Frage: auf KT4AV-L Board SuSe 9.0 Installation:=>geht das gut?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Frage: auf KT4AV-L Board SuSe 9.0 Installation:=>geht das gut?  (Gelesen 879 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wspalter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Dear Sirs,

nach dem USB \'Leidensweg\' mit meinem MSI-KT333 Board und der Lektüre der anderen Beiträge in diesem Forem bin ich mir nicht mehr so sicher und will ich lieber vorab noch mal nachfragen:
1. Frage:
KT4AV-L->Läuft SuSe9.0 auf dem Board stabil, auch wenn ich einen USB-Stick anschließe?
2. Frage:
Ist im Bios-Setup IRQ-USB Zuweisung möglich?
3. Frage:
Sollte man lieber ein Board mit nForce -Chipset oder mit VIA-Chipset sein eigen nennen?

Vielen Dank im Voraus.

wspalter
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1077977994 »
Gespeichert