Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?  (Gelesen 69044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 822
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« am: 21. März 2004, 07:32:40 »

Liebe MSI Forenuser,

hiermit eröffne ich einen Thread, in dem von jedem von euch eine Meinung gefragt ist. Es geht darum, dass ich als Administrator des MSI Forums von euch wissen möchte, was Ihr euch für die Zukunft von MSI an Produkten wünscht, wie Ihr den Service findet, und was noch verbessert werden könnte.

Ihr könnt hier eure ehrliche Meinung posten, aber denkt immer dran, alles in einem angemessenen Rahmen zu präsentieren.

.. so, und nun auf viele viele Threads.

Diese Liste wird auch an die MSI Geschäftsleitung weitergeleitet.
Gespeichert

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #1 am: 21. März 2004, 10:50:38 »

In jedem Fall den Service:
- bessere Erreichbarkeit der Telefonhotline
- Anworten innerhalb von 24h auf jede Supportmail
- Reklamationsabwickling innerhalb von 10 Werktagen
- mehr aufs Board abgestimmte Handbücher. Bessere Erklärung funktionsrelevanter Einstellung (Vcore, Timings)
(Serviceleistungen sind für mich ein wesentliches Kaufkriterium)

Den Internetservice:
- Internetseiten die durch MSI Deutschland nach MSI Taiwan verlinkt sind in Deutschland spiegeln (da teilweise tote Links)
- warum gibt es in Deutschland, Taiwan, Japan andere BIOS-Versionen?
- Umfassendes Archiv älterer MSI-Produkte, englischsprachige Handbücher bei fehlenden deutschen verlinken.
- Pflege der FAQ im Supportbereich oder Ausgliederung ins Forum
- mehr Angaben zur Stromaufnahme von Boards (Grafik- und Mother-)

Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit:
- deutliche Verbesserung der Zusammenarbeit mit diesem Forum (es sollte sich mehr als nur ein sogenannter Admin 1x im Jahr melden)
- Zusammenarbeit zum Forum als Unterstützung der Supportarbeit verstehen
- Mehr Informationen im Bereich Neuigkeiten von MSI (bisher noch keine CeBIT-Informationen. Der Link auf der Startseite führt zur offiziellen CeBIT-Seite -> einfach peinlich)

Das waren alles Sachen, die MSI Deutschland verbessern kann.

Hier nun die Aufgaben für Taiwan
- Weniger Fehler bei der Hardware:
  z.B. mangelnde Spannungswandlerlüfter bei K7N2 Delte, nicht passendes S-Bracket, Frühausfall von Chipsatzlüftern. Mangelhafte onboard LAN.
- Weniger fehlerbehaftete BIOS-Versionen. CMOS-Reset ohne Jumper umstecken.

So wie MSI mit 2 CPU-Herstellern und mehreren Chipsatzherstellern zusammenarbeitet würde ich es begrüßen, wenn MSI auch mit mehreren GPU-Herstellern zusammenarbeitet.

Über die Produktvielfalt an sich kann man nicht meckern. OC, modding wird gut unterstützt.

Diesen Beitrag werde ich bestimmt noch ab und zu ergänzen.

euer
Voodoo Kid
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079862808 »
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

Psychodelik

  • Gast
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #2 am: 21. März 2004, 11:59:33 »

Also zunächst einmal wünsche ich mir, dass man, wenn man eine E-mail an MSI schickt, dass die auch beantwortet wird. Habe schon 3 oder 4 Mails geschickt, ist aber nie was passiert. Was diesen Punkt, siehe Erreichbarkeit, Antwortschreiben, etc. muss MSI sich sehr viel verbessern.

Bezüglich Mainboards brauche ich im Prinzip nichts zu sagen. Sie sind sehr stabil, sehr umfangreich, sehen hammer geil aus, im großen und ganzen kann man nur sagen, weiter so. Aber da fällt mir gerade ein, es gibt leider Boards, wo der CPU Kühlkörper nur mit einem Klammersystem befestigt wird. Ich wünsche mir, dass die Zukunftboards noch eine Verschraubmöglichkeit um den Sockel herum bietet.

Was aber sehr wichtig ist, dass man versuchen sollte, um den Sockel mehr Platz schafft, eventuell dieKondensatoren irgend wo anders platziert (sehr wichtig). Habe für einen Bekannten den KT600 FIS2R eingebaut. Zusätzlich habe ich einen S-Bracket besorgt. Was mir aufgefallen ist, dass der S-Bracket gar nicht optimal drauf passt bezüglich Gehäusebefestigung. Also MSI lasst euch was einfallen. Und was mich auch tierisch angekotzt hat, dass die Jumper immer im weg waren. :rolleyes:

Weiteres Problem, die Neuanordnung vom Hauptstromstecker ist total miserabel. Man muss beim draufstecken der Hauptstromleitung höllisch aufpassen, dass die Platine nicht durchbricht. Also MSI entweder ihr tut an dieser stelle ein Distanzschraubenloch aufbohren, oder ihr tut einfach den Hauptsteckplatz irgend wo anders platzieren. :rolleyes:

Ich wünsche mir von MSI, dass die zukünftigen DVD Brenner sowohl DVD+R als auch DVD-R gleich schnell brennt, siehe aktuelles Beispiel DV8A heißt der glaube ich, der kann nur 8 Fach DVD+R brennen aber nicht 8 Fach DVD-R Format. Wäre es der Fall, hätte ich es sofortr geholt. Jetzt stehen aber leider andere Hersteller im Vordergrund entweder NEC, LiteOn, Toshiba oder TEAC. Also MSI hob an die ARBEIT. :D

So, an sonsten fällt mir spontan nichts mehr ein, doch. Ich wünsche mir von MSI ATI Grafikkarten. Die können doch ruhig mit ATI eine Zusammenarbeit eingehen. Dann werden die sofort merken, dass dene Ihr Umsatz gegenüber NVidia Graka rapide steigt. MSI tut doch einfach mit ATI sprechen!!! Lohnt sich. Schließlich geht es um Umsatzsteigerung, Profit, etc. Ihr könnt doch eure langjährige Erfahrung auch für ATI Graka´s verwenden.

Aber abgesehen davon muss ich unbedingt noch was los werden. Ich persönlich finde, bis auf die Kleinigkeiten weiterhin MSI als eine SUPER MARKE. Ich werde auch weiterhin MSI kaufen. Jetzt fehlt nur noch eins, Graka von MSI mit ATI Chipsatz, dann bin ich glücklich, nicht nur ich sondern auch andere MSI Freaks.

MSI, weiter so, ein riesen Lob an euch. Ich freue mich jetzt schon auf den KT880 Board von MSI. Was sehr wichtig ist, Core Cell muss unbedingt drauf.

LOB, LOB, LOB, PSYCHO 8)
Gespeichert

Teutates

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #3 am: 21. März 2004, 12:35:01 »

Zitat
Original von Psychodelik
Also zunächst einmal wünsche ich mir, dass man, wenn man eine E-mail an MSI schickt, dass die auch beantwortet wird. Habe schon 3 oder 4 Mails geschickt, ist aber nie was passiert. Was diesen Punkt, siehe Erreichbarkeit, Antwortschreiben, etc. muss MSI sich sehr viel verbessern.

Dem kann ich nur zustimmen... Ansonsten bin ich bisher mit den Produkten wirklich sehr zufrieden.

Gruß
Teutates
Gespeichert
Luftbilder von den Malediven gibt's hier  :]

Shibby_89

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #4 am: 21. März 2004, 12:38:45 »

Gegen die Produkte habe ich keinen Enwand, was die Qualität angeht, denn ich finde sie genial.

Vielleicht könnte MSI auf deren Grafikkarten auch ATI-Chips verbauen, damit MSI auch für User, die ATI vorziehen (bin ich auch einer), Karten bereitstellt.

Genau wie viele andere habe ich vergeblich versucht den Support von MSi mit einer E-Mail zu kontaktien, aber habe bis jetzt keine Antwort erhalten.

Das finde ich sehr schade und ist sicher kein plus für MSI.

Vor allem für User, die zwischen zwei Produkten entscheiden, ist der Support für den Verkauf mitauschlaggebend. Hier zählt auch der Ruf in Internetforen.
 

Auf jeden Fall sollte diese Umfrage zu Verbesserung dienen und nicht ignoriert werden. Sie sollte ausgewertet werden und es sollte über die Verbesserungsvorschläge nachgedacht werden, um diese umzusetzten.


Andreas
Gespeichert

eizo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #5 am: 21. März 2004, 12:43:01 »

Voodoo Kid hat das meiste schon perfekt ausgedrückt, dem ist praktisch nichts mehr hinzuzufügen. Gerade was den Service anbelangt.

Bsp: teilweise fehlgeschlagenes BIOS-Update 5.4/5.6 auf einem K7n2-Delta. Kein Einzelfall und daher wäre ein kostenloser Tausch bei Einsendung des alten Chips eigentlich selbstverständlich. Auswahl stattdessen: 20+x Euro oder monatelange Garantieabwicklung über den VK. Soyo hat mir das sogar bei einem fast 3 Jahre alten KT133a noch kostenlos (und inkl. Versand) geflasht.

Emailsupport absolut mangelhaft, das war aber schon zu Zeiten meiner K7T-Turbo so. 1 von 3 Mails wurden überhaupt beantwortet, wobei die Antworten nur aus hilflosen Vorschlägen bestanden die schon in der gestellten Frage ausgeschlossen wurden.
Von ca. 20 Rückantworten waren genau 2 (!) eine wirkliche Beantwortung der Frage bzw. Lösung. Mittlerweile spare ich mir Anfragen per Mail.

Hardware lief an sich meist recht unproblematisch, wenn auch manchmal nicht langlebig (4 K7T-Turbo mit ausgelaufenen Kondesatoren etc.) . Kleine Zweifel an dem Geisteszustand der Erbauer eröffnet wohl jedes Board irgendwann mal.
Gespeichert

MaBeHE

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #6 am: 21. März 2004, 12:43:50 »

am service sollte MSI wirklich mehr arbeiten, auch wenn es bedeuten sollte das man welche einstellen muss. auch währe es nicht schlecht wenn man die board bücher in deutsch erhalten würde, wegen mir auch auf bestellung und käuflich. das würde manche dinge auch sehr einfacher gestallten.

Zurhardware selbst  könnte man noch hinzufühgen das man besser kühlkörper verwenden sollte ( mit engeren und mehr kühlrippen) für die chipsätze.
mehr hätte ich nicht zu bemänglen, was board und austattung angeht. bin mit den Boards der reihe MSI K7N2-(LDelta) sehr erstaunt habe schon 3 board verbaut und alle 3 arbeiten absolut zuverlässig, da gibt es nix zu mekern :)
Gespeichert
wenn man mich vor die wahl stelllen würde PC oder Amiga, dann sage ich Amiga wenn es ein A4000/060 Mit einer CSMKII ist  :D

hjm

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RE: Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #7 am: 21. März 2004, 12:59:01 »

Einen schönen Sonntagmorgen allerseits,

danke für die freundliche Anfrage.


Als erstes fällt mir auf, dass der leidige Doppelstart meines KT6 Delta-Fisr, beim morgendlichen Arbeitsbeginn, von MSI immer noch nicht firmenseitig zur Kenntnis genommen worden ist. Auf meine E-Mail, im Oktober 2003 habe ich bisher keinerlei Antwort erhalten. Schade. Warum hat man bei diesem Weltkonzern nicht den Mut, diese Problematik anzusprechen. Sollte es wirklich keine Lösung geben, dann bitte liebe Leute, steht dazu und schenkt uns Betroffenen reinen Wein ein.

Zum zweiten möchte ich noch auf die Möglichkeit des Liveupdate der Bios hinweisen. In den dem Mainboard beiliegenden Beschreibungen wird diese Funktion als Kinderspiel ausgewiesen. Leichtsinnigerweise habe ich diesen Angaben vertraut und im Herbst die automatische Funktion aktiviert.
Mannomann habe ich als \"Frischling\" Glück gehabt. Es hatte geklappt und die Kiste startete klaglos.
Doch wenn ich in den verschiedenen Foren von den unzähligen misslungenen Biosupdateversuchen lese, läuft mir noch heute ein Schauer über den Rücken.

Für mich kamen völlig überraschend, nach dem Start der Installationsroutine in deutscher Sprache, abschließende Hinweise für den Crashfall in englischer Sprache. Da mein Schulabschluss nun schon vierzig Jahre zurück liegt und das Englisch bei mir beruflich nicht gefordert ist, ist dieser Umstand ein sehr großer Unsicherheitsfaktor und sollte schnellstens durch deutschsprachige Crashfallhinweise nachgebessert werden.

Auch sollte bei den Benachrichtigungen von MSI, dass aktuelle Biosupdates vorliegen, eindringlich auf die Möglichkeit des Zerschießen eines Bios, mit den u.U. folgenden finanziellen Kosten, hingewiesen werden.

Darüber hinaus bin ich aber mit der Zuverlässigkeit meines Boardes sehr zufrieden und habe schon mehrfach, das Produkt erfolgreich weiter empfohlen.

Mit freundlichen Grüßen

H.-J. Meyer
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1079876042 »
Gespeichert

Sniff

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #8 am: 21. März 2004, 13:02:44 »

Ich persönlich kann mich nur über eine Kleinigkeit beschweren:

Als ich auf meinem K7T266-Pro2-Board eine Wasserkühlung angebaut habe, musste ich den Chipsatzkühler abnehmen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Wärmeleitpaste sich nur auf der unteren Hälfte des Chips befand (da, wo die Schwerkraft die Paste hinzieht, wenn das Board in einem normalen Gehäuse verbaut ist).
Bevor ich die WaKü eingebaut hatte, ist mir das Board auch mehrmals abgeschmiert - wegen thermischer Probleme (vermute ich zumindestens). Der Chipsatzkühler hatte beinahe geglüht.

Das habe ich auch schon von anderen Leuten gehört, die aber teils neuere Boards haben.

Was ich noch verändern würde, ist das ewige Geklicke beim Liveupdate, bis man wirklich updaten kann. Meiner Meinung nach genügt ein Klick auf das Menü links, um die Versionen zu aktualisieren.

Ein großes Lob gibt\'s aber für euren Telefonsupport: Dort wurde mir bei meinen Problemen bisher immer kompetent und zügig geholfen. Muss auch gelobt werden. Weil das heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist :(

Lukas
Gespeichert
Signatur? Wozu?

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 822
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #9 am: 21. März 2004, 13:02:47 »

Zitat
Als erstes fällt mir auf, dass der leidige Doppelstart meines KT6 Delta-Fisr, beim morgendlichen Arbeitsbeginn, von MSI immer noch nicht firmenseitig zur Kenntnis genommen worden ist.

Das Problem wurde als \"Cold-Boot-Problem\" des KT6 lokalisiert und wird durch Temperaturen unterhalb der 20° C verursacht. Bis jetzt gibt es noch keinen Hotfix.

Weiter Comments von allen (!) Usern wären sehr sinnvoll.
Gespeichert

smoerb

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #10 am: 21. März 2004, 13:05:35 »

was ich mir wünsche ist, dass die Live Updates überhaupt funktionieren.


Seit Wochen versuch ich immer wieder meine MSI Produkte (hab das K7N2-Delta-Ilsr) upzudaten aber bei dem versuch Live Update 3 zu benutzen steht jedesmal wieder da:

Sie haben version 3.50 von LU aktuelle Version auf dem Server 3.55.

Aber leider kann man die Version NIRGENDS runterladen :)

Wäre schön, wenn der kleine Fehler mal behoben werden würde.


MFG


smörb
Gespeichert

Roland

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
RE: Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #11 am: 21. März 2004, 13:12:48 »

ich wünschte mir eine Vereinfachung / Automatisierung um das Bios gefahrlos aufzudatieren.
Gespeichert

HHenryH

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RE: Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #12 am: 21. März 2004, 13:20:08 »

hallo,

einer der wesentlichen Gründe, daß ich bei MSI gelandet bin, waren (!) die deutschen Handbücher.
Ich empfinde es als schwache Leistung, daß ab K7N2G-ILSR darauf verzichtet wurde und seit Einführung auch ONLINE nichts dergleichen nachgeliefert wurde.

Gruß & so
HHenryH
Gespeichert
MSI K7N2G-ILSR
Athlon XP 2400+ T-Bred
2 x 512 MB PC 3500 Geil
Coolermaster Heatpipe HHC-001
GeForce2 GTS pro
2x Maxtor 6Y080L0
TEAC W-540
TEAC DV-516E
SBLive 5.1
NT 550W Goldenfield

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 822
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #13 am: 21. März 2004, 13:25:13 »

Hier ist die aktuelle Version des Live Update 3.55 :

Damit sollte dir schon einmal geholfen sein. :D

http://web1.me1.media-experience.net/Live Update 3 v355.zip
Gespeichert

Allfred

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #14 am: 21. März 2004, 13:38:57 »

Ich wünsche mir schneller bessere BIOSe als sie beim KT6 Delta zur Verfügung standen/stehen. Es hat hier doch niemand etwas geben Betas - aber auch diese sind viel zu selten!

Weiterhin wünschte ich mir ein ähnlich gutes Mobo wie das MSI746Ultra. Leider war es nur für wenige Wochen oder Tage auf dem deutschen Markt. Warum kam nie ein vollausgestattetes Mobo mit 748 Chipsatz und allen oc Schnickschnack auf den Markt. SiS ist eine Alternative!
Gespeichert
Der Vorteil der eigenen Erfahrung ist die völlige Gewissheit A.S.

winsener

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
RE: Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #15 am: 21. März 2004, 13:39:25 »

Hallo,
ich habe ja bisher nur MSI - Mainboards verwendet. Bin auch immer zufrieden gewesen, nur was mir auf den Geist geht ist der Download aus TW wenn man einen Live - Update macht. Die Geschwindigkeit ist ätzend, könnt Ihr die Files nicht auf einem Server ablegen der auch eine vernünftige Download - Geschwindigkeit zulässt?  
Horst
Gespeichert

Thommy_Cool

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 456
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #16 am: 21. März 2004, 13:50:18 »

...ich hätte gern einen besseren Email Support. Aber nicht nur besser sondern überhaupt erst mal einen.  :evil:
Dann hätte ich gern ein supertoll programmiertes Bios für mein Mutterbrett mit super OC Eigenschaften.......
Mit dem Board bin ich mehr als zufrieden! Danke, weiter so!
Gespeichert
AMD Athlon 64 X2 (6000+ Windsor)
ASUS M2N4 - SLI
3072 A-DATA DDR2 PC800 CL5
Asus Radeon EAH 3870
MSI PCI Card PC54G2 Wireless
Samsung HD252KJ T166
Samsung 160 GB/7200
Plextor 130 A
Benq 1640
 8)
[/FONT]

Rechenknecht

Core_Z

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #17 am: 21. März 2004, 13:53:24 »

hi!

ich wär mal stark dafür das alles was mit dem satz \"der enduser könnte damit seine hardware beschädigen\" begründet wird trotzdem einstellbar ist (z.b. vcore, vdimm, vdd, .....)
vl das ein standard bios mitgeliefert wird und ein oc bios im internet zur verfügung steht.
dann beim dot soll man keine % werte angeben sondern fsb und mulitplikator..
und den 4 Pin 12V Anschluss gleich neben den ATX Stromstecker und nicht auf die andere seite des boards verlegen

Sonst bin ich mit allem zufrieden (insbesondere Austattung)...

MfG Core_Z
Gespeichert

fortblisstexas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #18 am: 21. März 2004, 14:01:08 »

Hallo alle zusammen.

also was ich mir wünsche ist:
Das ich endlich mal ein GK Update machen kann und das meine GK dann auch mal einwadfrei funktioniert. Immer wenn ich ein Update für meine FX5600-TD256 mache, kann ich im BF1942 gar nichts mehr erkennen. Den Support konnte man total vergesen weil der steif und feste behauptet hat des der neue Treiber funzt. Nach den ich ihm die Screen Shots gesendet habe, hab ich keine Antwort mehr bekommen  ?( .
Also darann solte mann wohl noch mal arbeiten.
Gespeichert

[007_Band]

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 219
Umfrage | Was sollte MSI in Zukunft verbessern ?
« Antwort #19 am: 21. März 2004, 14:05:34 »

Also von der Ausstattung her würde ich mir endlich mal wieder einen
Soundchip mit Dolby Digital Encoder wünschen.
Hat ja bisher nur der Nforce2

Aber gut, das liegt nicht an MSI.

Zudem würde ich mir wünschen dass auf jedem Board eine
SATA Lösung ohne Converterchip ist. (Zumindest 2 Ports)

Ansonsten könnte der Support wirklich ein bisschen besser
sein, d.h. wenn man eine email schickt sollte darauf auch geantwortet
werden.
Gespeichert