Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?  (Gelesen 2173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

forumbesucher

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« am: 07. Dezember 2003, 23:28:50 »

Hallo, mein Rechner(unten)  ist relativ neu und läuft sonst sehr stabil und gut.
Sobald ich den FSB über 210 hochdrehe, oder im DOT Modus GENERAL,  ist das System instabil und stürzt auch ab.

Da, außer meiner Graphikkarte, alles recht teuer und gut ist vermute ich mal es liegt an meiner Club 3D ATI Radeon 9200 SE Karte.
System ist rein auf Audio/Video Bearbeitung ausgelegt ist!

Ist es möglich, dass eine Graphikkarte ein übertakten des System unmöglich macht.

Aus den technischen Daten:
Technik:      
       Grafikkarten-Bus:   AGP 8X/4X/2X       
       Grafikchipsatz:   ATI Radeon 9200SE       
       Grafikspeicher:   128 MB      
       Grafikspeichertyp:   DDR       
       Auflösung max.:   2048 x 1536       
       Darstellbare Farben:   16 Mio.       
       Vertikalfrequenz:   85 Hz      
       Punkttakt (RAMDAC):   400 MHz      
       Taktung RAM:   166 MHz      
       Taktung Grafik-Chip:   200 MHz      
       Unterstützung DirectX:   8.X

Vorallem das Taktung RAM mit 166MHz bringt mich zum grübeln...

Habe mir nun überlegt eine etwas teuere 64MB MSI GF FX5200-T64
zuzulegen.

Leider habe ich keine technischen Daten zu der Karte, aber ist diese MSI Karte besser und stabiler beim übertakten als meine Club 3D???
Gespeichert
P4 2.8Ghz FSB 800 / MSI 865PE FIS2R Neo2 Bios V1.9 / TwinMos 2 x 512MB CL2,5 im Dualchannel Modus / Samsung 1614N 160GB / Enermax EG365AX-VEG-FM 353 Watt / Windows XP Home Edtion

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2003, 23:45:57 »

wenn du per FSB übertaktest, kann alles mögliche an den abstürzen schuld sein

stelle mal die Speichertimings runter, und den AGP Modus auf 4X
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2003, 00:20:15 »

Kann mir eigentlich nicht vorstellen das die Graka daran Schuld sein kann! Soweit der AGP/PCI Takt gefixt ist!
Gespeichert

forumbesucher

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2003, 19:03:25 »

Auf wieviel sollte ich die Speichertimings stellen?
Wie hoch sind sie im Normalmodus?
Gespeichert
P4 2.8Ghz FSB 800 / MSI 865PE FIS2R Neo2 Bios V1.9 / TwinMos 2 x 512MB CL2,5 im Dualchannel Modus / Samsung 1614N 160GB / Enermax EG365AX-VEG-FM 353 Watt / Windows XP Home Edtion

Mr. Credo

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2003, 19:42:54 »

Hi, Versuch mal die AGP4x zu machen, aber dass es an der Graka hängt ist mir neu. Und FSB 210! reicht dir 200 nicht?
Gespeichert
Asus A7V880
  Ati 9800 Pro 128MB von Powercolor
  Infinion 1x512MB PC2700
  MDT       1x512MB PC2700
  AMD XP 1700+@2400+
  IBM 80 GB 7200 UPM
  Fujitsu 6,4 GB 5400 UPM
  Goldenfield  12V/18A   5V/45A   3.3V/32A
  Cambridge Soundworks 2.1 System mit 420W P.M.P.O

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2003, 20:17:11 »

Zitat
Original von Sergej
Zitat
Original von forumbesucher
Auf wieviel sollte ich die Speichertimings stellen?
Wie hoch sind sie im Normalmodus?
                               

 ?(! Was haben Speichertimmings mit einer Graka zutun? ?(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1070911199 »
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Schlechte Graphikkarte verhindert übertakakten?
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2003, 23:50:35 »

Um Deine schon von Haus aus recht schwach Grafikkarte etwas aufzumotzen, würde ich den Riva Tuner benutzen.
Es kann aber auch ein temp. Problem der GK sein, sobald Sie über 200 MHZ Chiptakt und 166 Mhz Speicher läuft.

Auch die verbauten Komponenten auf der Platine könnten das Problem sein....

AGP 8x bringt im moment rein gar nichts.

In Deiner Sign. stehen die Default werte für die Twinmos Riegel...

Also entweder ne neue Leistungstärkere, oder mit bedacht Tunen, und bitte das Benchen zwischendrinn nicht vergessen....
Gespeichert