Welche GRAKA für meinen Rechner
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welche GRAKA für meinen Rechner  (Gelesen 8256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AMDAthlon2500+

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #20 am: 05. Januar 2004, 20:01:43 »

Gut also in der Qualität sind die ATI\'s vielleicht etwas besser, aber der Takt von teilweise 1GHz ist schon beeindruckend.
Die beiden Hersteller sind aber gleich auf, da man eh die 2 Frames Unterschied nicht mehr erkennen kann.
Gespeichert
[font='courier new']Mein Core i7 Rechner cooled by Innovatek:[/font]

HF3221

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #21 am: 10. Januar 2004, 05:09:12 »

Hi!

Ich bin genauso am Grübeln, welche Karte es nun sein soll und das seit ca. 2 Wochen. :D

Ich kann langsam keine Testberichte mehr sehen, da es sich immer irgendwie die Waage hält, wenn man alle Tests mal miteinander vergleicht. Leider bin ich noch immer nicht zu einem Entschluss gekommen. Heute wollte ich ins Kalte Wasser springen und mir eine Karte kaufen, welche das sein sollte, dass weiß ich dennoch nicht.  :P
Dann lese ich heute nach dem aufstehen hier im Forum, dass jetzt die GF 5900XT draussen sind. Hatte vorher auch nie was von den Dingern gehört. Ich bin auch langsam von dem Trip runtergekommen 400,-€ zu bezahlen, habe meine Grenze nun auf 300,- gesenkt, was dennoch viel Geld ist, aber man scheint ja auch dafür gute Qualität zu bekommen.

Mein Resümé:
Die Geforce Karten scheinen ja einen besseren Takt zu haben gegenüber den ATIs, was sich aber irgendwie nur auf \"low graphic\" Games/Einstellungen bemerkbar macht!? d.h. wenn man flüssigeren Spielverlauf haben möchte - was natürlich noch von anderen Komponenten abhängt - dann sollte es eine ATI sein, da sie bei AA & AF einfach vorne liegt und das finde ich wichtig, da ich Spiele habe, die auf sowas immer scharf sind! *g*
Trotzdem bin ich mir total unsicher was ich mir nun gönne. Ich habe es schon in meinem Thread gepostet, ich habe Angst, Angst Geld für ein Produkt auszugeben, welches ich für den ~selben Preis mit besserer Leistung bekomme.

Meine GraKa ist echt die totale Spaßbremse in meinem System und irgendwann flippe ich noch aus wenn ich mir das Geruckel anschauen muss. ;-)

Für brauchbare Tips sind wir Hardwaresüchtigen immer dankbar...

Stefan
Gespeichert
MSI K7N2 Delta  (MS-6570 v1.x)
ATI Radeon 9800 Pro 128MB  
AMD XP2800+ (Barton) + Titan TTC-D5T
2x 512MB Infineon 2700er RAM
Seagate ST380011A 80GB 7200 U/min
420 Watt Netzteil

HF3221

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #22 am: 11. Januar 2004, 00:25:33 »

Was haltet ihr von dieser Karte, eben auf Ebay entdeckt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2778784600

Würdet ihr abraten, zusagen Pros und Kontras des Dicken Wals *gg*

Stefan
Gespeichert
MSI K7N2 Delta  (MS-6570 v1.x)
ATI Radeon 9800 Pro 128MB  
AMD XP2800+ (Barton) + Titan TTC-D5T
2x 512MB Infineon 2700er RAM
Seagate ST380011A 80GB 7200 U/min
420 Watt Netzteil

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #23 am: 11. Januar 2004, 10:02:27 »

Zitat
Ich spiele Hauptsächlich und mache Viedeobearbeitung.
Falls du noch einen Video-In benötigst, würde ich da erstmal nachfragen. Der Text enthält ja mehr Werbesprüche als Infos.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Rincewind

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #24 am: 11. Januar 2004, 11:55:20 »

Also ich würde von einer ATI abraten denn...

1. ...der Support fuer Technische Probleme ist net der HIT , denn die haben sowas nicht in Deutschland . Soll heissen wenn du ma Probleme mit deiner Graka bekommen solltest muesste die nach USA , oder Canada ( Spanien oder Frankreich haben die glaub ich auch nen sitz) geschickt werden . Ich hatte letzten Probleme mit meiner ATI und durfte ca 3 Monate warten bis ich die wieder hatte .

2. ...Ati ist eine Firma die zur Zeit mehr auf Bekanntheits Grad und Werbung aus ist als auf Technische leistung .

Bei ner Grafikkarte kommt es aber auch nicht nur auf Takt Rate etc. an sondern auch auf die Treiber und hier liegt zur Zeit Nvidia mit dem neuen Detenator vorne . Gut vielleicht ist das AA & AF von Nvidia noch nicht so gut wie das von ATI aber fuer mich ist der Unterschied da er minimal und solang du nicht ein Spiel spielst indem du alle Kante und Ecken auf ihr AA & AF untersuchst wirste das nicht bemerken .
Ich denk NVIDIA wird ATI in dieser Sache noch überholen , denn man muss bedenken ATI hatte viel Zeit das AA & AF so weit auszureizen denn der Readon 9800 CHIP ist ja schon ne ganze weile auf dem Markt nicht so wie die FX Chips.

Ich mein es ist besser ein Spiel mit einem minimal schlechterem AA & AF und TOP FPS zu spielen als mit einem  etwas besseren AA & AF und schlechterer FPS zahl und hier ist Nvidia die mit der besseren FPS zahl.

Einen Faktor spielt natürlich auch welcher Firma du eher vertraust ATI oder NVIDIA . Das ist genauso wie bei Intel und AMD .

Zu den FX Karten kan ich noch sagen das der Grafik Chip neben eine seher guten Leistung bei Spielen auch eine TOP Leistung bei Animations & Bild Rendering
liefert wo eine ATI Karte nicht mithalten kann .

Zum kauf kann ich sagen du solltest vielleicht darauf achten das manche Online Shops die Karten als Bulk verkaufen also ohne diesen ganzen Schnick schnack(Spiele , Notizeblöcke etc.) mit drin und der Preis somit um eine schöne Summe sinkt. Bei http://www.geizhals.at/deutschland haste Preis vergleiche von mehreren Online Shops falls du diese Seite noch nicht kennen solltest .

Letzten Endes wuerd ich sagen liegt es bei dir ob du dir eine ATI oder Nvidia holst achte dabei aber nicht so Stark auf den Preis denn dieser kann einen manchmal täuschen .

P.S. so verbessert
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1073821966 »
Gespeichert
Intel Penitum 4 2,8 GHZ FSB 800 HT
MSI Geforce FX 5950 Ultra 256
2 x 512 DDRAM 400 von SAMSUNG CL3
MSI 875P NEO + PAT (Bios 1.7)
Seagate Barracuda 120GB 8MB Cache 7200 Umin (S-ATA)
Be Quite 370 Watt Netzteil

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #25 am: 11. Januar 2004, 12:09:29 »

retail ist die version mit der Bunten verpackung und dem (meist sinnlosen) Spielebundle

die version die du meinst ist Bulk (keine Bunte verpackung, keine Treibercd, keine Spiele)

PS. Ati hat gegenüber der GF FX den Vorteil das die Chips in ihrer Leistung nicht so schnell einbrechen
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

sprudel

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 116
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #26 am: 11. Januar 2004, 23:24:38 »

Hi

Zitat
Ich spiele Hauptsächlich und mache Viedeobearbeitung.

ich habe die Geforce A380 Ultra TDH. (5950)

Superkarte ist schnell für Spiele. Leise ist sie auch.

Videofilme kann man auch aufnehmen. (Gute Qualität) und geht sehr schnell.

Karte ist sehr gut. (Preisleistung/Verhältnis ist auch in Ordnung.)

Treiber von Nvidia sind auch immer vorhanden. (WDM-Treiber auch)

gruß sprudel

 ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1073859936 »
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #27 am: 12. Januar 2004, 23:39:12 »

Zitat
...der Support fuer Technische Probleme ist net der HIT
Dachte immer, für technische Probs ist der Karten- und nicht der Chiphersteller verantwortlich.
Gut, ATI macht auch selbst Karten - der MSI-Support ist für viele auch nicht das Wahre, trotzdem kaufen sie MSI-Hardware ...
Für ATI gibts übrigens auch Hilfe-Foren  ;)

Zitat
Ati ist eine Firma die zur Zeit mehr auf Bekanntheits Grad und Werbung aus ist als auf Technische leistung .
Halte ich jetzt mal für den Werbespruch eines nVidia-Anbeters.

Zitat
Ich denk NVIDIA wird ATI in dieser Sache noch überholen , denn man muss bedenken ATI hatte viel Zeit das AA & AF so weit auszureizen denn der Readon 9800 CHIP ist ja schon ne ganze weile auf dem Markt nicht so wie die FX Chips.
Spricht wohl eher für ATI. Der FX kam später und war doch nicht besser  :rolleyes:
Schon mal überlegt ob und wie nVidia die Zeit verplempert hat ... ?
Ich persönlich würde das beiden nicht unterstellen - der Konkurrenzkampf ist viel zu hart !

Zitat
Bei ner Grafikkarte kommt es aber auch nicht nur auf Takt Rate etc. an
Schön gesagt, zumal nVidia im HighEnd-Bereich die höheren Taktraten zeigt  ;)
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Rincewind

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #28 am: 13. Januar 2004, 15:34:46 »

Zitat
Halte ich jetzt mal für den Werbespruch eines nVidia-Anbeters.

Nvidia Anbeter hin oder her . Das war halt meine meinung dazu was ATI mit der Half Life 2 Promotion grad macht .

Zitat
Spricht wohl eher für ATI. Der FX kam später und war doch nicht besser  
Schon mal überlegt ob und wie nVidia die Zeit verplempert hat ... ?
Ich persönlich würde das beiden nicht unterstellen - der Konkurrenzkampf ist viel zu hart !

In welcher hinsicht nicht besser . Als der FX CHip rauskam war er in manchen Sachen besser als der Readon CHIP . Will das aber nicht weiter auswechten denn darüber kann man sich lange \"streiten\" .

Zitat
Schön gesagt, zumal nVidia im HighEnd-Bereich die höheren Taktraten zeigt

Das soll man jetzt nicht falsch verstehen . Wollte nur sagen das er sich jetzt nicht unedbedingt ne NVIDIA holen soll weil die eine bessere Tatktrate im High End bereich hat .
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1074004562 »
Gespeichert
Intel Penitum 4 2,8 GHZ FSB 800 HT
MSI Geforce FX 5950 Ultra 256
2 x 512 DDRAM 400 von SAMSUNG CL3
MSI 875P NEO + PAT (Bios 1.7)
Seagate Barracuda 120GB 8MB Cache 7200 Umin (S-ATA)
Be Quite 370 Watt Netzteil

Thrawn

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Welche GRAKA für meinen Rechner
« Antwort #29 am: 14. Januar 2004, 11:35:52 »

Also ich geb auch mal meinen Senf mit dazu,

Ich möchte mir ja auch ne neue kaufen. Weiß aber absolut nicht welche. Mal tendiere ich zu ATI, dann zu Nvidia.... Viele sagen, das die ATI bei AA und AF abziehen. So dolle ist das aber gar nicht. In vielen Tests (tomshardware.de) halten die 5700U und darüber (5900XT) ganz gut mit. Die machen auch ganz guten dampf. Da kann es vorkommen, das eine 9600XT auch nicht mehr mithält. Gut die 3 kann man net unbedinget vergleichen...). Aber im großen und ganzen Schenken die sich doch auch net viel. Auf ne 5600 kan man verzichten, gut.  Warten wirs doch mal ab was HalfLife 2 und Doom3 dazu sagen :D
Gespeichert