Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DVI-Ausgang aktivieren  (Gelesen 10356 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« am: 06. Februar 2004, 20:33:56 »

Hallo...

Ich habe heute meine FX5700 VTD256 bekommen.
Die Karte soll über DVI an einen Belinea 101575 angeschlossen werden.

Wenn ich das DIV-Kabel dran habe, zeigt der Monitor an, daß kein Signal vorhanden ist. Ich komme auch beim Monitor nicht ins Menü zum Eingangssignal umstellen.

Muß ich hier an der Grafikkarte was einstellen?
Oder was ist da los?

Gruß
Andreas
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #1 am: 06. Februar 2004, 21:40:07 »

Hallo.

Verwendest Du ein Dual-link (24 Pin) oder Single-link (18 Pin) DVI-Kabel ?


Gruss
Duncan
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #2 am: 06. Februar 2004, 22:21:36 »

Ein Dual-Link mit 24 Pins.

Weißt du da was?

Gruß
Andreas
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #3 am: 06. Februar 2004, 22:33:21 »

Es könnte ja auch sein, daß ich Grundsätzlich was falsch mache.

Normalerweise müßte es doch reichen, wenn ich bei ausgeschaltenem Monitor und Computer des DVI-Kabel anstecke und dann den Computer und den Monitor einschalte. Müßte ich dann bereits ein Bild haben?

Oder gibt es da was besonderes zu beachten?

Gruß
Andreas
Gespeichert

DJCrackman

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #4 am: 07. Februar 2004, 11:40:23 »

also normalerweise solltest keine probs haben.....es is bei belinea tft\'s an und für sich so, dass er nen kleinen test macht, wo ein eingangssignal anliegt -> wenn du auf dvi eines hast, wird er dieses bevorzugen -> schärferes bild und sync funktioniert auch

ich könnt mir nur vorstellen das das kabel was hat -> bzw hast du im detonator oder forceware treiber (je nach version) die ausgabe auf beiden anschlüssen der graka aktiviert?
Gespeichert
free webspace for you
------------------------------------

Athlon64 FX-53 S939
MSI K8N Neo2 Platinum/54G
Sapphire Radeon X800XT PE
2x 512MB Corsair XMS512-3200XL (Dual Channel)
36GB WD Raptor, 10krpm, SATA
200GB WD WD2000JD, 7200rpm, SATA, 8MB Cache
200GB WD WD2000JD, 7200rpm, SATA, 8MB Cache
200GB Seagate ST3200822AS 7200rpm, SATA, 8MB Cache

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #5 am: 07. Februar 2004, 12:06:47 »

Das Kabel habe ich mit einem Multimeter durchgemessen.
Alle Pins, bis auf eines ( 8 ) haben Durchgang. Und der 8. Pin ist meines Wissens nach nicht belegt (steht zumindest so in der Beschreibung).

Die Grafikkarte erkennt den DVI-Monitor, denn nView aktiviert sich.

Wenn ich beide Kabel (analog und DVI) angeschlossen habe, und beim Belinea auf \"Digital\" umstelle, kommt die Meldung, daß kein Signal anliegt.

Es funktionieren auch beide Ausgänge an der Grafikkarte. Wenn ich am DVI-Ausgang den Adapter auf D-Sub anschließe, und daran dann den Monitor (analog), funktioniert er auch.

Hast du noch eine Idee?

Gruß
Andreas
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #6 am: 07. Februar 2004, 14:09:27 »

Hallo.

Schau mal in den Handbüchern, was die Grafikkarte für einen DVI - Ausgang hat.

Ein DVI-I Ausgang ist normal. Dadurch kann man mit einem entsprechen Adapterkabel \"DVI-I auf Analog\" einen Monitor (TFT) auch analog über den DVI-Ausgang ansteuern.
 
Um das Display digital anzusteuern brauchst du ein \"DVI-D auf DVI-D\" Kabel, single oder dual-link ist eigentlich egal.


Gruss
Duncan
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #7 am: 07. Februar 2004, 15:07:20 »

Der Ausgang an der Grafikkarte ist ein DVI-I, und der Monitor hat einen DVI-D Eingang.

Als Kabel habe ich ein DVI-D Dual-Link.

Eigentlich habe ich alles richtig, aber es funktioniert nicht.
Ich habe auch mal die Bildschirmfrequenz verändert, das bringt aber auch nichts.

Werde wohl am Montag mal bei Belinea anrufen.

Gruß
Andreas
Gespeichert

TC-505

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #8 am: 07. Februar 2004, 16:25:19 »

Hallo!

Ich habe ebenfalls 2 MSI FX 5700u grakas.
An beiden hat anfngs der DVI-Ausgang nicht gefunzt.

Habe lange gefummelt, bis ich bei genauem hinsehen festgestellt habe,
das an beiden Karten der letzte Transistor vor dem DVI-Ausgang nur mit einem Füßchen angelötet war. Habe mit MSI telefoniert; und Sie haben sogar geantwortet.
Eine ganze Charge hat angeblich Probleme mit dem Lötbad.
Ich sollte die Karten einschicken, Sie würden selbsverständlich umgetauscht.
Wollte ich aber nicht, da ich schon 6 Wochen auf die Lieferung gewartet hatte.
Habe mir jemanden mit Feinlötwerkzeug gesucht, angelötet und siehe da, beiden Karten funzen.

TC
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #9 am: 07. Februar 2004, 17:02:39 »

Ich habe zwar keine Ultra, werde dies aber gleich checken.

Gruß
Andreas
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #10 am: 07. Februar 2004, 17:20:36 »

So habe gerade mal die Kart kontrolliert, aber da schaut es nicht so aus, als wenn was an einer Lötstelle nicht in Ordnung ist.

Liegt dann doch an was anderem.

Gruß
Andreas
Gespeichert

TC-505

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #11 am: 07. Februar 2004, 17:42:24 »

Tja, schade eigentlich

Die Symtome waren bei mir genau gleich. DVI mit Analog-Adapter hatte auch funktioniert. DVI auf DVI aber nicht.

Hat der Moni eine Resetfunktion ?
Kannst Du die automatische Eingangserkennung am Moni an bzw ausschalten ?
Bios der Graka schon neu geschrieben ?
Monitor schon mal vom Netz getrennt ?


Trotzdem glaube ich das es an der Karte liegt. Kalte Lötstelle?


Gruß

TC

PS: Kann mir mal einer sagen wie ich meine E-mail adresse ändere?
War hier vor Monaten schon mal registriert, weiß aber weder Benutzername noch Passwort, somit habe ich mich mit anderer Mail-adr. neuangemeldet kann aber meine eigene nicht verwenden, da logischerweise schon vergeben.
Gespeichert

abihler

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
DVI-Ausgang aktivieren
« Antwort #12 am: 07. Februar 2004, 18:06:50 »

Zitat
Hat der Moni eine Resetfunktion ?

Ich habe leider keine Anleitung von dem Monitor, da es ein Tauschgerät von Belinea ist. Ich kann halt im OSD die Werkseinstellungen laden.

Zitat
Kannst Du die automatische Eingangserkennung am Moni an bzw ausschalten ?

Ich kann am Monitor zwischen Analog und Digital umschalten.

Zitat
Bios der Graka schon neu geschrieben ?

Es gibt noch kein Bios bei MSI.

Zitat
Monitor schon mal vom Netz getrennt ?

Das habe ich noch nicht gemacht.
Meinst du, daß das was bringt?

Zitat
Trotzdem glaube ich das es an der Karte liegt. Kalte Lötstelle?

Hmm, hab aber nichts gesehen.

Gruß
Andreas
Gespeichert