Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KT4ultra (6590-1.0) und T-bred  (Gelesen 4756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

betazeta

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« am: 21. Mai 2003, 23:27:52 »

X(
Läuft auf diesem board der T-bred (1700+) nur mit 12,5/13 x 1xx? (2000+)? Oder gibt es ne Möglichkeit mehr rauszuholen, z.B. 2600/2800+? Wäre auch für ein endgültiges Nein dankbar!
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #1 am: 22. Mai 2003, 00:52:03 »

FSB 166, oder mit viel glück FSB 200 - das Brett macht (wie fast alle MSi Bretter mit nicht nvidiachipsatz) nur einen Multiplikator vom max. 12.5 mit
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

betazeta

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #2 am: 22. Mai 2003, 20:02:02 »

Danke!
Gespeichert

PatrickS3

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #3 am: 25. Mai 2003, 09:58:00 »

@Computerfreak:
Was bedeutet: Das Board mach nur Multi bis 12.5 mit?
Ich kann hier bei meinem KT4 Ultra (6590 V1.0) maximal 15.0x einstellen. Ob\'s funktioniert hab ich allerdings noch nicht getestet.
Gespeichert
Patrick, der vom BodeNsee.
Mein System
In ewiger Erinnerung

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #4 am: 25. Mai 2003, 11:19:48 »

Zitat
maximal 15.0x einstellen. Ob\'s funktioniert hab ich allerdings noch nicht getestet.


wird auch nicht funzen ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.523
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #5 am: 25. Mai 2003, 17:34:01 »

Manchmal Schwindelt auch das BIOS.... :D
Gespeichert

PatrickS3

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #6 am: 25. Mai 2003, 18:14:47 »

Ne, funktioniert nich mit 14.0x und 15.0x  ?(
Aber mit 12.5/13.0 geht\'s dann wird aus meinem
Xp 1800+ T-Bred ein 2000+ und so wie es aussieht klappt das auch, da bei Benchmarks gleich viel bessere Werte rauskommen. Nur ob das der T-Bred aushält?
Gespeichert
Patrick, der vom BodeNsee.
Mein System
In ewiger Erinnerung

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.649
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #7 am: 25. Mai 2003, 19:10:03 »

@PatrickS3... dein Memorybenchmark mit SisoftSandra , zeigt das dein Speicherdurchsatz relativ gering ist , werden die Rams tatsächlich mit 166 Mhz getaktet ? ;)
Gespeichert

PatrickS3

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #8 am: 25. Mai 2003, 19:18:30 »

@HKRUMB
Laut Aida32 ja, mit 166 MHz.
Mich wunderte das auch schon. Laut Biosmeldung beim booten ist der Speicher auf CL 2,5 eingestellt, dort steht dann auch DDR 333.
Auch habe ich die Module in Sockel 1 und 3, wegen dem Dual Channeling, oder wie das heisst.
Wüsste nicht, woran das liegen könnte.

Halt, doch: vielleicht liegt es auch daran, dass während des Benchmarks doch einige Hintergrundprogramme gelaufen sind:
NAV2003, NoAds, InCD, TClock.
Gespeichert
Patrick, der vom BodeNsee.
Mein System
In ewiger Erinnerung

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.649
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #9 am: 25. Mai 2003, 19:26:29 »

MSI KT4 Ultra ... Twinbanking  ...nein  !
... lade mal die Highperformenceeinstellungen ... deine Hardware sollte es locker schaffen ...  ;)
Gespeichert

PatrickS3

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #10 am: 26. Mai 2003, 14:37:22 »

Zitat
Original von HKRUMB
MSI KT4 Ultra ... Twinbanking  ...nein  !


Was soll das bitte wieder bedeuten?
Gespeichert
Patrick, der vom BodeNsee.
Mein System
In ewiger Erinnerung

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.649
KT4ultra (6590-1.0) und T-bred
« Antwort #11 am: 26. Mai 2003, 15:05:06 »

Twinbanking oder Dualchannel ... nicht bei Deinem Kt4 Ultra ...mit VIA KT400 .... bei einem Board mit nforce Chipsatz(z.B)  ;) ...geht das schon
Gespeichert