Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE  (Gelesen 11248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #40 am: 31. August 2003, 18:49:13 »

hab ich schon gemacht,aber bringt nichts!
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

TazDevil20

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #41 am: 01. September 2003, 07:43:26 »

Werden eigentlich weitere Probleme mit dem neuen Bios gelöst wie auf der HP stehen??

Ich selbst hab mir gesagt, mein System läuft mit dem 1.3 sehr stabil und auch schnell. Das Mitgelieferte OC Tool übertaktet automatisch um 3 MHz. Das lass ich es einfach machen. Wenn ich es mal auf Automatisch stelle kommts bis auf 9-10. Aber dann stürzt mein System ab.

Ich denke, im Augenblick ist es absolut unsinnig großartig overclocken.

Aber zurück zum Prob:

Geh doch zu deinem Händler und lass es von dem in deinem Rechner untersuchen und der soll dann entscheiden, dass das Board eingeschickt wird. Dann muss sich MSI rühren.

Ich habe mein System aufgebaut und von der 1. Sekunde an kein einziges Problem gehabt.
Gespeichert
MSI Neo2-LS
Pentium 4 2,4 HT
Maxtor 6Y080L0
512 MB TwinMOS Winbond PC3200 CH5
MAT enabled
PixelView GeForce FX5600 Ultimate Golden Limited (256 MB)

Falsy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #42 am: 02. September 2003, 21:38:01 »

@ GODCHILLA

Ich denke mal das mit der Retour...

(\"zum thema retour:
wäre es nicht ihr pflicht ein nicht funktionierendes board zurück zu nehmen?
zudem bekomm ich ja auch keine infos!
meinst du wirklich es sind hardware probleme? \")

...wird nix werden, egal was mit deinem Board ist, zumindest wenn jemand von MSI hier ins Forum schaut und deine Sig. sieht. Dann werden, denk ich mal, alle Probs die du jetzt hast, auf dein vorhergehendes OCing geschoben, und somit hast du kein Anspruch auf ein neues Board....aber es soll ja Wunder geben.
Ich weiß auch soweit nicht ob es Möglichkeiten gibt, anhand eines MoBos zu sehen, ob der User OCed hat; bei Prozzis geht es ohne Probleme!

Verstehe das bitte nicht als Kritik!

Ich bin soweit nur froh, das ich erstmal das eng. Forum durchstöbert hab, und die ganzen Aufschreie bez. des 1.4er Updates gelesen hab, ergo: bei 1.3 geblieben bin.
Gespeichert
Meine Kiste:

-P4 2.800 FSB200 (sometimes @ 2913+Turbo+max. RAM timings)
-865PE Neo2-LS with 1.3er Bios
-Sapphire 9700 non Pro with Omega 3.5
-2x256MB TwinMos PC400 CH-5 Chips
-80GB Seagate Bara. IV
-SB Live! 5.1

Falsy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #43 am: 03. September 2003, 10:37:22 »

Hallo nochma,

ne kleine Frage, die nicht unbedingt was mit dem Thema zu tun hat:

Wie ich gerade in der PcGames Hardware gelesen hab, ist PAT (bzw. MAT) nur aktivierbar, wenn der FSB auf exakt 400MHz eingestellt ist, OCing + MAT soll nicht funktionieren (mehr Leistung erbringen).

Das wiederrum kann ich überhaupt nicht bestättigen, denn ich hab mit SiSoftSandra 2003 einige Tests gemacht:

P4 C 2800 @ FSB 400 Memtest: ca. 4400 MB/s
P4 C 2800 @ FSB 416 Memtest: ca. 4600 MB/s
P4 C 2800 @ FSB 400 + MAT Memtest: ca. 4700 MB/s
P4 C 2800 @ FSB 416 + MAT Memtest: ca. 5050 MB/s

Sind diese Werte realistisch? Und würde das nicht der Äußerung der PcGames Hardware widersprechen?
Gespeichert
Meine Kiste:

-P4 2.800 FSB200 (sometimes @ 2913+Turbo+max. RAM timings)
-865PE Neo2-LS with 1.3er Bios
-Sapphire 9700 non Pro with Omega 3.5
-2x256MB TwinMos PC400 CH-5 Chips
-80GB Seagate Bara. IV
-SB Live! 5.1

Schnitzelhaus

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Das darf doch nicht wahr sein!
« Antwort #44 am: 09. September 2003, 12:10:39 »

Wusstet ihr denn überhaupt, dass das 865PE von Haus aus ausserhalb der Spezifikationen betrieben wird und man diesen Zustand nicht konterkarieren kann? Ein FSB von 200Mhz ist NICHT möglich, da das Mobo autom. diesen anhebt, auch wenn alles disabled ist (D.O.T wie Performancemode auf SLOW). Diese Hauptplatine funktioniert NICHT innerhalb der Spezifikationen, nocheinmal. Deshalb, wie erwähnt, die wahnsinnige Beschwerdeflut im englischen MSI Forum mit diversen Probs. MSI versuchte hier sich unlauter einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, indem undokumentierte Modifikationen vorgenommen werden. Dem Käufer wird gar nicht die Möglichkeit eröffnet, das BIOS SELBST zu konfigurieren, da die angezeigten Einstellungen NICHT 1:1 übernommen werden. Mein Corsair Speicher hat die manuellen Einstellungen 2-3-3-6, wird laut diverser Tools aber mit 2,5-3-3-6 angesprochen, nur so als Beispiel. Hier haut noch EINIGES nicht hin. Vom Performancemodus auf FAST gar nicht zu reden.

Mein erstes und vielleicht letztes Mobo von MSI, aber ich gedulde mich noch einen Monat und hoffe, dass die Probs noch behoben werden

Schnitzelhaus
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #45 am: 09. September 2003, 14:31:17 »

Auch wenn jetzt alle \'ZENSUR!!!!\' brüllen: Die Passagen in obigem Beitrag welche nichts als Beleidigungen und Beschimpfungen beinhalten habe ich gelöscht da sie nichts mit dem Thema zu tun haben. Und ich werde das auch in Zukunft tun...
Ich bin es echt leid dass ständig Leute auftauchen und meinen sofort allen gegen das Knie treten zu müssen. Alle die hier posten opfern ihre Freizeit bei dem Versuch anderen nach bestem Wissen zu helfen (auch wenn dieses Wissen mitunter nicht ausreicht), diese als Dank dafür anzupöbeln ist schlichtweg eine Frechheit und wird nicht mehr toleriert!
Ich verweise auf die >Forenregeln<, diese sind eindeutig!
Eine Anmerkung noch: Im HQ-Forum werden solche User (nach Ermahnung) gelöscht, im Vergleich dazu sind wir hier sehr liberal.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

flosse7

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #46 am: 09. September 2003, 15:20:10 »

@toenne

Du hast ja sooo recht -------- leider

Danke!!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063113643 »
Gespeichert
ars longa vita brevis est

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #47 am: 09. September 2003, 16:20:08 »

erstmal sorry,daß ich so lange nicht mehr gepostet habe.....
und VERDAMMT ich hab`s pöbeln hier verpasst?!? :D

@Falsy

Hier gehts nicht nur um mich!
Autohersteller rufen auch ganze baureihen zurück wenn`s technische mängel gibt!
sollen die doch was ordentliches produzieren!

aber MSI schert sich halt nicht um seine Kunden,die haben ja schon mein geld...



das einzige Fazit das ich aus der sache ziehen kann ist:

board in die tonne kloppen UND NIE WIEDER WAS VON MSI KAUFEN!




genau das gebt ihr euren kunden im moment zu verstehen!
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

Bas

  • Gast
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #48 am: 09. September 2003, 16:50:03 »

Dude\'s.....

[Moderator mode on]

Please stop bashing MSI or other users here, it has no use!
MSI products are not the same as Cars.....
You can\'t compare it.
MSI sells parts not complete systems.

That being said, we users/moderators can only try to help you solve your problem.
We are all users just like you, so trashing things here won\'t help anybody.
However Toenne, Christian and I have direct access to MSI Taiwan and can forward problems to MSI HQ.

But before we start such a request, we must be sure that the problem IS an MSI matter.
Because if it\'s not, MSI can\'t do anything to help you.

E.g. A weak powersupply that stops your system from working right is not MSI\'s fault.
Broken ram isn\'t an MSI problem either.

Some RAM problems are BIOS matters and some rams just don\'t work properly on MSI boards.
But let us at least try to help you figure it out before you start bashing us, as that get you anywhere.

[Moderator mode off]
Gespeichert

Schnitzelhaus

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Schuldig: Speicherhersteller od. Mobomanufaktur?
« Antwort #49 am: 09. September 2003, 18:19:08 »

Der Fehler bei mir ist eindeutig in der Zusammenarbeit zw Speicher und Hauptplatine zu lokalisieren. Board läuft absolut stabil, nur die Performancesettings lassen sich nicht anheben. Mein Speicher wird nicht auf der Kompatibilitätsliste MSI`s geführt (2x Corsair cmx256a 3200c2 um 168 Teuros). Würdet ihr den Tawainesen bitte mitteilen, diese Einschränkung der unterstützt werdenden Speicher aufzuheben und die Liste zu erweitern mit dem nächsten BIOS?

MfG

Schnitzelhaus
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #50 am: 09. September 2003, 18:23:23 »

eigentlich besagt die liste nur, welche module MSI auf dem Board getestet und für gut befunden hat um den nutzern ein paar Probleme zu ersparen...

siehe auch: http://www.msi.com.tw/html/support/testreport/6728/memory.pdf

(wobei ich noch dabei bin zu versuchen das ding zu dechiffrieren)

EDIT: ach so, 2 Zeilig bedeutet 2 verschiedene Module des gleichen herstellers...  :rolleyes:
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #51 am: 09. September 2003, 18:25:00 »

Zitat
Würdet ihr den Tawainesen bitte mitteilen, diese Einschränkung der unterstützt werdenden Speicher aufzuheben und die Liste zu erweitern mit dem nächsten BIOS?

Nö - Endanwenderforum !

Nicht MSI-Rechenschafts- und Verbesserungs-Mailer. Du kannst das aber gerne selbst tun. Hier.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Bas

  • Gast
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #52 am: 09. September 2003, 18:33:49 »

Hi,

It\'s impossible for MSI to test all configurations.....there are just too many.....
They test a lot, but if they would start testing every part on the market they would never get to release any product :D
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #53 am: 09. September 2003, 18:35:06 »

@tigerjan
*Räusper*
Zitat
However Toenne, Christian and I have direct access to MSI Taiwan and can forward problems to MSI HQ

@Schnitzelhaus
Zitat
Würdet ihr den Tawainesen bitte mitteilen, diese Einschränkung der unterstützt werdenden Speicher aufzuheben und die Liste zu erweitern mit dem nächsten BIOS?
Habe ich dich jetzt richtig verstanden, du meinst die RAM\'s, welche nicht auf der Liste stehen, werden absichtlich nicht unterstützt? Dem ist selbstverständlich nicht so, insofern ist die Liste auch zeitlich unabhängig von den Bios-Versionen.
Wir reichen es mal weiter. Wann und ob die Info-Liste erweitert wird kann ich allerdings nicht sagen, möglicherweise vertraut MSI nur eigenen Tests... ;)
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #54 am: 09. September 2003, 18:38:21 »

@toenne
Jo - was man sich hier in meinem Alter wieder alles in kurzer Zeit merken muß ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Schnitzelhaus

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #55 am: 09. September 2003, 19:58:38 »

Natürlich wird meinerseits keine Absicht unterstellt. Ich kenne jetzt nicht alle Speichermanufakturen auf dem internationalen Markt, aber zumindestens wird, so denke ich, von den europäischen Konsumenten erwartet, dass die renommiertesten Hersteller, die heißen Corsair, Infineon, TwinMos, Kingston, Samsung usw, auch tadellos mit der entsprechenden Plattform ihre Arbeit verrichten. Wenn ich jetzt mit meinen Riegeln einen Fehlkauf getätigt habe, so habe ich Pech gehabt. Aber mein Unglück fälllt früher oder später auf die Produzenten zurück, da sie durch ihre beschi..ene Informationspolitik die Käufer vergrämen. Wieso steht denn nicht einmal im Handbuch eine Aufzählung der von MSI für kompatibel betrachteten Speicher? Dadurch habe ich natürlich abgewartet auf etwaige BIOS Verbesserungen und habe die 14 tägige Fernmeldeabsatzgesetzfrist (oder wie das heißt) verstreichen lassen, sonst hätte ich natürlich einen Umtausch erwogen. Summa summarum fühle ich mich ganz einfach über den Tisch gezogen. Die Differenz von versprochener Leistung und Leistung die mir jetzt zur Verfügung steht, macht in Euro ausgedrückt ca. 70 - 100 Euro aus, die ich mir erspart hätte durch den Kauf billigerer Komponenten, die dafür voll ausgereizt werden. Geschweige denn von den vielen Stunden, die ich dafür investiert habe, damit das System endlich stabil arbeitet.

Schnitzelhaus
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1063131198 »
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #56 am: 09. September 2003, 20:14:46 »

Zitat
fällt früher oder später auf die Produzenten zurück
Ich nehme an du meinst die Speicher-Produzenten? Wieso sind diese eigentlich stets aussen vor, Schuld sind immer die MoBo-Hersteller...?
Zitat
Wieso steht denn nicht einmal im Handbuch eine Aufzählung
Weil diese Handbücher bereits bei Produktionsstart gedruckt werden und daher kaum aktuell sein können. ;)

Im übrigen schreibst du selbst dass das Board absolut stabil läuft. Eine Garantie für OC wirst du von keinem Hersteller bekommen, auch wenn die Möglichkeit dazu in Aussicht gestellt wird.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Schnitzelhaus

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #57 am: 09. September 2003, 20:20:46 »

Fällt die Aktivierung von MAT auch unter OC?
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #58 am: 09. September 2003, 23:02:53 »

Tja, ist sicher eine Grauzone. Meiner Meinung nach \'ja\'. Kennst du diese >Abhandlung<?
Zitat
Attention:
Despite MAT is easy to use, it doesn\'t mean there\'s no risk at all. We recommend you to check if your memory is able to bear MAT setting or not first before deciding to always use it. If your system will be unstable or reboot incidentally after switching to Turbo or Ultra-Turbo, please switch back to Slow. Moreover, if you want to conduct FSB overclocking, you should set MAT as Slow.
Wenn z.B. ein KT4-Board mit den Default-Einstellungen läuft, mit den Ultra-oder-wie-auch-immer-Einstellungen jedoch nicht - ist dies ein Board-Fehler? Hmm...
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #59 am: 10. September 2003, 13:08:10 »

Also leutz zum Xten mal:

MEIN RAM IST AUFGELISTET IM MSI TEST REPORT UND ICH HABE KEINE CHANCE IHN ALS DDR400 ZU NUTZTEN!!!!!!!


@bas
wenn ich high performance settings  oder default settings im bios lade krieg ich ne fehlermeldung : CMOS SETTINGS WRONG
das gleiche passiert bei einem CMOS RESET!

wenn diese fehler mein zu schwaches PSU verursacht entschuldige ich mich natürlich für mein verhalten... :rolleyes:
ich hab mal ne antwort auf ein support formular bekommen,bei dem ich als anmerkung hinzugefügt habe,dass man in diesem formular keinen p4c angeben kann(aslo eine cpu mit 200mhz fsb)!


ALS ANTWORT KAM DANN: FÜR DDR400 BRAUCHEN SIE EINE CPU MIT 200 mhz fsb!

da soll ich nicht von verarschen sprechen!


noch was: ob MOBO`S oder AUTO`S ein vernünftiger hersteller übernimmt verantwortung für seine produkte!
EGAL was produziert wird,es sollte funktionieren wenn es in den verkaufsregalen steht!
oder seh ich da was falsch?
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------