Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios kt6 delta zum 2ten zerballert  (Gelesen 1980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Berliner Bär

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« am: 04. März 2004, 20:21:39 »

Hab mir hier schon so ziemlich alles zum zerschossen Bios durchgelesen.Mein Fall ist hier aber noch nicht aufgetaucht.Vielleicht kann mir aber trotzdem einer von euch helfen.Der Fall im Detail:
Hab versucht per live update neues Bios aufzuspielen.Sah zuerst auch prima aus,aber dann.Im Fenster lief Installationsbalken peng Rechner weg.Es erfolgte kein Neustart.Alle  4 leds rot = cpu defekt.(Quatsch).Also Netzstecker raus Cmos clear ausgeführt und hoffen.Neustart Nix selbe Anzeige. Led Cd-laufwerk und HD bei Neustart an, Diskettenlaufwerk nicht.Nächster Versuch Bootblockmethode.
Diskette formatiert a6590vms.540 in amibios.bin umbenannt etc.Diskette in Laufwerk Strg + Pos1 gedrückt Rechner an Nix passiert.Jetzt Rechner zerlegt Nur Board Cpu Diskettenlaufwerk Speicher Bootblock Nix.Wat nun?Warum ich?Was mach ich falsch?Warum? weil ist das zweite Board ! Nur noch die Möglichkeit Board nach MSI schicken(bekomm ich wohl bald Mengenrabatt).
Leuchtet die Led vom Diskettenlaufwerk beim Bootblock bzw Hochfahren in diesem Fall eigentlich auf?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Gespeichert
Never change a winning team

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« Antwort #1 am: 04. März 2004, 22:03:15 »

Hi!

HAst du etwa im Win geflasht?
Boot Block Methode geht nur wenn auf Diskettenlaufwerk beim starten zugriff erfolgt, also LED muss leuchten!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.419
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« Antwort #2 am: 04. März 2004, 22:05:23 »

Danke, schicken sie das Board an den Affen links und überweisen sie ihm noch 50€, weil sie so schlecht drauf sind....
Schau mal hier rein und übe dich in Geduld. Ich habe von Fällen gehört, da klappte es erst beim 20. Mal.
Die Datei muß nicht amibios.bin sondern AMIBOOT.ROM heißen. Kannst du aber alles in dem Artikel von 2001 nachlesen. Vielleicht auch mal im BIOS-Kompendium nachlesen. Entscheident ist wohl auch der Zeitpunkt für die Tastenkombination. Er wird immer anders beschrieben. Manche drücken die Tasten schon bevor der Rechner am Netz ist.
Wenn der Rechner auch nicht mehr den Selbsttest des Floppys macht, würde ich es trotzdem versuchen.
Selber hatte ich noch nicht das Vergnügen, die Boot-Block-Methode anwenden zu müssen.
Wichtig ist zu warten, bis sich nach dem Lesen vom Diskettenlaufwerk nichts mehr tut (die Datei wird gelesen und dann geflasht -> kann ein paar Minuten dauern!) anschließende CMOS-Löschen bei gezogenem Netzstecker.
Ansonsten BIOS an MSI mit 20€ + Versandspesen oder dem Händler Garantiefall einreden.

Viel Erfolg
der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Berliner Bär

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« Antwort #3 am: 04. März 2004, 22:34:55 »

joh,hab ich mich vertüttelt. Klar amiboot.rom ,hab ich auch so. Müsste ich vielleicht noch erwähnen Resettaste funktioniert seitdem auch nicht mehr. Danke Sergej aber Live update funktioniert nur mit aktiver Internetverbindung und demzufolge unter Windows. Hast nach Aktivierung keinen Einfluss mehr auf den weiteren Ablauf.Werde das Ding also nochmal zusammenstöpseln hab allerdings nicht viel Hoffnung.Mir kam es nämlich immer so vor als wenn das Ding nicht auf das Diskettenlaufwerk zugreift.Werde mal Systemlautsprecher mit anschliessen und hören ob er überhaupt noch piept wenn nicht Vögelchen wohl von der Stange gefallen.Danke nochmal für schnelle Antworten.
Gespeichert
Never change a winning team

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« Antwort #4 am: 04. März 2004, 22:56:52 »

Zitat
Original von Berliner Bär
Danke Sergej aber Live update funktioniert nur mit aktiver Internetverbindung und demzufolge unter Windows.

ich weiß hilft dir jetzt nicht weiter aber Eben nicht!
Schon mal diesen Fenster gesehen?
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Bios kt6 delta zum 2ten zerballert
« Antwort #5 am: 05. März 2004, 06:07:22 »

Wenn das Disklaufwerk beim Start nicht angesprochen wird, kann das ein Zeichen für ne zerstörte Bootblock-Routine im BIOS sein.
Da geht dann nix mit Notflash-Methode.
Board einschicken.

Ein Fall wie deiner ist hier überhaupt nichts besonderes. Flashe nächstes mal lieber nach der konventionellen Methode.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!