K7-Master-update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7-Master-update  (Gelesen 2212 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StockElch

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
K7-Master-update
« am: 17. Dezember 2002, 18:52:31 »

Hiho

Bei den Infos zum K7-Master steht ich kann eine XP 2000+-CPU nur dann verwenden wenn ich das BIOS 1.1 habe. also, angenommen ich hab das 1.0 (weiss nicht welches ich habe. wo kann man das herausfinden?), reicht es dann wenn ich es update, oder bringt das nichts?

ach ja, kann ich gleich auf\'s 1.5er updaten, oder muss ich das Stufenweise machen??
Gespeichert
na denn, danke :-)

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
K7-Master-update
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2002, 20:48:55 »

Du kannst beim Starten die Pausetaste betätigen , links oben steht die BIOS Version...
... ja , Du kannst gleich auf 1.5 updaten
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

StockElch

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
K7-Master-update
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2002, 17:24:04 »

hiho.

ah ha. das heisst also, egal welche Version ich im Moment habe, ich kann auf\'s 1.5er updaten!?

ach ja: beim hochfahren wird eine Fehlermeldung \"disk(s) fail (40)\", oder so ähnlich, angezeigt. er erkennt meine Floppies nicht, wenn ich sie im BIOS abstelle, fährt er ganz normal hoch. also nehm ich mal an, dass der Floppy-controler kaputt ist. wie kann man so ein Teil reparieren?
Gespeichert
na denn, danke :-)

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
K7-Master-update
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2002, 17:56:38 »

....hat er die /das Diskettenlaufwerk (e) schon mal ordentlich erkannt ? ... Kabel defekt , steckt falschherum ,steckt  falsch , falsches Kabel , Diskettenlaufwerk defekt , wär auch eine Möglichkeit  ;)
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

StockElch

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
K7-Master-update
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2002, 18:43:53 »

ja, das Laufwerk, dass normalerweise drin ist, hat bis jetzt funktioniert. das andere(aus nem andren rechner) auch. bei den Kabeln hab ich alle möglichen richtungen und windungen versucht, aber immer der gleiche Fehler.

also wirds wohl am controller liegen. :-( wie kann man so ein ding reparieren!?
Gespeichert
na denn, danke :-)

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
K7-Master-update
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2002, 19:39:40 »

..kommt darauf an , wer es reparieren soll und ob die Kosten nicht höher werden , als ein neues Mainboard kosten würde ... schau Dir noch mal den Floppyanschluß auf dem Mainboard an ... ist dort ein Pin verbogen ?... dann versuch ihn vorsichtig aufzurichten ohne , daß er abbricht ... viel Glück ...  man kann auch ganz gut ohne Diskettenlaufwerk auskommen ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

StockElch

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
K7-Master-update
« Antwort #6 am: 06. Januar 2003, 20:12:38 »

tach

es sollte nicht sein, dass drei pins fehlen, oder?

wenn das nicht der Fehler ist, kann man dann irgendwie ein Floppy-Controller-Update machen?

ach ja, wie mach ich denn ohne Floppy-Laufwerk ein BIOS-Update?
Gespeichert
na denn, danke :-)

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
K7-Master-update
« Antwort #7 am: 06. Januar 2003, 20:22:50 »

Am einfachsten, wenn du W98 hast. Dann kannst du von der Platte im reinen DOS booten. Flash-Progi und BIOS-Datei vorher auch auf die Platte gepackt und dann das Flashen von der Platte starten.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

StockElch

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
K7-Master-update
« Antwort #8 am: 07. Januar 2003, 20:02:07 »

moin

kann es sein, dass ich beim BIOS-Update einen Schreibschutz ausschalten muss?

wenn ja, wo/wie mach ich das?
Gespeichert
na denn, danke :-)

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
K7-Master-update
« Antwort #9 am: 07. Januar 2003, 20:54:36 »

Hallo Stockelch!

Flash Protection  disablen evtl.
Sollte unter Advanced Bios Features sein!
Jedenfalls bei mir!
Ich ziehe mir mal dein Handbuch, wenn ich es finde!

Habe in deinem Handbuch die Option nicht gefunden!
Was sagt er denn? (Könnte evtl. die Anti Virus option sein!)

Welches BS hast du?
Flah funktioniert von HDD nur unter FAT oder FAT32!
Bios-Datei auspacken!

Cmos reset nach dem flashen nicht vergessen!
Cu

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
K7-Master-update
« Antwort #10 am: 08. Januar 2003, 13:23:40 »

Wenn die Option nicht vorhanden ist, dann gibts auch keinen Schreibschutz.
Wenn du Win98 nutzt, hast du auch Fat32. WinME ist Quark, da du hier ohne Diskettenlaufwerk nicht im reinen DOS booten kannst, es sei denn du hast über einen Bootmanager DOS auf einer Extrapartition nochmal eingerichtet, oder den DOS-Modus von WinME durch Manipulation freigelegt.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!