Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE  (Gelesen 11249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.710
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #20 am: 29. August 2003, 12:31:24 »

Hast Du mal verglichen, welche BIOS-Einstellungen neu sind bzw. wo Du gegenüber der 1.3 andere Einstellungen hast?
Ansonsten würde ich versuchen, den Rechner auf seine Minimumkonfiguration (Board, Grafik, 1 Speicherriegel ... ) zu reduzieren und die Teile danach einzeln wieder einbauen. Dann könnte man zumindest lokalisieren, mit welcher Komponente er Probleme hat.
Wie ist das Board vor dem Update gelaufen?

P.S. Dein Vertrauen in LiveUpdate ist gut. Ich würde solche Sachen nie alleine der Software überlassen. Doie Software soll mir die Arbeit abnehmen aber nicht das Denken.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062153218 »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #21 am: 29. August 2003, 12:38:12 »

Hallo,
Es ist empfohlen nach dem BIOS UPDATE den Clear CMOS Jumper zu nutzen und alles zu löschen, dan neu einstellen.
Das hat mir schonmal geholfen !!
Gruß
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #22 am: 29. August 2003, 13:22:30 »

Zitat
weisst du was genaues??
Leider nein. Das Bios steht auf der Prio-Liste weit oben, aber letztendlich ist es von AMI, d.h. die Amis müssen zunächst mal in die Gänge kommen. :(
Also wie gesagt bitte noch etwas Geduld, sobald ich konkretere Neuigkeiten habe melde ich mich.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Jonas

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #23 am: 29. August 2003, 13:26:03 »

Also wenn ich bei meinem Neo Board default oder High-performance Setting Lade, kommt bei mir auch \"CMOS setting wrong\".

Geh einfach mal systematisch vor:
1.Geh ins BIOS-Setup
2.Lade default Einstellungen (ohne neues booten)
3.Lade High Performance \" (ohne neues booten )
4.Mach jedes einzelne Menü durch

Bei Advanced BIOS Feature (nur die wichtigsten)

Full Screen Logo: disabled
S.M.A.R.T: enabled
APIC ACPI: enabled
System BIOS cachable: enabled


Advanced Chipset Features:

rein ins DRAM Timing Setting:
Configure DRAM Timing by SPD: disabled (3,3,3,6)
AGP Aperture Size: 128 MB


PNP/PCI Configurations:

clear NVRAm: YES
PCI IDE Busmaster: enabled


Integrated Periphals:

C.S.A. Gigabit Ethernet: Auto
Onboard 1394: disabled
Onboard Promise IDE: disabled
AC\'97: auto


Frequency/Voltage Control:

auf FAST Setting
DRAM Setting: 400MHZ (nicht auto)
Adjust CPU Bus Clock: 202 MHz
DDR Power Voltage: 2.6(5), bei Corsair 2.7

jetzt wird gespeichert und neu gebootet,
vielleicht bringts ja was
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062156536 »
Gespeichert
Intel Pentium 4 3.0 GHz @ 3.2
Zalman CNPS 7000A-AlCu
MSI 875P-Neo FIS2R @ BIOS 1.93
4 x 256 MB Infineon (400 Mhz)
Hercules 9700 Pro @ 370/340
Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
120 GB Hitachi 8MB

reudige.ratte

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 420
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #24 am: 29. August 2003, 13:56:44 »

@ Godchilla

Zitat
@reudige.ratte ich rede viel und sage nichts?
dann guck dir die topic und vergleichs mal mit deiner post!!!
die hat nunmal nichts mit Locutus problem zu tun!
chreib was produktives,in den meisten grossen threads hier erzählen sich die user was von bier und keksen...  muss ich mehr sagen?

Man, Junge...

Wer hat den den Thread hier eröffnet, und wem hab ich dann geantwortet?? Ich glaube nicht, dass Michael O. noch wirklich an der Lösung interessiert war. Seine Aussagen hatten so einen Hauch von Ewigkeit in sich...Wollte ihm die Problematik darlegen, das es bei anderen Herstellern nicht (viel) besser ist...Keine meiner Aussagen hat was mit Locutus zu tun...

Ich find es nicht zum heulen, dass ein Großteil der User nachdem ein Problem gelöst wurde noch RemmiDemmi macht...Was glaubst du denn, wozu der Chat gut ist/sein wird???
Wenn ich sehe wievielen Leuten (inklusive mir) hier schnell und quailifiziert geholfen wird dann kann ich mich nur freuen...

Ich hab nun aber null Böcke mehr, auf deine \"Attacken\" (?) zu antworten, und diesen Thread hier weiter zu misshandeln...weil ist nämlich wirklich irgendwie unproduktiv...

Hoffe dir ist klar, dass ich keineswegs dich oder Locutus anpöbeln wollte...(besonders da mein Beitrag ja eher als die euren verfast wurde)...

So, und nun zum Topic (soweit ich noch was dazu beitragen kann):

Zitat
hab nix aufgeschraubt zum flashen!!!!!!!!!

Wie nwillems schon sagt: Nach dem flash Vorgang musst du das CMOS löschen, empfohlen wird, es auch vorher schon mal zu löschen. Dazu den Rechner komplett vom Strom trennen...

Ansonsten wie meine anderen Vorredner schon gesagt haben das Board auf Masseschlüsse überprüfen, und sicherstellen, dass es das korrekte BIOS ist...

Wenn du dann HighPerf fahren willst, stells manuell ein, und zwar nach und nach, so dass es nachvollziehbar ist, ab wann der rechner streikt.
Wir werden das Prob erstmal eingrenzen müssen...

Viel Glück

cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062158258 »
Gespeichert
"Irren ist menschlich, und noch menschlicher ist es, einem Computer die Schuld zu geben."


Ach ja: Bier und Kekse!!  :D

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #25 am: 29. August 2003, 14:40:31 »

Hey Leute, immer schön cool bleiben.
Da geb ich der Ratte wohl recht!!
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #26 am: 29. August 2003, 21:03:29 »

@reudig.ratte
Locutus hat recht und da ist es schlichtweg falsch zu sagen :das liegt an deinem OCing!
aber lass uns das bitte vergessen ok?

ich habe nämlich mit diesem board genug probleme!


nach nem cmos reset krieg ich wieder die meldung


CMOS SETTINGS WRONG


@Jonas

deine enstellungen funktionieren bis auf M.A.T. in verbindung mit 400mhz ramtakt!
egal welche speichertimings ich einstelle DRAM TIMINGS TOO TIGHTLY SO RELOAD egal ob fast,turbo oder ultra-turbo!

und ich gebe ihm schon 2,7v!!!

im performance mode slow kann ich mit den von geil empfohlenen timings 2-3-3-6 fahren,jedoch ist mein system bei 400mhz ramtakt alles andere als stabil! auch bei spd timings!!!(wobei er andauernd andere timings aus dem spd liest)
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

Jonas

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #27 am: 29. August 2003, 21:30:08 »

Hast du D.O.T enabled ?
Wenn gar nichts funktioniert flash zurück auf Version 1.3
Gespeichert
Intel Pentium 4 3.0 GHz @ 3.2
Zalman CNPS 7000A-AlCu
MSI 875P-Neo FIS2R @ BIOS 1.93
4 x 256 MB Infineon (400 Mhz)
Hercules 9700 Pro @ 370/340
Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
120 GB Hitachi 8MB

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #28 am: 29. August 2003, 21:40:45 »

das NEO2 ls mit 865pe  hat keine D.O.T. einstellungsmöglichkeiten! ;)

um auf 1.3 zurück zu flashen muss ich mir erstmal ein fdd laufwerk kaufen  :D

mein liveupdate findet nur noch das 1.4 ;(
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.710
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #29 am: 29. August 2003, 21:48:35 »

Du kannst Dir doch das 1.3 runterladen und von Festplatte flashen. Da brauchst Du doch kein FDD.
Welches Betriebssystem hast Du?
Du kannst doch auch DOS mit einer CDRW booten.
Bootreihenfolge im BIOS umstellen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062186763 »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #30 am: 30. August 2003, 08:34:14 »

sorry
Gruß
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062225340 »
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #31 am: 30. August 2003, 10:19:56 »

Oder nur das DOS auf eine CD-R packen und eine kleine Fat32-Partition einrichten. Dann können die BIOS-Updates immer von der Platte aus durchgefürt werden und man muß nicht jedesmal die CD anpassen.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #32 am: 31. August 2003, 17:10:33 »

wie wärs wenn MSI es mal schafft ein vernünftiges bios für seine kunden bereit zu stellen???

das würd ich dann auch flashen!
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.710
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #33 am: 31. August 2003, 17:12:22 »

@Godchilla
Was soll uns Dein Beitrag sagen? Der Inhalt Deiner Beiträge wiederholt sich permanent.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #34 am: 31. August 2003, 17:13:58 »

DAS finde ich allerdings auch !!
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #35 am: 31. August 2003, 18:14:22 »

ok ich geb dir auch recht,hier spricht der frust!

nur leider sind wir ja jetzt schon bei der 4. version angelangt (875i bei der 7. !!!) und ich denke was MSI da mit den kunden treibt ist nicht in ordnung!
ich habe mein system per MSI TEST REPORT aufgebaut und habe meine komponenten getestet und testen lassen!
somit kann ich,sagen wir 99,9% sicher sein,das der fehler nicht bei mir liegt!
ich finde zwar hier kaum posts mit problemen bei diesen boards,aber im englischen forum gibt es zu genüge fälle wie mich!
und laut toenne ist`s MSI ja auch bekannt!

Ist es denn in ordnung wenn MSI ein nicht fertiges produkt verkauft?
sollte der hersteller da nicht ein bisschen verantwortung tragen?
klar können sich immer mal fehler einschleichen,aber ich denke wenn das board erst 6 monate (und das ist noch nicht sicher)nach dem verkaufsstart funktioniert ist das schlichtweg betrug!
wofür zahle ich denn??
und bitte jetzt nicht sagen:\"Ja wenn du dir neuste technik holst,musst du mit bugs rechnen...\",denn andere mobo hersteller schaffens ja auch!

und die schweigend bestärken msi nur in ihrer ignoranz!
MSI weiss warum es keine vernünftige support anlaufstelle hat!!
(damit meine ich nicht das msi ENDANWENDERFORUM!auch wenns auf der msi seite als e-dienste steht ;)!!nur zur sicherheit :D )

PS:
danke für die gut gemeinten flash tips nur leider läuft ja auch kein anderes bios bug frei...
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #36 am: 31. August 2003, 18:22:00 »

Schon ok.
Ich hab nie was besseres in die Finger bekommen, hab zwei MSI Maschinen aufgesetzt und optimiert, hat mich zwar auch manchmal was nerven gekostet aber hab\'s im Griff bekommen.
Ich bin wirklich begeistert von MSI wenn der Hauseigene Support auch nichts wert ist, gibt’s hier im Forum wenigstens echt gute Hilfe wenn’s brennt. Also, Kopf hoch und locker experimentieren bis es geht.
Gruß
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.710
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #37 am: 31. August 2003, 18:25:40 »

@Godchilla
Deinen Frust verstehe ich und die Ursache finde ich auch eine Sauerei.
Deinen Frust hier abzulassen, bringt keinen weiter. Aber unser Ziel ist es weiterzukommen.

Ich sehe zwei Möglichkeiten:
Immer wieder beim MSI-Support reklamieren. Dort werden die Anfragen auch ausgewertet und führen zu einem Ergebnis. Ich schreibe bewußt Ergebnis und nicht Erfolg  :evil:
Zum zweiten können wir hier die Probleme sammeln und diese an MSI weiterleiten lassen. Dafür müssen die Probleme und Ursachen klar definiert werden.

Godchilla, dieses Forum heißt MSI-Endanwenderforum und hier sind eigentlich auch nur Endanwender, die sich gegenseitig bei Problemen helfen.

Ich weiß nicht inwieweit MSI Hardwarefehler durch BIOS-Updates in den Griff bekommen will. Man stelle sich vor, MSI müßte einen ganzen Typ Boards zurücknehmen :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062347297 »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Godchilla

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #38 am: 31. August 2003, 18:35:59 »

im moment ist mein grösstes problem,das ich sobald ich DEFAULT SETTINGS oder HIGH PERFORMANCE SETTINGS lade eine fehlermeldung kriege die da heist CMOS SETTINGS WRONG!
das gleiche passiert auch nach nem CMOS RESET!!!!!!!
danach kann ich per F10 ins BIOS und per F11 default settings laden und weiterbooten!das funktioniert dann beides und ich kann booten jedoch läuft mein system sehr unstabil!!
was haben die denn da gebastelt???
UPDATE:wenn das passiert wird meine 2,4ghz cpu als 2,5ghz erkannt und mein ram als ddr333 statt ddr400!

zum thema retour:
wäre es nicht ihr pflicht ein nicht funktionierendes board zurück zu nehmen?
zudem bekomm ich ja auch keine infos!
meinst du wirklich es sind hardware probleme?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062348321 »
Gespeichert
----------------------------------
P4 -=C=- 2,4Ghz @ 3,421Ghz
MSI 865PE NEO2 LS @ 1,14Ghz FSB (285Mhz QuadPumped)
Bios 1.7
2x256Mb GEIL DDR400 Dual Channel @ 380 Mhz 3:2 2-4-4-8 1cmd
Performance Mode FAST
MSI Ti4200 TD8x
80Gb WD 7200Rpm 8Mb
----------------------------------

nwillems

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Bios 1.4 für das MSI Neo2 865 PE
« Antwort #39 am: 31. August 2003, 18:45:14 »

Bist du dir sicher das bei dem flashen nicht was schief gelaufen ist ?
vielleicht Spannungsschwankungen gehabt hmm?
Ich würd\'s noch mal versuchen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1062348569 »
Gespeichert
K7N2G-ILSR
AMD Athlon XP 2600+ Codename Thorougbred
2* 256 MB DDRam PC400 TWIN MOS
Nvidia GForce4 MX Integrated GPU
Nvidia Soundstorm Dolby Digital in use 5.1 Encoding via coax to Harman Kardon
IBM-Deskstar 90 GB, Seagate ST340
Dual Lan Nvidia on Board + Realtec RLT 8029 PCI
OS: The fast and stable MS W98SE as next step to Microsoft LONGHORN "The real Future"