MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update  (Gelesen 3103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grEgor`pp

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« am: 26. Mai 2003, 16:23:28 »

sooooooo hallo erstmal :)

also ich hatte letzte woche mal ein paar biosupdates durchgeführt, verliefen auch alle ganz normal, da aber version 1.2 die cpu im winows nur immer mit standardtakt angegeben hat, habe ich halt version 1.32 geflashed, flashvorgang war abgeschlossen, mehr als restarten kannman ja eh nicht, dachte ich mir, machst doch gleich noch einen cmos clear, gesagt getan

dann neugestartet und BLACKSCREEN, dem schweißausbruch nahe nahm ich dann mal das handbuch zur seite und blätterte ein bischen

so ziemlich am ende stand dann dran, was man bei einem fehlgeschlagenem biosupate machen muss

dies funktioniert aber letztendlich garnicht, weil keines der peripheriegeräte angesprochen wird, weder floppy noch cdrom/dvdrom etc
und bis man mal die taste ctrl-home findet, vergeht auch schon einige zeit

der trick mit einer PCI grafikkarte macht hier auch wenig sinn, da im bios standardmäßig AGP als primary graphic adapter festgelegt ist

dann noch eine idee des MSI supports, ich sollte doch einfach den bioschip einsenden, allerdings ist der bei diesem board aufgelötet, was ja dann zu völligem garantieverlust führt, wenn nicht schon durch ein biosupdate flöten gegangen ist

nun hoffe ich mal auf ein paar kreative ideen dieses problem zu lösen

das wars erstmal von mir :D

mfg
grEgor
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #1 am: 26. Mai 2003, 20:47:01 »

Woher hast du eine Version 1.32 ?
Auf der deutschen und taiwanesischen Seite findet man 1.4 als aktuell.

Der BIOS-Chip ist nicht verlötet. Er steckt wie üblich in einem kleinen braunen Plastik-Sockel, links unten neben den PCI-Steckplätzen, wenn du das Board mit dem CPU-Sockel nach oben vor dich hälst. ;)

Mit einem angespitzem Streichholz abwechselnd an allen Seiten vorsichtig drunterhebeln. Irgendwann gibt er nach und fällt raus.

ACHTUNG !
Der Sockel ist leicht zerbrechlich. Wenn du jemanden kennst, der es schon gemacht hat (mit Erfolg), laß ihn ran ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Jonas

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #2 am: 27. Mai 2003, 14:36:06 »

@ tigerjan

Das Bios ist zu 100% verlötet und nicht gesockelt bei dem Board, es gibt zwar Exemplare mit gesockeltem Bios, allerdings soll es sich bei diesen um vorversionen handeln.
Ich sprech aus eigener Erfahrung, hab/hatte das Board selber.
Gespeichert
Intel Pentium 4 3.0 GHz @ 3.2
Zalman CNPS 7000A-AlCu
MSI 875P-Neo FIS2R @ BIOS 1.93
4 x 256 MB Infineon (400 Mhz)
Hercules 9700 Pro @ 370/340
Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
120 GB Hitachi 8MB

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.764
    • Wunschliste
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #3 am: 27. Mai 2003, 14:58:35 »

...dann sollte er das Board zu MSI einschicken ,vorher eine Supportanfrage und dann ab zum Händler ... warum sollte ein fehlgeschlagenes BIOS Update ( er hat sicher die richte BIOS Version aufgspielt ) keine Garantieleistung sein , warum geizt MSI am Sockel für den BIOS Chip ... im Handbuch jedenfalls ist er zu sehen ...MSI ! ...wer am falschen Platz spart , muss draufzahlen ! :P ...
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #4 am: 27. Mai 2003, 16:05:04 »

Ok, ich hab mir auch nur das Bild auf der Page angeschaut.  ;)

Aber wenn schon auf der Taiwan-Seite kein aktuelles Bild mit dem verlöteten Chip gezeigt wird ... das find ich dann aber doch ganz schön schlampig von MSI.  X(

Der Anwender sollte vor dem Kauf wissen, worauf er sich da einläßt !!
Und wenn der Support das nicht weiß und sagt, man solle den Chip einschicken ... das grenzt schon an Frechheit !

@grEgor\'pp
Ich denke auch, du solltest das ganze Board einschicken, dazu vielleicht noch nen passenden(freundlichen) Brief, damit der Support auf den Unsinn aufmerksam wird.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

grEgor`pp

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #5 am: 27. Mai 2003, 18:31:20 »

also jungs, danke erstmal :)

die 1.32er gabs mal temporär auf http://www.msi.com.tw
sowie die 1.3er, nun gibts ja nur noch 1.2 und 1.4

aber mal was ganz anderes, hab gestern ne mail vom MSI support bekommen, ich soll das board einschicken, und die machen dann den rest, find ich mal kompetent :)

mfg
grEgor
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.764
    • Wunschliste
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #6 am: 27. Mai 2003, 18:59:13 »

:] ... alles wird gut  :D
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Schrotty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #7 am: 27. Mai 2003, 20:25:36 »

das prob mit dem bios up hatte ich heute auch und das
mit live up2 . bin ziemlich sauer hatte das mobo erst 2
tage und jetzt darf ich den ganzen sch.. wieder auseiander rupfen .?(
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #8 am: 28. Mai 2003, 11:50:44 »

Zitat
und das mit live up2


gerade damit ist das Risiko noch um 2 Punkte höher als mit der herkömmlichen Methode ...

Abhängigkeit von der funktionierenden Internet-Verbindung während des Updates, und davon, daß Live-Update dir die richtige BIOS-Version raussucht. :rolleyes:

Besser selber denken, suchen und machen. Und im Zweifelsfall hier nachfragen ...  ;)
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

grEgor`pp

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #9 am: 28. Mai 2003, 16:22:13 »

nachfragen bevor oder nachdem ich geflashed hab? :D
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #10 am: 28. Mai 2003, 16:47:19 »

* ... denn sie wissen nicht, was sie tun !*
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Schrotty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #11 am: 31. Mai 2003, 17:41:59 »

normal mach ichs immer auf die alte weiße,
nur dies mal nicht.
\"Pech gehabt\"
Aber trozdem sowas darf normaler weise nicht passieren \"kacke\".
Ich hätt mir ja auch das neue Bios nicht insalieren müssen wenn es da nicht das Prob. mit der CPU Temp. gäbe.
Die lag bei mir bei 55c im lehrlauf und 60c bei last.
Vor dem NEO-FIS2R hatte ich das ABIT IC7-G,und da hatte ich noch temp. von 39 bis max 45.
Zur info mein CPU is P4-3.0c Kühler Thermalright SLK900-u mit 80mm thermaltec Lüfter.
Wei dem auch sei am Montag schick ich das Mobo nach MSI und in Zukunft mach ich mein Bios up auf die alte methode.
Gruß an alle
Schrotty :rolleyes:
Gespeichert

grEgor`pp

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #12 am: 01. Juni 2003, 11:10:36 »

mmmmmmh is ja irgendwie merkwürdig

ich kenn jetz 5 leute bei denen das bios-update schief ging, und allesamt beim gleichen board
Gespeichert

RuGor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #13 am: 03. Juni 2003, 15:16:03 »

Zitat
Original von grEgor`pp
mmmmmmh is ja irgendwie merkwürdig

ich kenn jetz 5 leute bei denen das bios-update schief ging, und allesamt beim gleichen board


Hallo,

leider gehöre ich auch dazu und wenn man auf der englischen Seite schaut, stellt man fest dass es noch weit aus mehr Leidgenossen gibt.
Deshalb muß ich dir vollends zustimmen, das ganze ist irgendwie seltsam. In meinen letzten 20 Jahren, mit einigen Bios- bzw. Firmware-Updates, ist mir sowas noch nicht vorgekommen.
So können wir nur Hoffen, dass MSI schnell und kulant reagiert.

M.f.G.
Gespeichert
RuGor

MSI 875P Neo-FIS2R, Bios V. 1.8, P4 3GHz/512/800, CoolerMaster DT4-8KD3B-99, 2x 512MB/400MHz Corsair CMX512-3200LL, Hercules 3D Prophet 9700 Pro, TerraTec TValue, iiyama VisionMaster 451 19", SB Audigy 2, IDE 1: IBM Deskstar IC35L040 40GB / DVD JLMS XJ-HD165H, IDE 2: WD 1200JB 120GB / DVD-Brenner NEC 1300A, Promise 1+0 Stripe/Raid 0, Samsung 160GB, Enermax EG 465 AX-VE(G)FMA 460W, WinXP Pro.

Hudiny

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #14 am: 13. Juni 2003, 22:40:48 »

Also schnell schon mal nicht @RuGor  :(
Ich warte jetzt fast 3 Wochen auf mein Board !
Gespeichert
MfG
-= Hudiny =-

Jonas

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
MSI 875P NEO-FIS2R + fehlgeschlagenes BIOS update
« Antwort #15 am: 17. Juni 2003, 17:38:56 »

@ Hudiny

4 Wochen sind minimum, rechne mit insgesamt 6 Wochen.
Gespeichert
Intel Pentium 4 3.0 GHz @ 3.2
Zalman CNPS 7000A-AlCu
MSI 875P-Neo FIS2R @ BIOS 1.93
4 x 256 MB Infineon (400 Mhz)
Hercules 9700 Pro @ 370/340
Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
120 GB Hitachi 8MB