Problem: 3D = Absturz
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem: 3D = Absturz  (Gelesen 8001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Neon Knights

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #40 am: 15. Juli 2003, 21:17:10 »

@Xela

Mein System wird mit 4x AGP wohl nicht sonderlich langsamer laufen,

zumindest bemerke ich beim Daddeln nix.

Ist wahrscheinlich, wenn überhaupt nur Messbar. Habe auch keinen
direkten Vergleich, da 3D Mark03 nicht ein einziges mal mit AGP 8x Speed durchlaufen wollte.

Naja, warte auf´s BIOS Update, ein ASUS PC800 Deluxe zu kaufen wäre wohl Schwachsinn, da ja der selbe Chipsatz drauf ist.
Allerdings habe ich gelesen das Asus wegen dem Prob. ein Bios Update draußen hat.

MfG Neon Knights
Gespeichert
:D
Konfig:
Thermaltake Xaser III - Pentium4 3GHZ on MSI875P NEO LSR Bios 1.6
Enermax 651 PSU
Cooling:Coolermaster IHC L71 with YS-TECH TMD FAN
2*Corsair CMX512 3500C2 - Timings :2.5-3-2-6
[CL-Ras to Cas-Ras Pre.-Cycle T.]
2*120GB Hitachi on Promise FastTrack 100
Sapphire Radeon 9700
Toshiba SD-M1612
LITE-ON LTR 32123S
Logi Internet Keyboard&Cordless Optical Mouse

cold ice

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #41 am: 16. Juli 2003, 00:42:23 »

es läuft....
und läuft.....
und läuft :)

Frage ich mich nur warum die sowas nichtmal auf der Site stehen haben wenn das Problem sozusagen ein wenig bekannt ist :) übrigens, das ruckeln war nur weil ich lange net neugestartet hatte und bei mri soviel im hintergrund lief ^^ nu läuft alles astrein  8)

und zum dank der netten hilfe hab ich das forum mal ganz oben auf die favoriten liste getan  :))
Gespeichert

cold ice

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #42 am: 16. Juli 2003, 15:15:39 »

und nu läufts nimmer.
nach meinem letzten post startete windows nimmer, ich musste neu installieren, und nu läuft garnix. Nachdem ich die neusten nforce treiber ausm inet installiert habe lief nimmal mehr weindows, jetzt sind die alten wieder drauf...  :-((win
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #43 am: 16. Juli 2003, 16:30:42 »

Neue Treiber müssen nicht immer die besseren sein (siehe NVidia GF Detonatoren)
Ich tippe immer noch auf ein Temperatur Problem, ausserdem kann es sein das der HLT Befehl der CPU probleme bereitet.
Gespeichert

cold ice

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #44 am: 16. Juli 2003, 17:01:54 »

CPU: 51°C
Southbridge: 55°C

bei den werten steht das unter last. Ich hab schon nen Kühlkörper für die Southbridge bestellt, aber ich glaube nicht das es daran liegt, denn vor de rneuinstallation lief das ganze ohne absturz, nur dann musste ich windows neu installieren :(
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #45 am: 16. Juli 2003, 17:19:36 »

...dennoch ist die SB-Temperatur für meinen Geschmack einfach zu hoch.
Hast du den Rechner eigentlich mal mit offenem Gehäuse getestet?
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

cold ice

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #46 am: 16. Juli 2003, 19:02:21 »

so, inzwischen habe ich es soweit gebracht, dass der bildschirm schwarz wird und der pc das cd laufwerk anspricht, also klingt so als ob er neu bootet... irgendwie, gabs da nciht was mit microsoft patch wegen standby modus?
Gespeichert

Floh

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Problem: 3D = Absturz
« Antwort #47 am: 28. Juli 2003, 13:33:12 »

Hi,

hab n K7N2 Delta-L mit Athlon XP 2800+ und 2 x 512 MB DDR 400 Infinion CL 3.0 sowie ne GF Ti4200 VTD von MSI .... und im Ergebnis das gleiche Problem. Unvermittelte Abstürze, sogar beim Surfen....

Hab auch zuerst auf das Netzteil getippt....aber auch ein Austsausch gegen ein hochwertiges Enermax mit ausreichend Power hat nichts gebracht...

Lösung bei mir: Speicher: Mit nur einem Riegel lief das System stabil. Dann hab ich den 2. Riegel in eine andere Bank als ursprünglich gesteckt und seither funzt das ganze. (Bis jetzt....--> hab inzwischen schon 1 Std. ein 3-D-Spiel gespielt...)

Gruss
Gespeichert