KT4 Ultra FISR Bios Update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KT4 Ultra FISR Bios Update  (Gelesen 5731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bas

  • Gast
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #20 am: 31. Juli 2003, 10:52:19 »

@Cabal,

Offcourse the Epox is lower, as it\'s not accurate at all, found this in the Epox FAQ about your board:

Zitat

Applies to: EP-8K5A2, EP-8K5A2+ EP-8K5A2+B1, EP-8K5A2+B2, EP-8K5A3+


 AMD processor temperature detection. -
Regardless of AMD processor type, the processor temperature is detected via the onboard motherboard thermal sensor.  


So they don\'t use the XP internal sensor :evil:
Gespeichert

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #21 am: 31. Juli 2003, 11:45:22 »

Yes i know, but I meant the Systemperature is about 10°C lower, the CPU Temp ist still the same.

You said newer Boards can read out the internal diode, is it with MBM possible to read out the diode on the KT3 Ultra2. Because if my KT3 Ultra2 is back from his RMA trip :D i will install this one again cause it\'s more stable than my Epox.

Bas

  • Gast
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #22 am: 31. Juli 2003, 12:18:44 »

Ah ok,

Well that depends on where they measure.
I asked MSI this morning where the temp sensor on the board for the systemtemp is located and got this back:

Zitat

Generally, system temp sensor is near the IO chip.
For MS-6590, it\'s located on RT3, a thermistor (10Kohm/1%, 0603).


Only I can\'t find it.....help me looking........ :D

If we know where it is, we probably know why it\'s higher :D
Gespeichert

Bas

  • Gast
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #23 am: 31. Juli 2003, 12:24:37 »

Found it!!!!

It\'s located between the triangle:

BIOS chip/AGP slot/Winbond....not a good spot in my opinion...
But it does explain why it shows hotter then others :D
Gespeichert

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #24 am: 31. Juli 2003, 14:21:57 »

And what about MBM is it possible to read aout the diode on the KT3 U2, cause i use MBM since i changed to EPOX and i want to keep it IMHO its better than PCAlert
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1059654132 »
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #25 am: 31. Juli 2003, 14:42:11 »

@CaBal
Bitte du nicht auch noch in englisch.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #26 am: 31. Juli 2003, 14:58:37 »

Jaja kommt nicht mehr vor war nur nen Versuch nach 2 Jahren Bundeswehr musste ich mal gucken ob es noch geht :evil:

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #27 am: 31. Juli 2003, 15:09:33 »

Dann müßt ich mich ja hier in russisch versuchen  :D

Ich lad dann gleich mal den kyrillischen Schriftsatz ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Bas

  • Gast
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #28 am: 31. Juli 2003, 15:11:26 »

LOL :D

The MSI KT3 board do read the diode inside the CPU in case of an XP CPU.
And MBM is able to read the system temp as well.
Don\'t know about Epox, if they didn\'t connect the wire to the proper CPU-pin there is no way to read it.
Gespeichert

CaBaL

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
KT4 Ultra FISR Bios Update
« Antwort #29 am: 31. Juli 2003, 16:35:28 »

Das EPOX Board selber kann die Diode lesen, das macht aber ein verbauter Attensic-Chip der nur dazu da ist das Board bei Überhitzung abzuschalten aber mit MBM kann man die Temp icht lesen. Wenn das natürlich beim KT3 möglich ist, ist das noch ein Grund das MSI endlich den Finger zieht und mir mein Board zurückschickt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1059662160 »
Gespeichert