Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MEG X570 ACE very short Review...  (Gelesen 1243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guido.bode

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MEG X570 ACE very short Review...
« am: 06. August 2019, 20:32:58 »

Hallo,

Mein Kommentar zum MSI MEG X570 ACE: Hammer... eines der besten Boards, die ich bislang in Händen hatte.
Sowohl von der Ausstattung als auch für´s overclocking; ..alles dran was man für AUTO- oder manuelles Overclocking braucht !

Luftkühlung, bequiet DARK ROCK TF
Cinebench R20 - 7369 mit leicht optimierten DRAM und AUTO- overclocking CPU_Level2...

Da geht bestimmt noch was...

CU,
Guido
 
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 606
  • Das muss machbar sein !!!
Re: MEG X570 ACE very short Review...
« Antwort #1 am: 08. August 2019, 06:05:02 »

Habe das gleiche Board und bin auch völlig begeistert von dem Teil. Ich warte nur noch wie viele andere auf meinen 3900x. Dann werde ich das mal richtig testen. Im Moment läuft es noch mit einem 2700X. Damit geht er aber auch schon ab wie Sau.
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™9 Ryzen 3900X | MOBO: MSI MEG X570 ACE | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 32GB (4x8GB) DDR4-3600 | GPU: MSI GeForce GTX 2080 Gaming X Trio
CASE: Anidees AI Crystal Cube RGB | PSU: Enermax Platimax 850 W
NVMe: Samsung 970 EVO PLUS 500GB | HDD: WD Gold 4TB | SSD: 1 TB Samsung 860 Evo | OS: Win 10 Ultimate x64