Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0  (Gelesen 6992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« am: 21. März 2004, 11:09:34 »

Mein Rechner besteht aus diesen Komponenten:
MSI 865PE NEO PFISR, Pentium4 Northwood FSB800 3GHz HT, Kingston Hyperx Pc3200 DDR400 2x256 MB CL2, Gainward GS 1200 GeForce FX 5900, Seagate 60GB, LG DVD DRD 8120b, Plextor 40x Brenner.

Problem: Ich habe gestern den Rechner zusammengebaut, dann win98 installiert.
Danach Windows gestartet. In Windows haben die ganzen Hardware Komponenten nach treibern verlangt die sie auch bekommen haben. Es hatte alles seine richtigkeit. Zum Schluss hatte ich die Grafikkarte mit Treibern vom Hersteller versorgt. Den verlangten Neustart habe ich durchgeführt, seitdem blieb der Rechner immer beim Logo von Win98 hängen. Und heute fährt der Rechner nicht mehr hoch. Die D-LEDs leuchten immer in der gleichen reihenfolge 1:gelb 2:rot 3:rot 4:gelb. Der bildschirm bleibt immer schwarz. BIOS lässt sich mit CMOS nicht zurücksetzen mit der einfgtaste funktioniert es auch nicht.
Was kann ich jetzt noch tun? Was habe ich falsch gemacht? Habt ihr noch ein paar tipps? Wäre um jede Hilfe dankbar!

Mfg

Chris20 :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079866875 »
Gespeichert

bootmaster

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
RE: Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #1 am: 21. März 2004, 12:17:14 »

Hi...!

Bootet der PC überhaupt nicht mehr....?


Hast Du den CMOS-Reset unter Spannung durchgeführt.....?

MfG

Bootmaster
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079867965 »
Gespeichert
Zitat
Kaffee-Junky :kaffee
Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #2 am: 21. März 2004, 12:25:56 »

Er bootet überhaupt nicht.
Beim CMOS-reset habe ich das Netzteil immer abgeschaltet.

Mfg

Chris20
Gespeichert

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #3 am: 21. März 2004, 12:27:50 »

@Chris20
Hi
Schreib uns doch mal genau deine Boardbez. auf, steht zwischen den PCI-Steckplätzen. Dann die genaue Biosversion und die Werte deines Netzteiles.
C-Mos Reset wie gemacht??
Standard Bioseinstellungen, Rechner aus, NETZSTECKER RAUS, Jumper umstecken 10 min warten, Jumper zurück, Netzstecker rein, einschalten.

Bleibt der Bildschirm auch während des Bootvorgangs schwarz?

Speedbuster 8)

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #4 am: 21. März 2004, 12:37:25 »

Hi!

Danke für deine Aufgmerksamkeit!
Der Bildschirm bleibt bei jedem Bootvorgang schwarz. Auch mit unterscheidlichen Grafikkarten
Hier´meine Boardbezeichnung: 865 PE NEO2-P
N1996
MS-6728 Ver:2
Netzteil:
Enermax:
+3,3V 32A, +5V 32A, +12V 26A, -5V 1A, -12V 1A, +5VSb 2,2A, +3,3 und 5V 185Watt, total 353 Watt

Biosversion kann ich derzeit nicht sehen wegen dem schwarzen Bildschirm. Es wurde bisher noch kein Update aufgespielt (gibt es auch nicht)

Ciao
Chris20
Gespeichert

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #5 am: 21. März 2004, 12:41:32 »

Das löschen des CMOS hab ich wie folgt durchgeführt:
Rechner vom Netz getrennt, Jumper umgesetzt, meistens bis zehn gezählt, Jumper wieder zurückgesetzt, Rechner ans Stromnetz, eingeschaltet und nix
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079869340 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.532
    • Wunschliste
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #6 am: 21. März 2004, 13:00:17 »

...wenn die DiagnoseLEDs nicht mit 4x rot anfangen und dann bei grün ,gelb ,gelb ,grün stoppen ,sondern schon beim Einschalten diese Augabe machen und ein CMOS Reset auch nicht hilft ,musst Du das Board leider umtauschen ,es wurde bestimmt mit der BIOS Version 3.3 oder 3.4 ausgeliefert ,neuste Version ist 3.5
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #7 am: 21. März 2004, 13:16:59 »

Bei jedesmal einschalten haben die LEDs immer die gleiche reihenfolge.
1=orange, 2=rot, 3=rot, 4=orange

MFg
chris20
Gespeichert

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #8 am: 21. März 2004, 13:19:42 »

Komisch, eigentlich müssten sie doch Rot oder Grün sein, aber Orange?

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #9 am: 21. März 2004, 13:25:32 »

Die erste LED ist orange, die vierte neigt etwas zu gelb.
Gibt es eine Tabelle in der die bedeutung von orange oder gelbe LED beschrieben wird.

MFg
Chris20
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079887013 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.532
    • Wunschliste
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #10 am: 21. März 2004, 13:33:53 »

Zitat
Die erste LED ist orange, die zweite neigt etwas zu gelb.
Gibt es eine Tabelle in der die bedeutung von orange oder gelbe LED beschrieben wird.
nein
... das war bei meinem 1. Neo2 PFS genau so ,ich hab es getauscht ! ;) ...normal ist grün und rot !
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

chris20

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #11 am: 21. März 2004, 13:39:48 »

So wie ich das mitlerweile festgestellt habe wenn man sich ein MSI-Board kauft, das man nach der Installation sofort ein Update durchführen muss damit das System läuft. Ansonsten muss man sich ein neues Board kaufen.
Bei mir ist das mitlerweille das zweite Board. Ich bin seit Januar damit beschäftigt mein Rechner zum laufen zu bringen. Bis jetzt ohne erfolg.
Eins steht jetzt für mich fest, nie wieder ein MSI-Board zu kaufen auch wenn es noch so gut ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gespeichert

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #12 am: 21. März 2004, 13:52:26 »

Ja, gibt es, mit Rot und Grün, lade dir mal das Handbuch runter.

\" KLICK \"

Speedbuster

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #13 am: 21. März 2004, 18:46:45 »

Zitat
So wie ich das mitlerweile festgestellt habe wenn man sich ein MSI-Board kauft, das man nach der Installation sofort ein Update durchführen muss damit das System läuft.
Nehme mal an, du meinst das BIOS.
Das würde ich mit jedem neuen Board tun, egal ob MSI oder sonst, falls nicht schon ein aktuelles drauf ist.
Ich bin zwar gegen ständiges Updaten, aber das erste BIOS für ein Board ist selten das beste und noch seltener fehlerfrei.

Abgesehen davon ist dein NT für dieses System recht knapp. Versuch die Angelegenheit nochmal mit einem stärkeren.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.532
    • Wunschliste
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #14 am: 21. März 2004, 19:11:06 »

NT ist ok ;)

Zitat
Enermax:
+3,3V 32A, +5V 32A, +12V 26A, -5V 1A, -12V 1A, +5VSb 2,2A, +3,3 und 5V 185Watt, total 353 Watt
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #15 am: 21. März 2004, 19:41:13 »

Hatte ich gelesen  ;)
Darum ja ... ich sagte nur *knapp*. Vielleicht reichts ja. Vielleicht ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.532
    • Wunschliste
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #16 am: 21. März 2004, 20:17:07 »

die 12 V Spannungsebene hat mit 26 A genug Reserven ... 18 A würde ich als knapp bezeichnen ,selbst mit meinem Netzteil hatte ich auch dieses  BIOSProblem nach dem verändern der Speichertimings ,ließ sich das Board nicht mal mit einem CMOS Reset wiederbeleben ...das BIOS hing einfach ...leider ...mein Board hatte die BIOS Version 3.3 ,ich hatte noch nicht über ein Update nachgedacht ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #17 am: 21. März 2004, 20:19:05 »

Enermax baut nix was nicht klappt.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.532
    • Wunschliste
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #18 am: 21. März 2004, 20:25:57 »

Zitat
Enermax baut nix was nicht klappt.
... passt leider nicht 100% ,es gibt auch 353er Netzteile mit 16 A bei 12 V ,wenn dann noch eine stromhungrige Grafikkarte und eine CPU mit 3GHz und mehr mit diesem Netzteil versorgt wird ,sind Abstürze garantiert ;)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Problem mit meinem 865PE NEO PFISR\\6728 v.:2.0
« Antwort #19 am: 21. März 2004, 20:33:20 »

Und ich hab noch kein Enermax gesehen, welches auf seinem Typenschild die realen A-Werte hat. Es sind immer nur Peakangaben. Die hätte das Teil gerne, bringt es in der Praxis aber nicht.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!