Stammzellspendersuche auf der CeBIT startet heute
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Stammzellspendersuche auf der CeBIT startet heute  (Gelesen 5488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Stammzellspendersuche auf der CeBIT startet heute
« am: 20. März 2004, 12:34:47 »

Stammzellspendersuche auf der CeBIT startet heute

Das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) sucht händeringend einen passenden Stammzellspender für eine 14-jährige aus Hannover, die an Leukämie erkrankt ist. Am Messesamstag und -sonntag könnern CeBIT-Besucher beim Wettlauf gegen die Krankheit helfen, indem sie sich typisieren lassen.

Am Stand von SEH Computertechnik (Halle 1, Stand 3e16) stehen jeweils von 10 bis 17 Uhr Mitarbeiter des NKR bereit, um Besucher zu typisieren. In den Spenderregistern gibt es bislang weltweit niemanden, bei dem bestimmte Genmerkmale mit denen der Patientin übereinstimmen. Dies aber ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Stammzelltransplantation.

Die Chance, als Stammzellspender in Frage zu kommen, liegt etwa bei 1:100 000. Damit die Spendersuche erfolgreich verläuft, müssen die Datenbanken deshalb möglichst viele Personen enthalten. Die Typisierung, bei der eine kleine Blutprobe abgenommen wird, kommt natürlich auch allen anderen Patienten zu Gute.

Damit Massentypisierungen wie die auf der CeBIT möglichst reibungslos und ohne Wartezeit über die Bühne gehen, kommt ein WLAN-vernetztes Erfassungssystem aus Notebooks, Chipkartenleser und Drucker zum Einsatz, dessen Premiere letztes Wochenende an der Schule der Patientin stattfand. c\'t-Redakteure haben das System zusammen mit dem NKR installiert, das WLAN-Equipment wurde von SEH zur Verfügung gestellt. Auf der CeBIT sorgt die Deutsche Messe für die Infrastruktur der Typisierungsstation.

Weitere Informationen über Typisierung und Stammzelltransplantation finden Interessierte beim NKR und bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS), die Stiftung Knochenmark- und Stammzellspende (SKD) gibt eine Übersicht über die deutschen Spenderregister.


Termine:
Samstag, 20.03.2004, 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 21.03.2004, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Halle 1, Stand 3e16 (SEH Computertechnik GmbH)
Gespeichert