865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion  (Gelesen 2564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NX70

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion
« am: 02. März 2004, 14:11:29 »

Hallo,

ich habe vor 5 Tagen mein neues 865PE Neo2-PFISR Board und Komponenten bekommen und alles zusammen gebaut.  (Komponenten siehe Signatur)
Bis Montag morgen lief auch alles problemlos, außer das CoreCenter sich genau so verhält wie von blueglasses hier http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=6546 beschrieben.

Seit Montag morgen geht gar nichts mehr.

Bei Einschalten des Netzteils laufen alle Lüfter, die Festplatte und DVD an. Auf dem Bildschirm erscheint gar nichts und die D-LED 1 und 2 blinken im gleichen Takt rot/grün die D-LED 3 und 4 sind rot. Der Rechner piept nicht.

Habe schon das CMOS versucht mit dem Jumper zurück zu stellen und die Einfügen Taste beim einschalten festgehalten.  Keine Reaktion.

Bin für jede Idee dankbar.
Carsten
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078233227 »
Gespeichert
P4 - 3GHz HT 800FSB - 865PE Neo2-PFISR v2.0 - Bios v3.5

Corsair TWINX 2*512MB 3200 C2  /  Samsung 160GB SATA SP1614C

Plextor PX-116A / NEC ND-2500A  /  Matrox P650 DH 64MB 2*400MHz

Coba AP-350X Silent- 19dB - 3,3V 28A - 5V 35A - 12V 15A

AIDA32 RAM Read 5125 MB/s - Write 1900 MB/s

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Re
« Antwort #1 am: 02. März 2004, 15:26:23 »

Hi
Igendwie komme ich nicht mit deiner Boardbeschreibung und der Biosversion klar.
Bios 3.5 gibt es meines Wissens weder bei 865ern noch bei 875ern.
Sieh nochmal genau nach,zwischen den PCI-Slot`s steht die Board Bezeichnung.MS....

Hier sind zwei Seiten,einmal die verschiedenen Boards mit Biosversionen und die Manuals zum Downloaden.

\"Board-vers.\"

\"Bios-vers.\"

\"Manual\"

Da steht auch was zu den LED`s drinn

Erstmal Cu Speedbuster

NX70

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion
« Antwort #2 am: 02. März 2004, 16:10:23 »

Hi Speedbuster,

ich habe ein MS-6728 v2.0 Mainboard - 865PE Neo2-PFISR mit Gb LAN, IEEE1394, SATA und SATA RAID.
Das gehört zu den 865PE Neo2-PS Series
Die neuste BIOS Version vom 5.2.2004 ist Version 3.5, wie in deinem zweiten Link auch zu sehen.

Die Diagnostic-LED sind im Handbuch beschrieben.
Jedoch sollten die grün oder rot sein und nicht blinken.
Dazu steht leider nichts im Handbuch.

Wenn man mal davon ausgeht das die LED 1 und 2 nicht blinken, sondern grün wären, bedeutet das \"Decompressing BIOS image to RAM for fast booting\". Ich habe das RAM heute mehrere Stunden in einem anderen Rechner ohne Probleme verwendet.

Viele Grüße
Carsten
Gespeichert
P4 - 3GHz HT 800FSB - 865PE Neo2-PFISR v2.0 - Bios v3.5

Corsair TWINX 2*512MB 3200 C2  /  Samsung 160GB SATA SP1614C

Plextor PX-116A / NEC ND-2500A  /  Matrox P650 DH 64MB 2*400MHz

Coba AP-350X Silent- 19dB - 3,3V 28A - 5V 35A - 12V 15A

AIDA32 RAM Read 5125 MB/s - Write 1900 MB/s

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Re
« Antwort #3 am: 02. März 2004, 17:50:59 »

Hast du im Bios System Bios Cacheable auf Disabled eingestellt.
Wenn ja versuch mal ob ein C-Mos Reset weiterhilft.

Speedbuster :]

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.079
865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion
« Antwort #4 am: 02. März 2004, 22:25:50 »

...wenn das CMOS Reset nicht hilft ,dann musst Du das Board tauschen ... :(
Gespeichert
mac mini M12020

NX70

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
865PE Neo2-PFISR - D-LED blinken - keine Reaktion
« Antwort #5 am: 02. März 2004, 22:39:28 »

Hallo zusammen,
erst einmal danke für die Tipps.

Habe jetzt folgendes gemacht:
- Rechner ohne RAM eingeschaltet, D-LED blinken immer noch.
- Rechner ohne RAM und ohne CPU eingeschaltet, D-LED blinkt NICHT mehr.
- CPU wieder eingebaut und eingeschaltet, D-LED zeigt fehlenden Speicher an.
- RAM wieder eingebaut, Rechner läuft wieder.
- BIOS wieder eingestellt

Tja, erst einmal bin ich froh, dass er wieder läuft  :] , frage mich aber natürlich wie dieser Zustand zu stande gekommen ist. ?(
Ich habe jetzt im BIOS wieder alles so eingestellt wie vorher und alles funktioniert.

Also werde ich jetzt mal abwarten, ob das noch einmal passiert.

Viele Grüße
Carsten
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078263762 »
Gespeichert
P4 - 3GHz HT 800FSB - 865PE Neo2-PFISR v2.0 - Bios v3.5

Corsair TWINX 2*512MB 3200 C2  /  Samsung 160GB SATA SP1614C

Plextor PX-116A / NEC ND-2500A  /  Matrox P650 DH 64MB 2*400MHz

Coba AP-350X Silent- 19dB - 3,3V 28A - 5V 35A - 12V 15A

AIDA32 RAM Read 5125 MB/s - Write 1900 MB/s