Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Umfrage

Gerecht oder Ungerecht ???

2. Ungerecht
- 4 (21.1%)
3. Enhaltung
- 2 (10.5%)
1. Gerecht
- 13 (68.4%)

Stimmen insgesamt: 18

Umfrage geschlossen: 13. April 2004, 09:20:11


Autor Thema: Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen  (Gelesen 4888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« am: 23. März 2004, 08:24:55 »

Der US-amerikanische Softwareriese Microsoft muss wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung ein Bußgeld von 500 Millionen Euro zahlen. Das berichtet das Handelsblatt in seiner Dienstagausgabe unter Berufung auf EU-Kommissionskreise. Es wäre die höchste Strafe, die die Brüsseler Kartellbehörde jemals gegen ein einzelnes Unternehmen verhängt hat. Wettbewerbskommissar Mario Monti will seine Entscheidung am Mittwoch verkünden.

Wettbewerbsexperten äußerten sich überrascht über die Summe, weil sie \"ungewöhnlich hoch\" sei, schreibt die Zeitung. Monti wolle an Microsoft offensichtlich ein Exempel statuieren, hieß es. Die bisherige Rekordbuße von 462 Millionen Euro musste 2001 der Schweizer Pharma-Konzern Hofmann-La Roche wegen eines Vitamin-Kartells zahlen. Im Falle Microsoft wurde bisher ein Betrag von 200 Millionen Euro spekuliert. Heute haben die EU-Staaten im Beratenden Ausschuss eine Geldstrafe gebilligt.
Quelle: (anw/c\'t)


Aufgrund dieser neuen Meldung würde ich gerne mal von Euch wissen, wie Ihr darüber denkt.
Ist es Gerecht, oder Ungerecht, wie EU Wettbewerbs Kommisar Monti mit Microsoft Umgeht.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.429
    • Wunschliste
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #1 am: 23. März 2004, 10:23:59 »

... bei 500 Mill. € zwickt es etwas mehr ,mal sehen wie das weitergeht  :)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Allfred

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #2 am: 23. März 2004, 10:39:42 »

He ! Ich bin der Meinung, daß ist noch zu wenig - soll ich dann auf \'Ungerecht\' klicken?
Gespeichert
Der Vorteil der eigenen Erfahrung ist die völlige Gewissheit A.S.

Psychodelik

  • Gast
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #3 am: 23. März 2004, 11:03:22 »

Finde auch, dass das ein bischen wenig ist. 500 Mios sind für Microsoft Peanuts, jetzt hoffe ich das richtig geschrieben habe. :D

PSYCHO

Microsoft, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, zahlen, Sorry musste sein. :D
Gespeichert

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #4 am: 23. März 2004, 17:57:34 »

Bin auch dafür das MS mehr bezahlen sollte das bezahlt BilliBoy doch aus seiner Portokasse \"Boykodiert\" das MS-BilliBoy-Gates-Kartell.
Wenn ich mir schon anschaue was MS mit Windows Xp Homeedition für eine Sicherheitslücke geschaffen hat und was man dafür bezahlen muss bekomme ich doch das kalte Kotzen. Es lebe BigBrother Microsoft.
Und denkt immer daran \"DER BILLYBOY SIEHT ALLES\"
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #5 am: 23. März 2004, 18:34:34 »

Ich habe mich enthalten.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #6 am: 23. März 2004, 18:59:50 »

Da haben die Chinesen uns was voraus. Der Einsatz von MS in staatlichen Einrichtungen ist verboten. Dort darf nur inländische Software werkeln. So werden die eigenen Softwareentwickler gefördert und man unterliegt keinem Monopol.
Hoffentlich schafft MS nicht den Sprung zur Handysoftware.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

MasterSeth

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #7 am: 23. März 2004, 19:10:58 »

Also ich finds übertrieben, gelle.
Da wollen sich ein paar unnütze Leut aus welchen Regierungsteilen auch immer an Microsoft bereichern und das stinkt mir gewaltigt  X(

Ein jeder schreit zwar wie kacke MS ist, aber warum hat dann jeder MS?
Jetzt will ich aber nichts hören von wegen: naja man muss MS kaufen....

Wenn mancheiner so denkt, dann frag ich mich allen Ernstes ob man diese Person nicht gleich entmündigen lassen sollte.
Schliesslich bestimme ich immer noch selbst was ich kaufen will.

Ich für meinen Teil verwende Linux und Windows. Und wenn man sich Suse 9.0 anschaut kommt das Windows schon sehr sehr nahe. Weitere Kommentare spar ich mir jetzt  :D
Gespeichert

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #8 am: 23. März 2004, 19:16:21 »

ganz so einfach kann man es sich nicht machen. Geh mal geizig und nicht blöd und kaufe einen Rechner ohne MS und ohne Intel. Geht nicht!
Es gibt keinen Anbieter der auf Fertig-PCs was anderes als Windows anbietet. Vobis hat bei einzelnen Rechnern PC-DOS drauf. Das war es dann auch.
Warum soll sich jemand mit einem BS noch ein zweites kaufen?

Voodoo Kid
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1080065816 »
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

MasterSeth

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #9 am: 23. März 2004, 20:06:32 »

Nun Voodoo Kid das mag vielleicht nur zum Teil stimmen.

Bei uns Ösis bekommt man schon Komplett-PC\'s beim Hofer (Aldi), Lidl, Niedermeier und CO bereits mit Linux ausgeliefert. Hauptsächlich mit AMD aber ein paar Intel waren auch schon dabei  8)

Ich persönlich kaufe mir nie ein PC-Teil bei Saturn & Co, denn ich bin nicht blöd *gg* .
Ups...falsch...mein Headset hab ich mir beim Konrad gekauft...hätt ich fast vergessen  :D.. aber das wars dann schon.

Vobis/Birg ist ein eigenes Kapitel aber zur Not tut\'s der auch (für mich gesprochen).

Und zum Thema ein 2 OS kaufen: Wozu kaufen, Linux kann man auch downloaden  :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1080068917 »
Gespeichert

mach-466

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #10 am: 23. März 2004, 20:38:58 »

Ich denke auch, dass man Billyboy auf die Finger hauen sollte.

Mit Windows XP kann ich trotz Sicherheitslücken ganz gut leben,aber der ganze \"Aufgezwungene\" ............ dazu,z.B.  IE,Outlock,Messenger,Media-Player,Movie Maker,das alles nervt.
Billy sollte doch mal überlegen,dies alles als Extras auf die CD packen,und die Entscheidung,was installiert wird von vornherein dem Nutzer überlassen.

Es kann doch nicht sein,das man mit Tricks arbeiten muss,um solche Programme zu \"entfernen\".

Zur alternative Linux kann ich nur sagen,habs schon öfter mal probiert,aber auch hier gilt: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier,und Neues ist im ersten Mment immer \"soooo\"schwierig.

 ;) ;) ;)
Gespeichert
MSI 890FXA-GD70
AMD Phenom II X6 1090T @3400MHz
Corsair H70
Kingston HyperX - 16 GB KHX1600C9D3K4/16GX
Enermax PRO82+ II 625W
Sapphire Radeon HD 5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, DVI-I / HDMI , 1 GPU)
LG Blu-ray Brenner SATA Blu-ray Brenner BH10LS
OCZ Vertex 2 OCZSSD2-2VTX100G 100GB SSD Festplatte
2 x Seagate ST3500418AS 500 GB

zompel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 792
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #11 am: 24. März 2004, 02:14:28 »

Ich denke, es ist auf jeden Fall gerecht.
Ich möchte nicht wissen, wieviele Firmen MS durch irgendwelche \"lapidaren\" Klagen, angeblicher Patentrechtsverletzungen und sonstiger \"Schmierereien\" auf dem Gewissen hat.
Es ist nur Schade, daß die \"Geschädigten\" nichts mehr davon haben werden.

Am besten wäre es, wenn man MS einfach ignorieren könnte, aber es ist wie ein Sog - kaum einer will Windows haben, oder davon Abhängig sein, aber ohne Windows würden viele eingehen.

Ich hoffe auf Linux für den (Spiele-)Desktop! ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1080090936 »
Gespeichert
Leadtek K7NCR18D Pro II Ultra 400 Deluxe Limited :D
AMD XP3200+....Corsair TWINX1024-3200XL....Antec True550 (550W)
Leadtek Winfast A400GT TDH....Soundstorm....Dual LAN (nVidia/3COM)....TechnoTrend Budget (DVB-S)
2 x Hitachi T7K250 (160GB)....Toshiba SD-M1712....TEAC CD-W512EB
Win XP (SP2)

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #12 am: 24. März 2004, 19:58:42 »

Ich mach jetzt ein Fass auf 497.100 Mio€
das wirklich geile ist aber wie will MS in 90 Tagen schaffen die Auflagen zu erfüllen merken die\'s noch ?

@ masterseth
Klar kauft jeder Windows weil
1. Fertig PC\'s meist mit MS Windows geliefert werden
2. LINUX zwar besser als MS Windows ist aber einfach zu kompliziert              für \"Normaluser\" ist
3. Schon mal mit festgestellt wie schwierig es ist sich nen Treiber für Linux zu schreiben
4. Windows ein Benutzerfreundliches und leichtvreständliches Programm ist
5. Alles auf MS Windows ausgelegt ist ( Neuste Masche XP Kompatibilitätsmodus)
das ding mit der Signierkontrolle
6. Niemand eine wirkliche für alle akzeptable Alternative zu Windows auf den Markt bringt weil er Angst hat das
1. MS ihn aufkauft und vor die Türe setzt
2. MS Ihn auf Miliarrdenbeträge wegen Patentsrechtverletzung verklagt
3. In den U.S.A. immer noch der mit dem besten Anwalt gewinnt
1.1 In Östereich immer alles besser ist :P :D
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

MasterSeth

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #13 am: 25. März 2004, 01:08:37 »

Ich find Windows geil  :D genauso wie ich Linux geil finde  :P

Beides in Kombi gibt schon was her  :]
Gespeichert

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #14 am: 25. März 2004, 21:38:16 »

@zompel
noch Fragen

Voodoo Kid
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #15 am: 21. April 2004, 15:41:54 »

Also 68.42% für Gerecht, das ist schon ein Ergebniss, wo man sich fragen sollte, wie Hochwertig die Marktbeherschende Stellung von Microsoft ist.
Gespeichert

alfred99

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.435
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #16 am: 21. April 2004, 18:36:18 »

Ob man bei der \"Wahlbeteiligung\" schlüsse ziehen kann...........? ;)
Gespeichert
MSI K9N SLI Vers.2.1 Bios 3.5 - Athlon 64 X2 6000+ Zalman 9500 Cu 900RPM - 4*muskin 2 GB EM2-6400
MSI N9800GT - Enermax Liberty ELT400AWT - 2* WD320JD -2* WD 500SD
DVDRAM GSA-4082B - DVDRAM GSA-4163B - Vista 64 Home Premium

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #17 am: 22. April 2004, 09:11:17 »

Da ist doch die Wahlbeteiligung bei Sprintweb deutlicher :D
Es geht eigentlich weniger um das Geld sondern eher um die symbolische Wirkung.
Mit grauen denke ich daran, daß MS auch Hardware herstellt.
Das eröffnet MS unbegrenzte Möglichkeiten, die es anderen versperren kann.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

mach-466

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #18 am: 24. April 2004, 14:48:17 »

Gespeichert
MSI 890FXA-GD70
AMD Phenom II X6 1090T @3400MHz
Corsair H70
Kingston HyperX - 16 GB KHX1600C9D3K4/16GX
Enermax PRO82+ II 625W
Sapphire Radeon HD 5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, DVI-I / HDMI , 1 GPU)
LG Blu-ray Brenner SATA Blu-ray Brenner BH10LS
OCZ Vertex 2 OCZSSD2-2VTX100G 100GB SSD Festplatte
2 x Seagate ST3500418AS 500 GB

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Microsoft soll 500 Millionen Euro Bußgeld zahlen
« Antwort #19 am: 04. Mai 2004, 09:37:26 »

Zitat
Bill Gates muss wegen eines Verstoßes gegen US-Vorschriften eine Geldstrafe von 800 000 Dollar zahlen. Gates hatte beim Kauf der Pharmafirma Icos im Jahre 2002 verschwiegen, dass er eine aktive Rolle bei deren Geschäftsentscheidungen spielen wollte. Dafür kann in den USA für jeden Tag des Verstoßes eine Höchststrafe von 11 000 Dollar verhängt werden.
Erst im März hatte die Brüssler Wettbewerbsbehörde gegen Microsoft die höchste jemals von ihr verhängte Kartellstrafe ausgesprochen und Auflagen für die Vermarktung des Betriebssystems Windows erteilt. Die Kommission verlangte eine Strafzahlung von 497 Millionen Euro.
Also nicht nur die Europäer sind der Auffassung, daß bei MS alles sauber ist.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...