob bei FSB533/133Mhz der Speicher als PC-3200 mit 200MHz laufen kann - bei Intel Chipsätzen geht der Speicher meist nur mit +33MHz zum FSB

Außerdem soll Samsung auch gerne mal etwas schneller laufen als spezifiziert mit vielleicht ein wenig mehr Spannung (+0.1/0.2V)
Gespeichert

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
DDR400 empfehlung
« Antwort #8 am: 31. März 2004, 21:57:01 »

Ich danke euch das war ja schon mal sehr aufschlußreich!
Ich werde dann erstmal bei meinen bleiben.
Mal sehen was INTEL so an CPU`s rausbringt.
Wenn die auch auf den 64bit zug aufspringen werden die FSB 800er bestimmt bald Günstiger.
Leisten wird man sich sone CPU wohl nicht mal eben können(64 Bit).
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W