MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?  (Gelesen 3270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« am: 28. März 2003, 10:42:31 »

Hallo Leute,

hoffe Ihr könnt mir helfen:

Ich habe das MSI-6534 vers. 1.0 mit einem Award Bios(steht im Bios drueber) Intel 4 mit 1,5 GHz - 512 MB Ram.

Aber wenn ich mir hier auf die Updates schaue, dann sind das nur AmiBios Updates ???
Wahrscheinlich liegt es daran das es ein Komplettrechner war.

Meine Kiste ist so langsam wie ein alter 486er - Explorer braucht 1 Minute bis er offen ist. Laut Taskmanager läuft auch nix anderes, und alle Ports ins Netz sind abgestellt.

Jetzt denke ich darüber nach ein Biosupdate bzw. eine Änderung auf AmiBios vorzunehmen.  ?(  Ich hatte mal irgendwo gelesen, daß das auch möglich ist. Worauf muß ich dabei achten und muß ich das WIN 2000 und Software wieder neu installieren?? Wie siehts mit meinen Daten aus - sind die dann futsch??

Herzlichen Dank für Eure Hilfe

Robert
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.427
    • Wunschliste
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #1 am: 28. März 2003, 11:13:52 »

Warum willst Du das BIOS updaten ?
...wenn es nen OEM Board ist ,such erst einmal bei Deinem PC Hersteller nach einem passenden BIOS Update ...  frag dort nach, ob man für dein Board auch das MSI BIOS nutzen darf ...

... nach einem BIOS Update brauch man das BS nicht neu installieren ...
Zitat
Meine Kiste ist so langsam wie ein alter 486er - Explorer braucht 1 Minute bis er offen ist. Laut Taskmanager läuft auch nix anderes, und alle Ports ins Netz sind abgestellt.
 
Was für eine Firewall ist installiert ? ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #2 am: 28. März 2003, 11:28:40 »

Zitat
Warum willst Du das BIOS updaten ?
...wenn es nen OEM Board ist ,such erst einmal bei Deinem PC Hersteller nach einem passenden BIOS Update ...  frag dort nach, ob man für dein Board auch das MSI BIOS nutzen darf ...


Weil das Ding wirklich ätzend langsam ist.
Laut Homepage von Medion habe ich bereits das aktuellste Bios drauf, auch die aktuellsten Treiber sind installiert.

Zitat
Was für eine Firewall ist installiert ? ...

Norton Internet Security 2003 - aber auch davor war der PC schon so langsam.

Eine Suche nach einer Datei auf einer Festplatte von 40GB dauert 5!!! Minuten.  Ich hab auch kein Winnet.exe mehr laufen, Netmeeting ist auch ausgeschaltet zur Probe. Es hilft nichts.
Also dachte ich mal an ein neues Bios.

Danke erst mal für Deine Hilfe.

robert
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.427
    • Wunschliste
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #3 am: 28. März 2003, 12:22:00 »

Wieviel Arbeitsspeicher hat dein Rechner , wieviel Platz ist auf der Festplatte noch frei , schon mal defragmentiert ? Welche Programme/Tools sind im Hindergrund aktiv ? Welche SP für Win2000 sind installiert ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #4 am: 28. März 2003, 12:34:12 »

Wieviel Arbeitsspeicher hat dein Rechner >> 512 MB RAM
wieviel Platz ist auf der Festplatte noch frei >> 22 von 40 GB sind frei
schon mal defragmentiert >> JA
Welche Programme/Tools sind im Hindergrund aktiv ? >> gute Frage :-) Eigentlich keine, aber laut Taskmanager läuft da noch einiges... Norton Antivirus, Internet Security.
Welche SP für Win2000 sind installiert ? >> SP2 - SP3


Für eine Scan der Festplatte hat Norton Antivirus 3 Stunden gebraucht (bei 85.000 Dateien). Auf einem Anderen Rechner einem \"schwächeren\" mit gleicher Festplatte gerade mal 10 Minuten für über 200.000 Dateien.!!   ?(    ?(    ?(

Irgendwie stehe ich ein wenig auf der Seife...

Gruß

Robert
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.427
    • Wunschliste
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #5 am: 28. März 2003, 12:49:22 »

DMA für die Festplatte ist aktiviert ? ... oder läuft sie nur im PIO Modus ?
BUSMastertreiber aktiv ?
Mach mal nen HD Benchmark mit SisoftSandra
PC133er RAM ?
IDE Kabel mal getauscht ? IDE Geräte ordentlich gejumpert und angeschlossen ( Master ---- Slave---- MB)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #6 am: 28. März 2003, 19:32:01 »

Mal im Autostar nachschauen, einige Tools nisten sich so per... ein und hinten drann steht dann hide, die tauchen dann gar nicht im Taskmanager auf.
Autostart starten mit Regedit (Ausführen).
Dann HKey_lokal_machine / Software / Microsoft / Windows / Current Version und dort  RUN.
Sollte ein Schlüssel Dir nicht bekannt sein, erst mal nicht löschen, die Registry verzeiht keine Fehler.

Poste mal alles was in den Run / RunOnce / RunService / RunEx...u.s.w. steht.
solte dabei auch einer mit -hide sein, post ihn mal.

Das Proble ist, nicht jede Deinstallations Routine löscht komplett die Ausgewählte Software.
Wenn Du nun oft Software Installierst, Deinstallierst verbleiben immer reste im Sytem, die es dann nach und nach langsamer machen.

Hilfreich sind kleine tools, Wie Tune 2001 (sehr einfach gehalten), oder Fix-it...u.s.w.
Ist sehr hilfreich, wenn man sich nicht besonders mit dem Sytem auskennt.

Da  erzähl mal..... :rolleyes:
Gespeichert

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #7 am: 29. März 2003, 15:18:35 »

@HKRUMB

DMA für die Festplatte ist aktiviert ? ... oder läuft sie nur im PIO Modus ?
>>Ja, denke schon. Im BIOS ist alles auf DMA, oder kann man woanders auch was einstellen?

BUSMastertreiber aktiv ?
>> Sehe ich wo nach?

Mach mal nen HD Benchmark mit SisoftSandra
PC133er RAM ?
>>Super Prog, das Sifoft!! Ja, 133er RAM. Ich hab einen \"FilesystemBenchmark\" gemacht - irden ein Wert um die 9.600 kam da raus. Richtig gemacht?

IDE Kabel mal getauscht ? IDE Geräte ordentlich gejumpert und angeschlossen ( Master ---- Slave---- MB)
>>>> Ja, alles OK!


@XELA

Unten der Eintrag im \"RUN\".
Die Autostart ist leer, und unter \"Runonce\" und \"runonceEx\" ist jeweils ein leerer Eintrag drinnen. Der Nero macht doch jede Menge mist, oder?

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run]
\"Synchronization Manager\"=\"mobsync.exe /logon\"
\"NvCplDaemon\"=\"RUNDLL32.EXE NvQTwk,NvCplDaemon initialize\"
\"HPDJ Taskbar Utility\"=\"C:\\\\WINNT\\\\System32\\\\spool\\\\drivers\\\\w32x86\\\\3\\\\hpztsb04.exe\"
\"NeroCheck\"=\"C:\\\\WINNT\\\\system32\\\\NeroCheck.exe\"
\"Realtime Audio Engine\"=\"mmrtkrnl.exe\"
\"nwiz\"=\"nwiz.exe /install\"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run\\OptionalComponents]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run\\OptionalComponents\\IMAIL]
\"Installed\"=\"1\"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run\\OptionalComponents\\MAPI]
\"NoChange\"=\"1\"
\"Installed\"=\"1\"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run\\OptionalComponents\\MSFS]
\"Installed\"=\"1\"

@@ALLE:

Herzlichen Dank für Eure Hilfe. Echt Super!!

Robert
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.427
    • Wunschliste
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #8 am: 29. März 2003, 17:15:39 »

9600 ... ist langsam ... ist der Intel® Application Accelerator für Win2000  installiert ?
... im Gerätemanager solltest DU sehen welcher  IDE Controller istalliert ist ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #9 am: 29. März 2003, 18:12:48 »

Es ist der INTEL(R) 82801 BA Ultra ATA Storage Controller -244B eingetragen.

Ich hab e jetzt den Accelerator installiert.
Ich vorhin gelogen  :(  ich hatte vor der Installation einen Wert von 6333 kbits/s und jetzt einen neuen Wert von 9267 - auch nicht berauschend....

Hier das Testergebnis:

SiSoftware Sandra

Test Status
SMP Test : No
Total Test Threads : 1
SMT Test : No
Dynamic MP/MT Load Balance : No
Processor Affinity : No
Windows Disk Cache Used : Yes
Use Overlapped I/O : Yes
IO Queue Depth : 8 request(s)
Test File Size : 511MB
File Server Optimised : No

Benchmark Breakdown
Buffered Read : 66 MB/s
Sequential Read : 14 MB/s
Random Read : 3831 kB/s
Buffered Write : 52 MB/s
Sequential Write : 9 MB/s
Random Write : 2030 kB/s
Average Access Time : 12 ms (estimated)

Drive
Drive Type : Hard Disk
Total Size : 37.3GB
Free Space : 8.1GB, 22%

Performance Tips
Notice 5008 : To change benchmarks, click Options.
Notice 5004 : Synthetic benchmark. May not tally with \'real-life\' performance.
Notice 5006 : Only compare the results with ones obtained using the same version!
Tip 5203 : Bypass cache to measure controller/disk performance.
Tip 2 : Double-click tip or press Enter while a tip is selected for more information about the tip.

Gruß
Robert
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.427
    • Wunschliste
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #10 am: 29. März 2003, 19:24:07 »

An was für einem IDE Kabel hängt die HD ? 40pol. oder 80 pol. ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #11 am: 29. März 2003, 19:51:27 »

Komplettrechner ? War das Problem von Anfang an da ?
Dürfte ja nicht mehr der Neueste sein - was wurde hardwareseitig alles verändert ?
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #12 am: 29. März 2003, 19:59:45 »

@HKRUMB
Devinitiv am 80ig poligen!!



@Tigerjan

Ja, komplettrechner!
Problem war von anfang an. Zusätzlich reingekommen ist noch TV Karte von Terratec, eine zweite 40GB Platte, Pinnacle TV Plus mit Firewire zur Videobearbeitug von der Digicam und eine LAN-Karte.
Stimmt, der PC ist nicht mehr der Neueste aber ich hab ihn fats nie verwendet - jetzt möchte ich und er funkt nicht 100%ig.

Gruß
Robert
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #13 am: 29. März 2003, 20:10:15 »

Dann hättest du dich gleich an den Hersteller bzw. Händler damit wenden sollen, denn normal ist das auf keinen Fall. Du hast ein Recht darauf, daß die mit deiner Hardware mögliche Performance zumindest annähernd erreicht wird.
Wenn der PC noch nicht zu alt ist geht das vielleicht noch.
Bei vielen Komplett-PC\'s gibt es 1Jahr Vor-Ort-Service.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

kugelrund

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #14 am: 29. März 2003, 20:25:55 »

Kann das ein versteckter Mangel sein??
Als \"Computerlaie\" weiß ich ja nicht wie schnell ein 1,5 GhZ Rechner sein soll und wie schnell die Festplatten sein sollen. Bin halt erst jetzt drauf gekommen......  ?(
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI-6534 BIOSanbieter Ändern?
« Antwort #15 am: 29. März 2003, 20:37:45 »

Du hast doch schon Vergleichswerte beschrieben. Der Unterschied im Datenzugriff (3h/85000Dateien - 10min/200000Dateien) ist nicht zu rechtfertigen. Ich sehe das als ernsten Mangel, worauf auch immer dieser zurückzuführen ist. Wenn das Prob also von Anfang an da war, ist der Hersteller dafür verantwortlich.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!