Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1,76V Core ist das zu viel?  (Gelesen 2958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BB7

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
1,76V Core ist das zu viel?
« am: 11. Januar 2004, 16:12:41 »

Hi Leute ich habe gerade PCAlert4 installiert und musste verwundert feststellen das der mir nen VCORE von 1,76 anzeigt.

Ich habe ein MSI KT3 Ultra und nen AMD 2100+ Palomino.

Jetzt die Frage ist das nicht etwas zu hoch? Denn letzte Zeit da stürtzt der immer so häufig ab, und zeigt immer ne Fehlermeldung im blaune Modus, danach Neustart.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2004, 16:17:22 »

AMD gibt für seine Prozessoren eine Spannungstoleranz von +/- 0,1V an.

In deinem fall liegst du mit deinen +0,01V also recht gut ;)

PS. Hardwaremonitoring==grobe schätzung
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #2 am: 11. Januar 2004, 17:01:46 »

Zitat
Original von Computerfreak

PS. Hardwaremonitoring==grobe schätzung

Aha erwischt ein C Progger

Und recht geben muss ich CF auch ich habe meinen Thorougbred mit 1,75 V laufen also von daher :D. Abstürze suche eher bei der Temperatur, Netzteil oder Speicher.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.123
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
RE: 1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #3 am: 11. Januar 2004, 17:04:39 »

Zitat
Original von BB7
... letzte Zeit da stürtzt der immer so häufig ab, und zeigt immer ne Fehlermeldung im blaune Modus, danach Neustart.

Kannst Du das etwas näher beschreiben?
Die NT-Daten und die CPU-Temperatur kannst du gleich mitliefern.

Der Athlon XP 2100+ (1,73GHz Palomino) hat eine Toleranz bei der Core von 1,7-1,8V. Upper Limit ist 2,1V. Dafür braucht er aber 37,7A (max.).
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #4 am: 11. Januar 2004, 17:13:51 »

Zitat
Original von CaBaL
Aha erwischt ein C Progger

bei java und in PHP siehts genauso aus :rolleyes: und bei bedarf schreib ich das nochmal in assembler ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

emigrante

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
RE: 1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #5 am: 11. Januar 2004, 17:55:05 »

Zitat
Original von der.Notnagel
Zitat
Original von BB7
... letzte Zeit da stürtzt der immer so häufig ab, und zeigt immer ne Fehlermeldung im blaune Modus, danach Neustart.

Kannst Du das etwas näher beschreiben?
Die NT-Daten und die CPU-Temperatur kannst du gleich mitliefern.

Der Athlon XP 2100+ (1,73GHz Palomino) hat eine Toleranz bei der Core von 1,7-1,8V. Upper Limit ist 2,1V. Dafür braucht er aber 37,7A (max.).


bei 2,1 volt haste dann aber max einen monat freude an dem ding. bei guter kühlung :rolleyes:
Gespeichert

padde0711

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #6 am: 11. Januar 2004, 20:01:10 »

Wo wir gerade dabei sind... könntest du mir dieses Programm in Assembler schreiben und kompilieren?

void main(int argc, char *argv[])
{
  sleep((int)atoi(argv[1])*1000);
}

Wenn ich\'s in C kompiliere wird\'s immer 23kb groß, und selbst mit UPX gepackt krieg\' ich\'s nicht kleiner als 19kb... irgendwie total übertrieben für ein Programm das nichts weiter kann als warten.

Gruß, Padde.
Gespeichert
Beantech Igloo 6A Gehäuse mit drauf montiertem Airplex evo360 / K7N2 Delta-ILSR (ModBIOS 7.7 UDMA) / Athlon XP 3000+@3200+ FSB400 / Corsair CMX 2x512MB CL2 (5-2-2-2.0) / GeForce 4 Ti4200 64MB / Hyundai IQ L70A 17" TFT / Enermax EG365AX-VE(G)FM 350W (2x Papst 80mm - lautlos von Werk) / Wakü (CPU+NB+GPU), 1x Papst 120mm 4312L@5V, 1x Papst 80mm mit Poti (für HDs) / 1x Samsung 160GB ATA, 1x Samsung 160GB S-ATA (gummigelagert) / NEC 1100A@1300A DVD+R/RW / Plextor PX-116A2 / ...

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #7 am: 11. Januar 2004, 20:36:51 »

nope, so weit bin ich nun auch nicht, das ich ein Programm schreiben könnte das auf verschiedenen Prozessoren exakt gleich lange nichts macht... ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.123
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
RE: 1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #8 am: 11. Januar 2004, 21:40:52 »

Zitat
Original von emigrante
bei 2,1 volt haste dann aber max einen monat freude an dem ding. bei guter kühlung :rolleyes:
Ich habe nur aus dem AMD Datenblatt zitiert ?(
Upper limit heißt, daß er darüber gekillt ist  :evil:

Aber nun soll BB7 erst mal schreiben, wo es langgeht.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

padde0711

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #9 am: 12. Januar 2004, 13:56:40 »

Zitat
Original von Computerfreak
nope, so weit bin ich nun auch nicht, das ich ein Programm schreiben könnte das auf verschiedenen Prozessoren exakt gleich lange nichts macht... ;)

Ok, dann muss ich bis Ende nächstes Semester warten - dann kann ich\'s selber ;)
Gespeichert
Beantech Igloo 6A Gehäuse mit drauf montiertem Airplex evo360 / K7N2 Delta-ILSR (ModBIOS 7.7 UDMA) / Athlon XP 3000+@3200+ FSB400 / Corsair CMX 2x512MB CL2 (5-2-2-2.0) / GeForce 4 Ti4200 64MB / Hyundai IQ L70A 17" TFT / Enermax EG365AX-VE(G)FM 350W (2x Papst 80mm - lautlos von Werk) / Wakü (CPU+NB+GPU), 1x Papst 120mm 4312L@5V, 1x Papst 80mm mit Poti (für HDs) / 1x Samsung 160GB ATA, 1x Samsung 160GB S-ATA (gummigelagert) / NEC 1100A@1300A DVD+R/RW / Plextor PX-116A2 / ...

BB7

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #10 am: 14. Januar 2004, 15:43:50 »

Also ich bekomme immer ein blaues Bild und dann kommt folgende Fehlermeldung

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

und weiter unten dann unter Speicherabbild:

0X000000D1

und in Klammer (00000000;00000002;u.s.w.)

Woran kann das liegen?

Kann es an Jawa liegen? hatte auf anderen Sites gelesen dass es daran liegen kann.
Gespeichert

padde0711

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #11 am: 14. Januar 2004, 17:33:24 »

Das ist sozusagen der Standard-Hardware-Bluescreen... ich tippe als erstes mal auf ein Speicherproblem (in dem Zusammenhang hab\' ich den Bluescreen am öftesten gesehen). Ändere mal die Timings im BIOS (die Werte erhöhen --> langsamer) oder teste anderen Speicher.
Gespeichert
Beantech Igloo 6A Gehäuse mit drauf montiertem Airplex evo360 / K7N2 Delta-ILSR (ModBIOS 7.7 UDMA) / Athlon XP 3000+@3200+ FSB400 / Corsair CMX 2x512MB CL2 (5-2-2-2.0) / GeForce 4 Ti4200 64MB / Hyundai IQ L70A 17" TFT / Enermax EG365AX-VE(G)FM 350W (2x Papst 80mm - lautlos von Werk) / Wakü (CPU+NB+GPU), 1x Papst 120mm 4312L@5V, 1x Papst 80mm mit Poti (für HDs) / 1x Samsung 160GB ATA, 1x Samsung 160GB S-ATA (gummigelagert) / NEC 1100A@1300A DVD+R/RW / Plextor PX-116A2 / ...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.123
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #12 am: 14. Januar 2004, 18:02:00 »

@BB7
wurum stellst Du die gleiche Frage in 2 Themen? Das führt Dich eher langsamer zum Ziel, da in jedem Thema nicht alle Informationen verfügbar sind.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

BB7

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
1,76V Core ist das zu viel?
« Antwort #13 am: 14. Januar 2004, 18:53:30 »

Dachte am Anfang das es zwei verschiedene Ursachen geben kann, aber jetzt im Nachhinnein ist es wohl nicht so.

Hatte grade wieder nen Blue-Screen jedoch konnte ich es nicht so schnell lesen.

Stand was von ner win32k.sys  hat also etwas mit der Hardware zu tun oder?

Habe grad nen neuen Treiber für die DSL Karte installiert. Mal schauen, was es wird.
Gespeichert