865PE LS und Festplattenproblem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 865PE LS und Festplattenproblem  (Gelesen 2240 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MasterSeth

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
865PE LS und Festplattenproblem
« am: 23. März 2004, 18:52:29 »

Ein Bekannter von mir hat das 865PE LS.

Primary Master-HDD ist eine 40 GB - Maxtor
Primary Slave-HDD ist eine 60 GB - IBM

Soweit so gut, jedoch hat er von Beginn an Probleme mit der primary-slave Festplatte. Das Problem ist folgendes:

Mal wird die IBM erkannt und mal nicht (meistens nicht), im Bios jedoch ist die IBM sichtbar.

Aktuellste MSI-Treiber (laut seiner Aussage  :D ) sind druff.

Hat mal jemand eine Idee dazu?
Gespeichert

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
RE: 865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #1 am: 23. März 2004, 19:23:12 »

Hi,

ich hatte mal das gleiche Problem.
Meine IBM (ebenfalls 60GB) hatte ich auch auf Primary Slave nach einem Jahr wurde sie mal erkannt und dann mal wieder nicht bis sie dann überhaupt nicht mehr erkannt wurde. Wenn sie erkannt wurde, ist windows immer in den gleichen zeit abständen abgestürtzt. Ich meine das sie langsam am kaputt gehen ist.

MFG,
Chris20
Gespeichert

MasterSeth

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #2 am: 23. März 2004, 19:44:24 »

Salve chris20,

Danke für die schnelle Antwort. Sowas hab ich fast befürchtet.
Ist immer gut wenn man bestätigt wird  :)

In diesem Sinne,.......
Gespeichert

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #3 am: 23. März 2004, 19:47:00 »

Hi,
kein Problem, ich helfe gern wenn ich kann.

MFg,
Chris20 :D
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #4 am: 23. März 2004, 19:56:13 »

Und was sagt S.M.A.R.T?
Gespeichert

ottopl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #5 am: 24. März 2004, 10:06:04 »

Also ich habe das gleiche Problem. Mal werden meine Platten erkannt und mal nicht. Das ganze scheint immer am Primary-Slave zu hängen. Wenn ich dann meinen PC dann ganz ausschalte, erkennt er danach wieder alle Platten. Das nervt schon etwas. Ich glaube nicht das es die Platten sind. Hab alle 3 schon mal durchgetauscht. Und bisher (mit dem alten Board) haben sie auch immer funktioniert. Als BIOS habe ich v1.9

Sollte ich vielleicht die neue Version v2.1 drauf packen?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #6 am: 24. März 2004, 22:40:49 »

@ottopl

Das ist definitiv ein Bios Prob. Bios update kann eventuel helfen!
Ist bei dir S.M.A.R.T eingeschaltet? Einschalten kann auch weiter helfen!
Gespeichert

ottopl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
immer noch Probleme
« Antwort #7 am: 29. März 2004, 10:15:54 »

Also ich habe jetzt das Bios v2.1 drauf und alles neu installiert. Aber trotzdem gibt es immer noch Probleme beim Booten. Das System erkennt nicht alle Platten und bleibt bei der Plattenerkennung hängen. Wenn ich das System dann ausschalte und wieder einschalte (kein Softreset) dann werden alle Platten erkannt. S.M.A.R.T ist aktiv und meldet keine Fehler.

Hat da einer eine Idee was das sein kann.
Gespeichert

Sven.Buenger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
865PE LS und Festplattenproblem
« Antwort #8 am: 06. April 2004, 15:36:16 »

Moin!

Bei mir hakt\'s auch ab und zu mal mit dem Booten. Ich habe ein 865PE Neo2 LS mit einer 14 GB Platte als Primary Master und als Primary Slave eine 160GB. Sekundär hängt ein 40er CD-ROM und ein Pioneer Multinorm-DVD-Brenner dran. Gelegentlich hänge ich noch USB-Platten rein, da war aber bisher kein Zusammenhang mit den Bootproblemen zu merken. Ich habe es aber auch schon gehabt, daß zwar vom Primary Master gebootet wurde, jedoch die Primary-Slave-Platte nicht erkannt wurde.

Ab und zu bootet die Kiste überhaupt nicht, Harddisk-Lampen brennen konstant, manchmal meldet das Bios mir ein Problem mit dem Booten (previous Boot Device failure oder so), bootet dann aber nach einigen Sekunden sauber von der ersten Platte runter. Im laufenden Betrieb habe ich ansonsten keine Probleme mit den Platten. Nur wenn ich ein USB-Device einhänge kommt die Audio-Hardware ins Eiern. Wenn ich das bei einer laufenden TV-Aufnahme mache, wird von da an ohne Ton aufgenommen :-(. Nach einem Neustart der TV-Software tickt\'s dann aber wieder. Das war früher mal anders, keine Ahnung, was ich da verstellt habe.
Gespeichert
Sven