Problem mit msi gf fx5600
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit msi gf fx5600  (Gelesen 4489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« am: 18. September 2003, 21:11:27 »

hallo,

hab mir heute eine geforce fx5600 gekauft.
nun hab ich das problem, das wenn ich meinen rechner starte, nicht mehr ins bios-setup komme.
hab dann mal meine alte graka eingebaut und alles lief wunderbar.
auch ein bios update des motherboards hat nicht geholfen.

hier mal ein paar angaben zum system:

winXP
amd 2400+
msi fx5600
asus a7v8x (motherboard)
350 netzteil


thx schonmal für die hilfe
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #1 am: 18. September 2003, 21:14:35 »

Wieviel A auf 3,3/5/12 V liefert das netzteil?
welche Combinedpower?
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #2 am: 18. September 2003, 22:32:10 »

ka wie ich das auslesen soll wenn ich nicht ins bios reinkomme.
gibts da ein zuverlässiges toll was die spannung ausliest ?
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #3 am: 18. September 2003, 22:35:12 »

indem du aufs netzteil schaust :P, im Bios wirst du diese werte sowieso nicht lesen können  :rolleyes: :D
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #4 am: 18. September 2003, 22:41:35 »

dazu müsste ich das netzteil ausbauen, hab momentan kb darauf, mach ich später.

warum ist das wichtig ?

das netzteil ist mal gerade 6 monate alt und ist auch nicht gerade günstig gewesen, denke es sollte reichen.

werde die angaben dann später noch mal reinschreiben
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063918096 »
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #5 am: 18. September 2003, 22:43:48 »

ich meinte eher die dazugehörigen Amperezahlen:
z.b. 30A@3,3V
      30A@5V
      16A@12V

das steht alles auf dem Netzteil, zusammen mit der Combinedpower
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #6 am: 18. September 2003, 23:12:35 »

Zitat
warum ist das wichtig ?
Warum ist Benzin wichtig? Der Motor reicht doch... ;)
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #7 am: 18. September 2003, 23:53:51 »

so, hier die daten vom netzteil

5v = 43a
12v = 14a
3,3v = 14a
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063922055 »
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #8 am: 19. September 2003, 00:04:14 »

Combinedpower (steht dort auch, müsste eine Wattzahl zwischen 150W und 250W sein)?

bist du dir bei den 43A für 5V sicher?
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #9 am: 19. September 2003, 00:20:46 »

von Combinedpowe steht da nix

und mit den 43a bin ich sicher
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #10 am: 19. September 2003, 00:34:42 »

Kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen. Hast du mal die Hersteller- und Typenbezeichnung zur Hand?
Auf jeden Fall sind 14A bei 3.3V sehr schwächlich (erstaunlich dass der Rechner mit der alten Karte überhaupt bootete) und 14A bei 12V für die GraKa vermutlich auch zu wenig.
25A/3.3V, 35A/5V, 18A/12V und 200W combined power sollten es schon sein.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

LoD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #11 am: 19. September 2003, 00:44:19 »

ctx430wce

ist ja nicht so das ich nicht starten kann oder nix läuft, nur kann ich nicht mehr ins bios setup
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063925353 »
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #12 am: 19. September 2003, 00:54:54 »

Hallo

google sagt:

... CP4 CTX430WCE 430W(PFC). 430 Watt. • Temperatur ... Anschlüsse. Art.
6274 CP4 CTX430WCE 430W(PFC). Copyright © 2003.
http://www.brokerdesk.de/netzteil_cp4.htm

Cu

Edit: Hast du die alte Karte deinstalliert und dann die neue Karte eingebaut?
Wurde nach dem Bios-Update ein CMOS-Clear durchgeführt?

Sonst läuft der Rechner ohne Probleme. Hast die Tastatur evtl. auf USB umgesteckt oder die Entf. Taste ist defekt? ?(

Und was war es für eine alte Karte?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063927269 »
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #13 am: 19. September 2003, 09:36:15 »

Zitat
google sagt:
Und mein Browser sagt:
Zitat
Upps! Diese Seite Existiert nicht.
:D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #14 am: 19. September 2003, 10:13:56 »

Zitat
Original von LoD
ctx430wce

ist ja nicht so das ich nicht starten kann oder nix läuft, nur kann ich nicht mehr ins bios setup

Heißt das, der Rechner läuft super, du kommst nur nicht mehr ins bios?

wenn ja: Tastatur abstecken -> rechner einschalten -> jetzt müsste das bios normalerweise beim booten den rechner anhalten und einen Sinnvollen satz der art: \"Keyboard Error Press F1 to resume\" ausspucken -> Keyboard wieder anstecken und F2 drücken (kann auch F1 sein)

jetzt bist du im Bios:

dort tätigst du folgende einstellungen:
Quick Boot: Disabled
Full Screen Logo: Disabled

dann hast du etwas mehr zeit um auf ENTF zu drücken bevor das OS gebootet wird
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #15 am: 19. September 2003, 10:28:04 »

Bei einer PS/2-Tastatur früher ein todsicherer Tip um den Tastaturcontroller zu schlachten. ;)
Ob diese heute robuster sind weiss ich nicht, mit einer USB-Tastatur sollte es funktionieren - wenn USB im Bios aktiviert ist...
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #16 am: 19. September 2003, 10:44:41 »

Zitat
Original von toenne
Bei einer PS/2-Tastatur früher ein todsicherer Tip um den Tastaturcontroller zu schlachten. ;)
Ob diese heute robuster sind weiss ich nicht, mit einer USB-Tastatur sollte es funktionieren - wenn USB im Bios aktiviert ist...

Als jemand der Monitorkabel verdreht angeschlossen hat, bei laufendem Rechner IDE Festplatten gewechselt hat, bei laufendem Rechner Gebastelt hat (natürlich gab es Kurzschlüsse), ein q-tec Netzteil benutzt und schon 100+ mal im laufendem Betrieb die Tastatur abgezogen hat, muss ich sagen: Du brauchst nicht alles zu glauben, was dir andere Weißmachen wollen, bis jetzt hat jeder rechner meine Aktionen überlebt ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #17 am: 19. September 2003, 10:48:11 »

er kann ja auch mit seiner alten Grafikkarte Computerfreaks Einstellungen im BIOS vornehmen :D
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #18 am: 19. September 2003, 10:53:47 »

Zitat
Original von Computerfreak

und schon 100+ mal im laufendem Betrieb die Tastatur abgezogen hat, muss ich sagen: Du brauchst nicht alles zu glauben, was dir andere Weißmachen wollen, bis jetzt hat jeder rechner meine Aktionen überlebt ;)

Dann vertrau ich dir mal die 2 PI 100 die ich noch hab lieber nicht an ;) .

Bei den Teilen von SNI (PCD 5L und ProC5) wars der sichere Tod wenn im laufenden Betrieb die Tastatur wieder eingesteckt hast. Fünf Mal gings gut, dann hatts Zoooom gemacht ;) .
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem mit msi gf fx5600
« Antwort #19 am: 19. September 2003, 11:01:51 »

Habe auf diese Art vor langer Zeit auch mal ein Board geschrottet, ist also eigene leidvolle Erfahrung.
Es soll auch Leute geben die einen Sprung aus dem 3.Stockwerk überlebt haben - ausprobieren werde ich es trotzdem nicht. :D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1