Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR  (Gelesen 9892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vberger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« am: 01. Dezember 2003, 16:05:03 »

Hallo,

ich habe mir einen neuen Rechner gebaut. Zusammensetzung unten. Allerdings denke ich, daß noch nicht alles ganz so funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe.

1. Wie bekomme ich das System dazu, daß ich die einzige Platte als     UDMA133 anspreche. Ich schaffe es bisher nur, daß sie an
IDE1 läuft. An IDE3 (Promise Controller) wird sie nicht erkannt? -> neueres BIOS?
2. Der Speicher meldet sich als Single Channel oder Virtual Single Channel. An den Timings habe ich noch nichts verändert.
   Die Riegel sind im Moment beide in Channel A. Stecke ich nämlich Riegel 1 in Channel A Platz 1 und Riegel 2 in Channel B
   Platz 1 dann fährt das System nicht mehr hoch. Ich komme nicht mal mehr ins BIOS. Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich
   DualChannel RAM habe. What can I Do? Timings? Welche? oder neues BIOS?
3. Wie bekomme ich PAT zum laufen, bei einer Einstellung schneller als FAST fährt der Rechner nicht mehr hoch. Selbst mit FAST
   stürzt er regelmäßig ab, wenn z.B. eine DVD kopiert wird.

Wo ist der Wurm? Speicher nicht schnell genug oder liegt es an der Grafikkarte?


865PE Neo2 FI2SR
Samsung Platte 160GB UDMA133
P4 2.8-800
Bios 1.3
2*TwinMos 256MB PC3200 2.5 DualChannel RAM
ATI 9600SE mit 128MB
NT Chieftec 300W
LG 4040B DVD+-RW
Gespeichert
P4 2.8-800FSB - Boxed
MSI 865PE Neo2 FI2SR
2*TwinMos 256MB PC3200 2,5 DualChannel
2.5-3-3-7
Samsung UATA133 SP1614N 160GB an Promise(IDE3) als UDMA6
Sapphire 9600SE 128MB
LG 4040 DVD-+R/RW an IDE2

Kapke

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2003, 18:38:46 »

Hallöchen,

1. Am IDE 3 werden nur Platten erkannt wenn der Raidverbund gebaut wird (2 SATA Platten, dann kann an IDE3 auch noch eine gehangen werden). Die Platte an IDE3 wird dann Bestandteil des Raidverbundes(!!!) und ist nicht als einzelner Datenträger zu gebrauchen. Mit gemodeten Biosversionen von lumberjacker kann man die Raidschnittstellen wie normale IDE Schnittstellen gebrauchen, hat dann aber kein Raid mehr (Bitte Korrektur von anderen wenn nicht richtig ausgedrückt!!!!).

2. Geh mal auf die Speicher-Hersteller-Seiten und vergewisser Dich dass die Riegel wirklich Dualchannel sind.
Schau bitte im Handbuch nach, bin mir sehr sicher das dort genau beschrieben ist in welchen Steckplatz (meißt sogar mit Farbangabe) die Riegel gesteckt werden müssen um als Dual durchzugehen. Bei meinem Board ist es z.B. Platz 1 und 3 oder Platz 2 und 3.

3. Bin mir fast sicher das Dein 3. Problem mit den Speicherriegeln zu tun hat. Stell mal im Bios (nachdem Du den richtigen Platz für Dual Channel belegt hast) das Timming manuell nach Angaben der Herstellerseiten ein.

Gruß
Chris
Gespeichert
MSI K7N2 Delta ILSR
ProSilence Goldedition ATX 420 Watt +3,3V=28, +5V=40A, +12V=18A
AMD Athlon XP2500+(Barton)
Speicher:   2x Corsair CMX512-3200C2 Dual Channel
Sapphire Radeon 9800 128 MB
Soundblaster Audigy2
2x SATA Maxtor 7200 U 120GB Raid 0
2x IDE IBM 7200U         120 GB am IDE1
Gehäuse: Chieftech 901 Dragon
Kühlung:
CPU: arctic copper silent 2 TC
System: 3 Lüfter arctic Fan Pro TC
HD: 2 Lüfter arctic Fan Pro TC

vberger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2003, 20:58:46 »

Hallo,

danke für die Antwort.

Nochmal dazu.

Bei 1. gibt es hier einen Thread, der beschreibt, wie genau das was ich möchte funktionieren soll. Ich habe es versucht, es klappt aber nicht, deshalb habe ich noch mal die Frage gestellt.

Zu 2. Ich werde mich beim Hersteller noch mal rumtreiben, aber wie gesagt, ich bin ziemlich sicher, daß es DualChannel Rams sind. Erstens steht es auf der Verpackung, zweitens wurde es in der Beschreibung ausdrücklich hervorgehoben. Mit welchen Timings könnte man es versuchen?

Zu 3.  Werd\' ich versuchen?

THX

Volker
Gespeichert
P4 2.8-800FSB - Boxed
MSI 865PE Neo2 FI2SR
2*TwinMos 256MB PC3200 2,5 DualChannel
2.5-3-3-7
Samsung UATA133 SP1614N 160GB an Promise(IDE3) als UDMA6
Sapphire 9600SE 128MB
LG 4040 DVD-+R/RW an IDE2

Kapke

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2003, 21:07:04 »

Gib mir mal die Artikelbezeichnung Deiner RAM´s. Ich helfe Dir dann beim suchen. Schau mal auf der Verpackung ob Du sowas siehst:

7 - 2 - 2 - 2 (Nur Beispiel) Dies sind die Timmings die Du im Bios dann einstellen solltest.

Hast Du auf der Verpackung eine www Adresse?? Dann bitte posten

Gruß
Chris


P.S. In einem anderen Tread hat Serg eine Antwort gegeben die sicherlich sehr interessant für Dich ist. Schau mal hier

http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=5291&sid=
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1070310021 »
Gespeichert
MSI K7N2 Delta ILSR
ProSilence Goldedition ATX 420 Watt +3,3V=28, +5V=40A, +12V=18A
AMD Athlon XP2500+(Barton)
Speicher:   2x Corsair CMX512-3200C2 Dual Channel
Sapphire Radeon 9800 128 MB
Soundblaster Audigy2
2x SATA Maxtor 7200 U 120GB Raid 0
2x IDE IBM 7200U         120 GB am IDE1
Gehäuse: Chieftech 901 Dragon
Kühlung:
CPU: arctic copper silent 2 TC
System: 3 Lüfter arctic Fan Pro TC
HD: 2 Lüfter arctic Fan Pro TC

vberger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #4 am: 01. Dezember 2003, 21:30:40 »

Hi,

also auf der Verpackung der SIMM steht:

TwinMos

510167

Simm DDR PC400 256MB Twin.x2 Du.Ch

Die Seriennummern der Riegel sind aufsteigend.

Sie sind vom Händler und waren mit einer Banderole versiegelt.

Volker
Gespeichert
P4 2.8-800FSB - Boxed
MSI 865PE Neo2 FI2SR
2*TwinMos 256MB PC3200 2,5 DualChannel
2.5-3-3-7
Samsung UATA133 SP1614N 160GB an Promise(IDE3) als UDMA6
Sapphire 9600SE 128MB
LG 4040 DVD-+R/RW an IDE2

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #5 am: 01. Dezember 2003, 21:35:42 »

1. Also bei mir hängt eine Platte am IDE3 und ich habe kein RAID am laufen! Einfach Promise (Bei mir als S-ATA) aktivieren und dann im Windoof Promise treiber installiren!
2. Probiere mal Speicher in 1 - 3 und clear CMOS (JBAT1)! Sollte eigentlich helfen!
3. wenn deine Speicher sachgemess laufen maunuele Timmings einstellen bei dir sollten es 2,5-3-3 sein! Und MAT wird erst ab FAST oder höher aktiv! Guck dir auch diesen Thread an!
Gespeichert

Kapke

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2003, 21:42:30 »

Hi Serg,

das war mir neu!!!! Welche Bootreihenfolge hast Du dann ? HD0, SCSI???

Gruß
Chris
Gespeichert
MSI K7N2 Delta ILSR
ProSilence Goldedition ATX 420 Watt +3,3V=28, +5V=40A, +12V=18A
AMD Athlon XP2500+(Barton)
Speicher:   2x Corsair CMX512-3200C2 Dual Channel
Sapphire Radeon 9800 128 MB
Soundblaster Audigy2
2x SATA Maxtor 7200 U 120GB Raid 0
2x IDE IBM 7200U         120 GB am IDE1
Gehäuse: Chieftech 901 Dragon
Kühlung:
CPU: arctic copper silent 2 TC
System: 3 Lüfter arctic Fan Pro TC
HD: 2 Lüfter arctic Fan Pro TC

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2003, 22:17:14 »

Zitat
Original von Kapke
Hi Serg,

das war mir neu!!!! Welche Bootreihenfolge hast Du dann ? HD0, SCSI???

Gruß
Chris

Hi Chris,

Bootreihenfolge
1. Floppy
2. S-ATA Platte (IDE2)
3. DVD (IDE1)

Die ATA 100 Platte am IDE3 wird im Bios nicht angezeigt, hab auch durch Zufall rausgefunden!


Gruß
Serg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1070313495 »
Gespeichert

Kapke

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2003, 22:31:23 »

Herzlichen Dank,

man lernt nie aus!!!!!!!!!!!!!

Gruß
Chris
Gespeichert
MSI K7N2 Delta ILSR
ProSilence Goldedition ATX 420 Watt +3,3V=28, +5V=40A, +12V=18A
AMD Athlon XP2500+(Barton)
Speicher:   2x Corsair CMX512-3200C2 Dual Channel
Sapphire Radeon 9800 128 MB
Soundblaster Audigy2
2x SATA Maxtor 7200 U 120GB Raid 0
2x IDE IBM 7200U         120 GB am IDE1
Gehäuse: Chieftech 901 Dragon
Kühlung:
CPU: arctic copper silent 2 TC
System: 3 Lüfter arctic Fan Pro TC
HD: 2 Lüfter arctic Fan Pro TC

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2003, 22:42:13 »

Zitat
Original von Kapke
Herzlichen Dank,

man lernt nie aus!!!!!!!!!!!!!

Gruß
Chris

Dafür nicht!    

Gruß
Serg
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.638
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #10 am: 01. Dezember 2003, 23:29:59 »

das Twister Twinmosproblem hab ich auch  8o... meine Module funktionieren einzeln aber nicht im Dualchannelbetrieb

es sind 2x256 MB PC466 CL2,5 ...RAM Spannung hab ich auf 2,8 V erhöht ...die Timmings hab ich auf den SPD Einstellungen ...BIOS Version 1.3 ... gleiches MB ;) ...
soll ich das BIOS updaten ,hat jemand solchen RAM und das neuste BIOS und keine Probleme ... ?
edit ...beide Module funktionieren nur in Ramslot 1 und 2 ...1/3 oder 2/4 ist nicht möglich ... :(
Danke @All  :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1070318179 »
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2003, 00:20:12 »

Hallo

evtl. SPD deaktivieren und die Timings zurück nehmen.
Save u. Exit.
System starten lassen.
Beenden.
Speicher umstecken.
Neu starten.

Cu

Versuche schon die ganze Zeit mal nach TW zu kommen, geht wohl aber nicht. Bekomme immer ein SQL-Fehler.

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.638
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2003, 00:36:15 »

Danke probiere ich dann ,wenn ich ausgeschlafen hab ... wie TW ...MSI .tw ?? ...stimmt ...vieleicht morgen ;)
Gespeichert

vberger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2003, 08:17:01 »

Hallo zusammen,

so ich habe ein wenig gebastelt. Die Riegel in 1 und 3 gesteckt.
Danach clear cmos. Die Timings bei der Neuinitialisierung des BIOS auf
2.5 - 3 - 3 - 7. Schon hatte ich DualChannel RAM.

Die Performanceeinstellungen waren nach dem clear cmos automatisch auf Captain und turbo. Folglich denke ich, daß nun auch PAT eingeschaltet ist. Der Rechner fährt nun hoch und läuft, zumindest ohne Belastung, problemlos.

Eines habe ich aber bemerkt, wenn ich eine DVD auslesen will und habe anydvd mitlaufen, dann erfolgt, vielleicht auch aus erzieherischen Gründen, prompt der Neustart. Mal schauen, ob es funktioniert, wenn ich von Turbo auf Fast zurückstelle.

Ob das mit einziger Systemplatte UltraATA133 an IDE3 funktionieren kann bzw. funktioniert habe ich aus diesem Thread jetzt aber noch nicht herauslesen können.

CU

Volker
Gespeichert
P4 2.8-800FSB - Boxed
MSI 865PE Neo2 FI2SR
2*TwinMos 256MB PC3200 2,5 DualChannel
2.5-3-3-7
Samsung UATA133 SP1614N 160GB an Promise(IDE3) als UDMA6
Sapphire 9600SE 128MB
LG 4040 DVD-+R/RW an IDE2

Tommes

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2003, 11:58:26 »

Zitat
Original von HKRUMB
das Twister Twinmosproblem hab ich auch  8o... meine Module funktionieren einzeln aber nicht im Dualchannelbetrieb

es sind 2x256 MB PC466 CL2,5 ...RAM Spannung hab ich auf 2,8 V erhöht ...die Timmings hab ich auf den SPD Einstellungen ...BIOS Version 1.3 ... gleiches MB ;) ...
soll ich das BIOS updaten ,hat jemand solchen RAM und das neuste BIOS und keine Probleme ... ?
edit ...beide Module funktionieren nur in Ramslot 1 und 2 ...1/3 oder 2/4 ist nicht möglich ... :(
Danke @All  :)

Habe leider das selbe Problem wie HKrumb
Meine beiden TwinMos 512MB Riegel wollen auch nicht :baby:
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2003, 14:15:30 »

Zitat
Original von vberger
Hallo zusammen,

Eines habe ich aber bemerkt, wenn ich eine DVD auslesen will und habe anydvd mitlaufen, dann erfolgt, vielleicht auch aus erzieherischen Gründen, prompt der Neustart. Mal schauen, ob es funktioniert, wenn ich von Turbo auf Fast zurückstelle.

Ob das mit einziger Systemplatte UltraATA133 an IDE3 funktionieren kann bzw. funktioniert habe ich aus diesem Thread jetzt aber noch nicht herauslesen können.

CU

Volker

Könnte am D.O.T liegen!
An deiner Stelle würde ich zuerst mal D.O.T. abschalten! Dann AGP/PCI Takt fixen. Mit CPUz kannst du überprüfen ob deine Speicher im Dualchannel laufen und ob MAT aktiv ist.  
Zu deiner UltraATA133 an IDE3 Frage:
ja klar wird sie funkzioniere aber wird erkannt nur als ATA 100 denn soweit ich weiß Intel kennt nur ATA 100 oder eben S-ATA!

Hier gibt es einige nützliche tipps zu deinem Board!

gruß
Serg
Gespeichert

Tommes

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #16 am: 02. Dezember 2003, 15:53:52 »

Hallo HKRUMB :D

Habe es endlich geschafft die TwinMos Speicher im Dual Channel Modus zu betreiben.

Nach mehrmaligem umstecken und nicht hochfahren, habe ich mit Steckplatz 1(Grün) und Steckplatz 3(Lila) endlich glück gehabt.

Habe jetzt mit Sandra auch vernünftige Ergebnisse ;)

Versuche es auch noch mal
Gespeichert

vberger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #17 am: 02. Dezember 2003, 16:09:56 »

Zitat
Original von Sergej
Zitat
Original von vberger
Hallo zusammen,

Eines habe ich aber bemerkt, wenn ich eine DVD auslesen will und habe anydvd mitlaufen, dann erfolgt, vielleicht auch aus erzieherischen Gründen, prompt der Neustart. Mal schauen, ob es funktioniert, wenn ich von Turbo auf Fast zurückstelle.

Ob das mit einziger Systemplatte UltraATA133 an IDE3 funktionieren kann bzw. funktioniert habe ich aus diesem Thread jetzt aber noch nicht herauslesen können.

CU

Volker

Könnte am D.O.T liegen!
An deiner Stelle würde ich zuerst mal D.O.T. abschalten! Dann AGP/PCI Takt fixen. Mit CPUz kannst du überprüfen ob deine Speicher im Dualchannel laufen und ob MAT aktiv ist.  
Zu deiner UltraATA133 an IDE3 Frage:
ja klar wird sie funkzioniere aber wird erkannt nur als ATA 100 denn soweit ich weiß Intel kennt nur ATA 100 oder eben S-ATA!

Hier gibt es einige nützliche tipps zu deinem Board!

gruß
Serg
Gespeichert
P4 2.8-800FSB - Boxed
MSI 865PE Neo2 FI2SR
2*TwinMos 256MB PC3200 2,5 DualChannel
2.5-3-3-7
Samsung UATA133 SP1614N 160GB an Promise(IDE3) als UDMA6
Sapphire 9600SE 128MB
LG 4040 DVD-+R/RW an IDE2

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.638
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #18 am: 02. Dezember 2003, 23:16:02 »

Danke @Sergej ...der Link erklärt Einiges ...dann werde ich das Morgen mal checken ...BIOS hab ich heute geupdatet
 ...@ Tommes probier ich auch ...danke  :)

EDIT ...so 1/3 funktioniert PAT aktiv (Ser...) ...ich bin glücklich ...die Twinmos passen wohl nicht richtig in den Slot ;)...gut ich hab das BIOS auch geupdatet 1.9 vom MSI .TW ...RAMModul 1 in den Slot 3 und Modul 2 in Slot 1 ...neu gestartet ...funzt :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1070407553 »
Gespeichert

johnny

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Einstellungen 865PE-NEO 2 FI2SR
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2003, 02:29:48 »

hallo vberger,
muss kurz in die vergangenheit gehen, genauer gesagt, montag vor einer woche. da kam der lg 4040b an, und tagsdarauf war mein bislang treu ergebener amd-knecht tot. ohne ersichtlichen grund.
die neuen komponenten (siehe sig) waren schnell da, liefen dann auch immerhin bis freitag, als nach einigen erfolgreichen dvd-brennvorgängen das system einfror. alle lampen des dbrackets leuchteten wie schon beim amd-board rot. also vorgestern wieder zum händler gedüst, alle teile im gepäck.
resultat:
anscheinend hat das lg-4040b (obwohl es 1a gebrannt hat) erst mein altes 300w netzteil incl msi k7t266pro2 gekillt sowie danach ein nagelneues tagan 380watt aufgerieben.

bei den mengen an dvd-brennern die derzeit gekauft werden, scheinen die herstellerseitigen Qualitätskontrollen zu leiden um mit der produktion nachzukommen.

ob das nun auch mit deinen dualchannel-probs zu tun hat, weiss ich nicht. würde jedenfalls mal einen testlauf mit abgestecktem brenner versuchen.

viel erfolg
Gespeichert
cpu: P4c 3,0 d1 / pat aktiv
mb: Ms-6728 bios 2.5 @ seargent / turbo
ram: 2x 512 mb infineon ddr400@3/3/2/5
vga: Ms-8889 / fsc p19-1a
pci#4: Sblive player 5.1
ide0/master: Samsung SP2014N
ide1/master: LG-4082B
ide1/slave: Yamaha f1e
nt: Tagan tg380-u01
Casetek 1018 / 6x uc8-fab
Winxp pro sp1