KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM  (Gelesen 3301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PatrickB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« am: 24. Januar 2004, 15:33:27 »

Hallo
Bin neu hier.
Daher erstmal hallo allerseits  8o
Mein frage ist. Ich möchte mir in der nächte zeit neue RAM zulegen und weis nicht so recht welschen. ?(
Ich habe gelessen das Dimm GeIL Dual Channel 512MB PC3200 CL2 Golden Dragon ein sehr gute RAM sein soll.  :D
Kann mir jemand sagen ob ich solche RAMs überhaupt in meinem board benutzen kann??
MSI KT6 Delta-FISR mit einem AMD XP 3000+ 200FSB
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #1 am: 24. Januar 2004, 16:06:20 »

Nutzen schon, nur hat das Board keinen Dualchannel, wodurch es mehr sinn machen würde sich einen 512MB riegel zu holen. (ein riegel ist problemfreier als 2)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

PatrickB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #2 am: 24. Januar 2004, 16:59:41 »

Danke für die info.
Hast du eine empfehlung was für PC400er RAM ich für dieses mainboard nehmen solte  ?? :rolleyes:
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #3 am: 24. Januar 2004, 17:33:04 »

Corsair macht sich gut. Auch Twinmos soll ganz nett laufen,, ebenso wie GEIL (<- ich mag den Namen :D)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #4 am: 24. Januar 2004, 20:51:48 »

Ja aber GEIL soll extrem viel Strom brauchen um problemlos zu laufen würde da eher zum Corsair greifen

PatrickB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #5 am: 24. Januar 2004, 22:12:48 »

Sind das nict alle DUal RAM.  die bringen ja nix mei mir   auf dem board oder doch ??
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #6 am: 25. Januar 2004, 10:29:18 »

@PatrickB
Von DualChannel war die Rede. Kommt nicht vom RAM selbst, sondern ist eine Chipsatzfunktion bei welcher 2 Riegel wie einer angesprochen werden. Vergleichbar mit Raid bei Festplatten.
Der KT 600 hat diese Funktion nicht.

@Cabal
Pro 128MB werden so oder so ca.10W verbraten. Auf 1W mehr oder weniger wegen werkseitig höherer Betriebsspannung kommt\'s doch da nicht an. Ein ausreichend starkes NT ist doch eh angebracht, nicht wahr ... ?  :D
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

PatrickB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #7 am: 25. Januar 2004, 21:35:13 »

Allso :) habe  mich entschieden
CORSAIR CMX512-3500C2PT XMS3502 512MB
luat MSI haben die  ihn auf dem board getestet und all super entfunden anscheit weil sie haben ihn auf ihr liste aufgenomen
Sehe hier zimlich weit unten ist ein Table

Mal testen wie der ist :))  . danke nochmal für alle ihren hilfe
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT6 Delta-FISR Was für DDRRAM
« Antwort #8 am: 25. Januar 2004, 22:14:50 »

*g* das heißt bloß das der riegel bei den Tests von MSI problemlos auf dem Board gearbeitet hat ;)

PS. halte aber ausschau nach den LL (Low Latency) Modellen (falls die günstig zu haben sind) - sind etwas flotter.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr