Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: übertakten!?  (Gelesen 3986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TLLmeister

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
übertakten!?
« am: 06. Januar 2004, 19:53:09 »

Huhu,
habe eine MSI GeForce FX 5600XT mit den neuen 53.03 Detonator Treibern.
Wie mache ich nun übertakten? Ist es zu empfehlen, bringt es was?
Was kann passieren, was muss ich machen?

Viele Fragen...hoffe auf Antwort.
MfG TLLmeister
Gespeichert
My little PC:

Pentium 4 2,8ghz -

MSI GeForce FX 5600XT -

512MB DDR-RAM (Infineon) -

120 GB HDD


Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #1 am: 06. Januar 2004, 20:05:47 »

Eine Möglichkeit wäre mit dem Programm Powerstrip.

Mal danach googlen ...

Nach dem Programmstart erscheint rechts oben im Bildschirm die Powerstrip-Symbolleiste. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Bildschirm-Icon ganz links in der Leiste, und wähle \"Erweiterte Optionen, Leistung\". Erhöhe den Takt des Grafikspeichers mit dem Schieberegler \"Speichertakt\".
Aber schön vorsichtig !!!
Der PC übernimmt den höheren RAM-Takt, wenn Du auf die rechts neben dem Schieberegler liegende Schaltfläche \"Übertragen\" klickst.
Den Chiptakt änderst Du dann mit dem Schieberegler \"Engine clock\".
Auch schön vorsichtig !!!  
Klicke auf \"Apply\", um die geänderten Einstellungen zu übernehmen.

Wenn Du die Shareware nicht registrierst, löscht Powerstrip in unregelmäßigen Abständen die Einstellungen.

 :D


Gruss
Duncan
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #2 am: 06. Januar 2004, 20:18:12 »

Es könnte sein, dass Dein Beitrag ins Overclocking Center verschoben wird ...

 ;)

Wenn ja, macht ja nichts ...

Duncan
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
übertakten!?
« Antwort #3 am: 06. Januar 2004, 20:57:16 »

Oder RIVA tuner!
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #4 am: 06. Januar 2004, 21:33:05 »

Was mir noch einfällt ...

Ich erinnere mich, dass Nvidia in seine Detonator Treiber schon von Haus aus eine Übertaktungsfunktion eingebaut hat, die allerdings versteckt ist, so dass ein kleiner Eingriff in die Registy nötig ist.

Füge der Registry folgenden Schlüssel hinzu : \"CoolBits\"=dword:00000003
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\\Software\\NVIDIA Corporation\\Global musst Du den Eintrag NVTweak hinzufügen und dann den Eintrag \"CoolBits\"=dword:00000003 einsetzen.

Oder Du ziehst Dir das \"Tool\" COOLBITS (googlen), welches den fertigen Registry Eintrag beinhaltet ,den Du dann per Doppelklick in die Registry einfügst.

Nach Eintrag und Neustart findest Du unter \" Eigenschaften von Anzeige \"
den Eintrag \"Weitere Oprtionen \".

Dort findest Du auf der Karteikarte Geforce XXXX einen Menüpunkt \" Weitere Eigenschaften \".
 
Unter diesem Menü findest Du eine Karteikarte \" Taktfreqenzen \", wenn der Registry-Eintrag richtig hinzugefügt wurde.

Dort kannst Du dann die Kernfrequenz des Grafikchips wie die Frequenz des Speichers verstellen.

Um die Werte zu übernehmen, musst Du diese mit dem Button \" Neue Einstellungen testen \" prüfen und danach mit dem \"Häkchen \" übernehmen.

Dabei wird der Bildschirm für etwa eine Sekunde schwarz - also nicht erschrecken.

 :D


Gruss
Duncan
Gespeichert

TLLmeister

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
übertakten!?
« Antwort #5 am: 06. Januar 2004, 21:37:54 »

Schön, wieviel kann ich jetz die FX 5600XT übertakten?
Bin erst 12 und möchte nix putt machen :D
Gespeichert
My little PC:

Pentium 4 2,8ghz -

MSI GeForce FX 5600XT -

512MB DDR-RAM (Infineon) -

120 GB HDD


Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #6 am: 06. Januar 2004, 21:46:58 »

Also ...


Egal welchen Bereich du übertakten möchtest, es gibt eine Grundregel:
 
Immer Step by Step vorgehen, und in kleinen Schritten tunen !!!

Übertakte den Grafikchip am Besten in kleinen Schritten ( 1- 5 MHz) !!
Zwischendurch immer wieder die Systemstabilität mittels Benchmark Loop testen !!
Sobald das System instabil wird , sofort die Einstellung um bis zu 15 MHz zurücksetzen.
Selbige Schritte erledigst du synchron über dein Tool an der Speicherfrequenz.


Gruss
Duncan
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1073422890 »
Gespeichert

TLLmeister

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
übertakten!?
« Antwort #7 am: 06. Januar 2004, 21:47:47 »

Aha. Was ist Benchmark Loop? ?(
Gespeichert
My little PC:

Pentium 4 2,8ghz -

MSI GeForce FX 5600XT -

512MB DDR-RAM (Infineon) -

120 GB HDD


Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #8 am: 06. Januar 2004, 21:56:24 »

Nachdem Du die Frequenz etwas erhöht hast, speichern und einen Benchmark laufen lassen. Du siehst den Performance-Gewinn und testest gleichzeitig, ob das System noch stabil läuft.

Bedenke auch, dass sich die Chips stärker erwärmen - also auf gute Kühlung achten !!!


Duncan
Gespeichert

TLLmeister

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
übertakten!?
« Antwort #9 am: 06. Januar 2004, 21:56:59 »

Oh oh...das ist mir zu kompliziert, lass ich lieber. :D
Gespeichert
My little PC:

Pentium 4 2,8ghz -

MSI GeForce FX 5600XT -

512MB DDR-RAM (Infineon) -

120 GB HDD


Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
übertakten!?
« Antwort #10 am: 06. Januar 2004, 22:00:12 »

Ja, ist vielleicht besser. Denn die Garantie geht flöten und im schlimmsten Fall die Grafikkarte auch ... leider.

Duncan
Gespeichert

felsensteiner

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
übertakten!?
« Antwort #11 am: 07. Januar 2004, 06:34:08 »

Wenn Du unbedingt übertakten will dann nutze doch einfach die D.O.T funktion im MSI Treiber.

Fang mit der kleinsten Einstellung an.



Gruß
Felsensteiner :))
Gespeichert

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
übertakten!?
« Antwort #12 am: 07. Januar 2004, 09:26:41 »

Es gibt ein Tool namen PowerStrip damit kannste deine Graka übertakten!
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

sprudel

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 116
übertakten!?
« Antwort #13 am: 07. Januar 2004, 09:41:07 »

Hi

ich habe meine Geforce 5900XT übertaktet.

430/810 läuft auch nach längeren zocken auch noch stabil und leise.

mann sollte nur die Temperatur in Auge behalten.

gruß sprudel
Gespeichert