Kein AGP mit Rage IIC und Intel 440LX
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kein AGP mit Rage IIC und Intel 440LX  (Gelesen 1558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Strike

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Kein AGP mit Rage IIC und Intel 440LX
« am: 11. März 2004, 11:00:35 »

Hallo,

ich habe hier ein etwas älteres Board von MSI (MS-6161) in dem eine
ATI Rage IIC AGP steckt, als BS läuft WinXP Pro.
Mein Problem ist das (laut AIDA32) die Karte nicht im AGP-Modus läuft,
soweit ich weiß brauche ich Treiber für den entsprechenden Chipsatz.

Von MSI gibt es keinen Support da es sich um ein OEM-Board handelt,
von wem das Board ursprünglich ist weiß ich nicht da ich nur das nakte
Board bekommen habe. ATI sagt ich soll mich an den Hersteller des
Chipsatzes wenden und Intel sagt das die nötigen Treiber in WinXP Pro
enthalten sind und eigentlich alles laufen müßte. Tut es aber nicht.

Kann mir jemand helfen?

TIA, Strike
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Kein AGP mit Rage IIC und Intel 440LX
« Antwort #1 am: 11. März 2004, 12:31:50 »

Schau mal hier.

Der angebotene Chipsatztreiber müßte wohl gehen. Es ist ja nur das Board Board OEM aber nicht der Chipsatz.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Denniss

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Kein AGP mit Rage IIC und Intel 440LX
« Antwort #2 am: 11. März 2004, 21:14:22 »

Die RageIIc is eine PCI-Karte die mit einem AGP-Interface ausgestattet wurde .
AGP-Features werden nicht unterstützt also ist die Meldung von Aida korrekt
Gespeichert