Barbone System
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Barbone System  (Gelesen 3049 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gehirnsauger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Barbone System
« am: 13. Dezember 2003, 18:59:34 »

Hallo mein kürzlich erworbenes Barbone System macht mit einmal keinen Zuck mehr ???

Typ: Hermes 845GV , leider weiß ich da nicht was es genau für ein Mainbord besitzt !

Doch hier stehts :

MS-6557

Normal runtergefahren und wollte es nun wieder starten.

Gar nichts !!!


Sicherungen finde ich auch nicht !!!

Bitte um Hilfe !
Gespeichert

padde0711

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Barbone System
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2003, 23:09:53 »

Kontrollier mal die Steckverbindungen zwischen Netzteil und Board, oder zwischen Netzteil und Steckdose. Wenn gar nichts kommt, ist was mit der Stromversorgung nicht in Ordnung - ansonsten piepst es zumindest rum. Falls alle Steckverbindungen in Ordnung sind, und sich trotzdem GAR NICHTS tut ist dein Board oder dein Netzteil (oder beides, unwahrscheinlich) am Arsch... evtl. mal beim Händler testen lassen.
Gründe warum es kaputt ist könnte z.B. ein Kurzschluss zwischen Board-Kontakten über das Gehäuse sein (wenn du die Abstandhalter z.B. falsch gesetzt hast). Das Netzteil kann bei zu langer Belastung über den Spezifikationen oder bei zu großer Hitze kaputt gehen.
Gespeichert
Beantech Igloo 6A Gehäuse mit drauf montiertem Airplex evo360 / K7N2 Delta-ILSR (ModBIOS 7.7 UDMA) / Athlon XP 3000+@3200+ FSB400 / Corsair CMX 2x512MB CL2 (5-2-2-2.0) / GeForce 4 Ti4200 64MB / Hyundai IQ L70A 17" TFT / Enermax EG365AX-VE(G)FM 350W (2x Papst 80mm - lautlos von Werk) / Wakü (CPU+NB+GPU), 1x Papst 120mm 4312L@5V, 1x Papst 80mm mit Poti (für HDs) / 1x Samsung 160GB ATA, 1x Samsung 160GB S-ATA (gummigelagert) / NEC 1100A@1300A DVD+R/RW / Plextor PX-116A2 / ...

gehirnsauger

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Hallo
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2003, 15:22:56 »

Hallo habe es nochmal geprüft aber leider hat sich nichts gändert , aber der Tip war gut.

Es ist zum  :baby:

Wird wohl nur der Händler helfen können !

Danke
Gespeichert