Fragen zum MSI-Forum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fragen zum MSI-Forum  (Gelesen 5321 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Fragen zum MSI-Forum
« am: 22. Juli 2003, 18:21:51 »

Welchen Stellenwert hat dieses Forum bei MSI?
Wie werden hier geäußerte Anregungen und Kritiken bei MSI behandelt?

Bei manchen Produkten wird hier über ernsthafte Probleme berichtet.
Gibt es da auch mal von kompetenter Seite Antwort?

Welche Funktion hat hier der Administrator? Kann er hier Informationen aus MSI beisteuern? Also eine Ergänzung zwischen Support und Endanwender. Bei manchen Fragen bin ich der Meinung, daß da mal MSI sich zu äußern müßte.

MSI hat auf ihren Produktseiten die Rubrik \"Fragen und Antworten\"
Ich habe noch nicht erlebt, daß da was drin steht. Aus dem Forum gibt es genügend \"Fragen und Antworten\", die auch andere interessieren dürfte.

CU
der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

reudige.ratte

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 420
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #1 am: 22. Juli 2003, 18:35:51 »

Hoi...

gibt schon ein paar FAQs, z.B. beim K7T266 Pro2 RU...Aber nat hast du recht, gibt so einiges wo nix steht...

Aber prinzipiell wäre es doch nicht schlecht, wenn man bei den FAQs einfach auch auf dieses Forum verweist??

cu
Gespeichert
"Irren ist menschlich, und noch menschlicher ist es, einem Computer die Schuld zu geben."


Ach ja: Bier und Kekse!!  :D

bedunet

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #2 am: 22. Juli 2003, 19:28:07 »

Ja, das wäre in der Tat nicht schlecht. Die deutsche Seite von MSI ist in manchen Sachen, ähm wie soll ich mich ausdrücken, bescheiden.


mfg
bedunet
Gespeichert
Mein Intel Rechenknecht
Meine kleine Heimkino-Seite

Das Menschliche an Computern ist ihre Gewissenlosigkeit.
Wolfram Weidner (*1925), dt. Journalist

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #3 am: 22. Juli 2003, 19:31:04 »

Aber leider hat sie mit unserem Forum genauso viel zu tun wie Pudding mit Fensterkitt. Gerade mal, daß bei beiden MSI draufsteht und auf der Seite ein Link zum Forum ist.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Pepper

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #4 am: 22. Juli 2003, 19:56:10 »

Denke auch das eine bessere Integration zwischen \"Forum\" und der Deutschen MSI- Hauptseite von Vorteil wäre.

Verbesserungsvorschlägen und Diskussionen die aus einem solchen Forum resultieren könnten so manches Produkt besser machen, wengleich es nicht so einfach sein dürfte, denn immerhin ist MSI ja ein Weltkonzern und da dürften Meinungen etc. aus solch einem Forum LEIDER wenig bewegen.

Wenn man mal überlegt, das ja gerade ein Forum die beste Plattform für Support in jeglicher Hinsicht ist, dann wird der ganzen Sache hier doch wenig Beachtung geschenkt.

Ich kann mir gut vorstellen das schon so mancher Hilfesuchender auf der Strecke geblieben ist weil er die nötigen FAQ´s nicht gefunden hat und der Weg hier ins Forum wirklich schlecht beschildert ist.
Gespeichert
Wenn Architekten so bauen würden, wie Ingenieure Computer Hardware entwickeln, könnte ein einziger Specht ganze Städte zerstören.

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #5 am: 22. Juli 2003, 23:15:20 »

Also in Erster Linie dient das Forum dem primären Support. Wenn User Problem haben dann melden sie sich zuerst hier.

Der Administrator verwaltet das gesamte Forensystem.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #6 am: 22. Juli 2003, 23:20:41 »

Zitat
Original von Pepper
Verbesserungsvorschlägen und Diskussionen die aus einem solchen Forum resultieren könnten so manches Produkt besser machen,


holla, du weißt schon was das für ein aufwand würde um das ganze Material zu sichten, oder?

Die am weitesten verbreiteten Probleme, landen eh früher oder später bei MSI.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Pepper

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #7 am: 23. Juli 2003, 02:42:13 »

Na Klar! Hatte ja gesagt das es nicht so einfach sein dürfte und die hier beschriebenen Probleme im gesamten eher weniger ins Gewicht fallen.

Aber so ist es doch immer!!!!

Es wäre doch aber genial wenn Mainboard Firmen wie MSI oder ASUS..oder...oder... die Probleme ihrer Produkte mehr beachtung schenken würden. Wie oft ist es Usern schon passiert, das sie z.B. einen Kühler gekauft haben und der dann nicht auf den Sockel gepasst hat weil irgend ein Transistor oder Kodensator im Weg war.
...(\"Um nur mal ein Problem zu nennen...\")

Oder Grafikkartenkühler die in der Praxis bei gewissen Umständen zu laut sind oder zu wenig Kühlen. Im Labor schaut unter der Lupe ja alles ganz anderst aus.

Eine Art Verbindung zwischen Endanwender und Entwickler wäre doch da von grossem Vorteil. Nicht umsonst gehen viele Produkte unter und finden nicht so recht den Weg auf den Markt weil sie zwar im Labor ausgereift sind, der Anwender aber wegen einer grossen Anzahl von \"Undurchdachtheiten\" lieber die Finger von dem Produkt lässt.

Ein Forum ist doch für sowas geradezu perfekt geeignet. Hier würde so mancher Entwickler auf Verbesserungen kommen, an die vorher noch nie gedacht wurden.

Software-Firmen machen sowas mit Beta-Testern. Was noch nicht so ganz passt wird umgeschrieben. Mit Hardware könnte es ja so ähnlich funktionieren in dem die Charakteristik erstmal irgendwie präsentiert wird, der Anwender dann Vorschläge zur Überarbeitung machen kann, und erst dann wird produziert.... ich weiss, hört sich irgendwie nach träumerei an, aber umzusetzen wäre es in jedem Fall.

Fazit: Bestimmt ist es nicht einfach, aber zu schaffen, wenn man nur will und die richtigen Köpfe dran arbeiten. Ein guter Schritt wäre auf jeden Fall, wenn die Hauptseite das Board mehr integrieren würde.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1058921395 »
Gespeichert
Wenn Architekten so bauen würden, wie Ingenieure Computer Hardware entwickeln, könnte ein einziger Specht ganze Städte zerstören.

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #8 am: 23. Juli 2003, 10:23:18 »

Die hier genannten Vorschläge wurden von mir an die obere Etage weitergeleitet.

Ich werde bescheid geben falls sich etwas ergibt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Christian ist gefragt
« Antwort #9 am: 23. Juli 2003, 12:41:06 »

Es ist sehr gut das MSI dieses Forum hat! MSI Deutschland sollte aber das Potential, das in diesem Forum existiert besser nutzen!
Hier ist zu erkennen, wofür der Anwender welches Produkt einsetzt und wasfür Probleme dabei auftreten. Wenn der Hersteller dafür kein Ohr hat, wird er vom Kunden irgendwann abgestraft.
Ich sehe vielleicht die Aufgaben von Christian etwas zu hoch angesiedelt. Für mich ist er die Koppelstelle zwischen Forum, MSI-HP und MSI-Deutschland. Er muß filtern was in die HP einfließen sollte und was MSI-Deutschland berücksichtigen sollte. Ist sehr viel Arbeit, aber würde allen Beteiligten erheblich helfen. Und wenn das funktioniert und sich das rumspricht, wird es sich auch bei MSI-Deutschland am Umsatz abzeichnen.
Die mangelhafte FAQ war ein Beispiel. Weitere könnten folgen:
Warum sind in der Dokumentation nicht wenigstens die englischen Handbücher verlinkt?
Das Verhältnis zu den OEM-Produkten verstehe ich nicht. tigerjan hat sich auch schon wiederholt abfällig geäußert. Wieviel Umsatz hatte MSI mit den Grafikkarten im MEDION-Rechner? MEDION macht Support für den Rechner aber nicht für die Karte. Wer was zu der Karte wissen will, muß auf die amerikanische MSI-Seite gehen.

CU
der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Michael

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
RE: Christian ist gefragt
« Antwort #10 am: 23. Juli 2003, 15:27:17 »

Nochmal für alle!

Dieses Forum wurde einzig und allein gegründet um Endanwendern
die Möglichkeit zu geben sich untereinander auszutauschen.

Der MSI Support kann sich weder mit den hier gestellten Problemen befassen, noch wird er (mit einigen Ausnahmen) hier gewonnene Erkentnisse in den FAQs einfliesen lassen.

Den erhöhten Personalaufwand kann sich heute keine Firma mehr leisten. Zudem könnten hierdurch nurmehr 20% aller tel.Anfragen statt wie bisher ca.70% aller telefonischen Anfragen bearbeitet werden.

Anfragen an den Support sollten immer über das Supportformular erfolgen, weil durch die Vorabfragen bereits 30% aller Anfragen vor dem absenden einer Anfrage geklärt werden können. Ausserdem ist nur dann gewährleistet das der Supportmitarbeiter alle nötigen Informationen mit der ersten Anfrage erhält und nicht zigmal nachfragen muss.

MfG
Michael
Gespeichert

Christian

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #11 am: 23. Juli 2003, 15:36:23 »

Also ,

Falls es Probleme gibt postet hier ins Forum.  :]
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #12 am: 23. Juli 2003, 18:01:14 »

Warum heißt es hier im Forum \"MSI Support und Internet Auftritt\"?
Wenn man das nicht will, soll man die Rubrik umbenennen!
Ich dachte, daß MSI an Anregungen für ihre HP interessiert ist.
Wenn ich den Moderator richtig interpretiere hat MSI weder Zeit,  Leute noch Intresse. Schade!
Wenigstens der MSI Supporter / Administrator zeigt ein ernsthaftes Intresse.
Die HP eines Herstellers entscheidet nicht unwesentlich über den Erfolg eines Produktes. Schade, daß es bei MSI unvollständige, unübersichtliche und falsche Informationen gab/gibt.
Wie soll ich dem Support klarmachen, daß ich einer Fehlinformation der HP aufgesessen bin?
Das Forum findet man auch nur zufällig. Eine angemessene Berücksichtigung dieses Forums könnte den Support ernsthaft entlasten (ich verzichte auf aus der Luft gegriffene Prozente).

Danke
der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #13 am: 23. Juli 2003, 18:07:47 »

Zitat
Original von der.Notnagel
Eine angemessene Berücksichtigung dieses Forums könnte den Support ernsthaft entlasten (ich verzichte auf aus der Luft gegriffene Prozente).


das problem ist jedoch, das erstmal einer diese ganzen Informationen verarbeiten und aufbereiten muss, die typischen Fehler (überhitzung, Netzteil, etc.) aussortieren muss und anschließend muss das ganze bei MSI nachgestellt werden um den Fehler zu finden. Das ist ein heidenaufwand der sich bei dem heutigen Konkurennzdruck nicht lohnt.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Fragen zum MSI-Forum
« Antwort #14 am: 23. Juli 2003, 18:47:20 »

so tiefgreifend muß das garnicht sein. Wenn \"Endkunden\" mindestens auf der Supportseite auf das Forum hingewiesen werden, werden viele diesen Weg wählen.
Jetzt braucht nur jemand die Fragestellung durchzusehen, und dafür reicht teilweise die Überschrift der neuen Anfragen um zu sehen, ob eventuell ein Hinweis von einem Supporter angebracht ist.
Kommt dieser Hinweis nicht, landet die Anfrage sowieso beim Support.
Diese Beispiele entlasten den Support ohne nennenswerten Aufwand.
Jetzt will einer was vom Support und bekommt keine Antwort (wie es mir auch schon ergangen ist) und sagt eventuell einmal MSI niemehr MSI . Eigentlich sollte es doch heißen einmal MSI immer MSI , oder?
(mein Problem konnte ich 1A auf der CeBit lösen. Dank Juri!)

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...