Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Msi KT6 Delta  (Gelesen 1933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr._Hanky

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Msi KT6 Delta
« am: 09. März 2004, 16:34:34 »

hi erst ma an alle da draußen bin neu hier

also mein problem ist ich habe das msi KT6 Delta neu gekauft und dazu einen amd xp 1700+ also ich hatte erst mal alleine probleme schon mal das windows zu installieren wegen dem abstürzen, dann habe ich den fbs anstatt auf 133 mhz auf 100 zurückgedreht und dann lief er wieder stabiel doch im windows, sobalt der eine auslastung hat macht er einen neustart ach ja ich habe ihn im moment auf einem xp 2000+ laufen dann wollte ich mal fragen ob mir da bitte jemand so schnell wie möglich helfen kann danke schon mal im voraus

MfG Hanky
Gespeichert
AMD XP 1700+ @ 2000+
Geforce 2 ti
120GB Festplatte
512MB DDR 266 Ram
350 Watt Netzteil
...

Mr._Hanky

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
AMD XP 2000+ und vcore ???
« Antwort #1 am: 09. März 2004, 16:47:39 »

also ich habe einen amd xp 1700+ und der geht bis maximal auf 2000+ hoch und da ich auch schon im anderen forum halt schon auf dieser seite gesagt habe das mein rechner die ganze zeit neustartet dachte ich nun das es am vcore liegen könnte also was für ein vcore breuchte ich denn bei einem xp 2000+ ???
Gespeichert
AMD XP 1700+ @ 2000+
Geforce 2 ti
120GB Festplatte
512MB DDR 266 Ram
350 Watt Netzteil
...

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Msi KT6 Delta
« Antwort #2 am: 09. März 2004, 16:55:58 »

einmal reicht. (habs mal zusammengeschoben)

deine Formulierung ist nicht ganz schlüssig:

wenn der FSB bei 100MHz ist, läuft er stabil? (oder schmiert er da auch ab)
welchen FSB verwendest du, wenn der Prozzi als XP2000+ läuft? (wieso übertaktest du den eigentlich wenn der Prozzi nicht richtig arbeitet?)

Die richtige Vcore für einen XP 2000+ ist bei einem Palomino (erkennt man am quadratischen, beschrifteten Die) 1,75V und bei einem Tbred (zu erkennen am rechteckigen, unbeschrifteten Die und einem schwarzen aufkleber auf dem Träger) 1,65V

Temperaturen?

Netzteildaten (A bei 3,3/5/12V; Combinedpower? ; steht auf der seite des Netzteils ; bitte keine Peakangaben)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Mr._Hanky

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Msi KT6 Delta
« Antwort #3 am: 09. März 2004, 17:55:21 »

nein son mist sogar mit fbs 100 startet er neu aber windows hat er damit ohne abzukacken installiert ... was soll ich machen ach ja mir ist gerade aufgefallen, dass ich ein 420 watt netzteil habe und dann noch mal ne frage ist der 2 stromstecker am board wichtig oder nicht weil nur mit dem normalen sprich von früheren boards schaltet sich bei mir der monitor nicht an ... vielleicht ist das der grund ich bin langsam total verzweifelt ... ich hock schon 3 tage dran und komm zu keinem ergebnis und das am netzteil verstehe ich nicht was sind peakangasaben und was meinst du damit was soll ich den da ablesen ???
Gespeichert
AMD XP 1700+ @ 2000+
Geforce 2 ti
120GB Festplatte
512MB DDR 266 Ram
350 Watt Netzteil
...

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Msi KT6 Delta
« Antwort #4 am: 09. März 2004, 18:44:02 »

dann schau mal im Bios nach der Prozessortemperatur.

die Daten des Netzteils stehen auf der seite des Netzteils. Peakangaben sind Leistungsangaben der Art: \"Ich würde gern, kann aber nicht\" - steht aber auch am Netzteil ob das nun Peak, oder maxangaben sind.

der 4polige Stromstecker ist schon wichtig, sonst bleibt der Herd kalt ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Mr._Hanky

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Msi KT6 Delta
« Antwort #5 am: 09. März 2004, 19:25:15 »

im bios habe ich schon alles versucht ich hocke jetzt schon 3 tage vorm bios und versuche jeden mist aber es klappt nicht und zum netzteil, ich glaube kaum das es an dem liegt oder ...???
Gespeichert
AMD XP 1700+ @ 2000+
Geforce 2 ti
120GB Festplatte
512MB DDR 266 Ram
350 Watt Netzteil
...

bodenseegeist

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Msi KT6 Delta
« Antwort #6 am: 09. März 2004, 23:41:06 »

Hi,
nun wer am verzweifeln ist sollte erst mal an den Dingen zweifeln die er vor sich hat,
ich denke mal das bei dir mehrere Sachen zusammen kommen.
Nun dein Speicher ist vielleicht erst mal nicht unbedingt zum Übertakten auf diesem Board geeignet, mit dem XP1700 geht auch nicht alles, wenn der nicht das richtige Stepping hat dann funzt das nicht.
Und als aller wichtigstes wenn dein Netzteil nicht genügend Bums hat, dann geht das auch nicht, so wie Computerfreak schon versucht hat das zu erklären.
Probier erst mal das ganze Ding ohne Übertakten zum laufen zu bringen, und wenns dann läuft, immer langsam steigern. Um richtig Speed aus dem Board und dem Proz zu holen ist ein gutes Netzteil denke ich am wichtigsten, vom Speicher mal abgesehen, habe da so meine eigenen Erfahrungen mit versch. Boards gemacht z.b KT 3 Ultra 2-R da ging am Anfang mit meinem alten Noname Netzteil auch nichts.
Gespeichert
MSI KT6 LSR Bios 5.4
AMD 1700XP@2400XP (1,60V 166x12) mit Arctic Coppersilent TC 2
512 MB DDR 333 Samsung CL 2.5
2x SATA Samsung 120GB 8 MB Cache im Raid 0
GF FX 5200 128 MB
Chieftec 601CS Purple mit Innovatek Dämmplatten 2 x Gehauselüfter Arctic TC
Tagan 380 W Netzteil
DVD LG GSA-4081B, LG DVD ROM 8160B, AOpen CRW 4850
Philips 109S 19 Zoll Monitor
Logitech Cordless Desktop MX usw.