Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???  (Gelesen 7347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ugha

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #20 am: 28. November 2002, 19:24:51 »

Zitat
Original von warped
...
Naja,warten wirs ab...auch wenn ich bis jetzt sehr zufrieden mit der Performance und vor allem der Stabilität von MSI war könnte das ein Grund werden
demnächst den Boardhersteller zu wechseln  da mir   die seit Anfang diesen Jahres faktisch nicht mehr stattfindende Produktpflege gehörig auf den Zeiger geht..... X(  


dem schließe ich mich an
Gespeichert

Michael

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #21 am: 29. November 2002, 15:58:06 »

Laut CPU Tabelle läuft auf dem K7T266 Pro v1.0 ein AMD XP 2000+.
Schnellere CPUs sind nicht möglich da hierfür eine elektronische Modifikation des Mainboards erforderlich wäre.
Ein reines BIOS Update macht dieses Board leider nicht kompatibel.

Und richtig dieses Forum ist ein reines Selbsthilfe Forum in dem User mit Usern komunizieren.

Bei technischen Anfragen solltet Ihr das Support Anfrage Formular auf der MSI Webseite unter Tech.Support nutzen.

Gruß
Michael
Gespeichert

warped

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #22 am: 02. Dezember 2002, 13:53:35 »

Danke für diesen informativen Post Michael!
Ich habe mich in dieser Sache per mail auch an den technischen Support gewendet und folgendes als Antwort bekommen:
Zitat
Sehr geehrter Herr **********, wir wissen nicht, ob diese Funktion im nächsten Update unterstützt wird.Wenn Sie an regelmäßigen BIOS Updates interessiert sind, nutzen Sie unseren E-Mail Service für neue BIOS Updates. Registrieren Sie sich einfach im MSI Club Portal auf unserer
Website und aktivieren Sie in den Service-Einstellungen
unter E-Mail Service das entsprechende Häkchen.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der
MSI Technology GmbH


hmm? Danke Support! ...wäre ich wohl nie drauf gekommen  :rolleyes:    :D  
Eigentlich würde das aber  ja implizieren das man noch auf eine Unterstützung von stärkeren CPU\'s hoffen kann,wahrscheinlicher ist es aber das es sich um eine \"Standart Support Abfertigung\" handelt und Michael
meine Anfrage etwas präziser beantwortet hat  ;)

Nun ja,man könnte jetzt so Rücksichtsvoll sein und sich sagen\"ok,wie sollen die ein Board bauen das auch noch
neuere,etwas andere Spezifikationen benötigende CPU\'s unterstützen wird\" oder sich schlichtweg ärgern
das man sich das MS 6380 1.0 gekauft hat denn bei bis jetzt allen vergleichbaren Konkurrenzboards nach denen ich mich umgeschaut hatte (erscheinen,KT266 Chipsatz) ist es möglich einen XP 2440 oder 2600+ einzubauen oder selbiges wird per Bios Update nachgereicht (bitte korregieren falls jemand noch ein anderes weiss,obwohl es uns eigentlich auch egal sein kann da sich dadurch an unserer Situation auch nix ändert :)  )

Ich habe nun endlich mein erstes Board  mit einer kürzeren Lebenszeit wie der einer \"Hardcore Gamer Graka\" und kann mir nach einem 3/4 Jahr schon wieder ein neues kaufen da ich für meine Audioanwendungen
dringend mehr CPU Leistung benötige und ein XP 2000+
schlichtweg  kein akzeptables Preis/Leistungsverhältnis aufweist.

DANKE UND TSCHÜSS MSI!!!!!!!! X(
Gespeichert

Friday_13th

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #23 am: 05. Dezember 2002, 14:38:10 »

Zitat
Original von Michael
Laut CPU Tabelle läuft auf dem K7T266 Pro v1.0 ein AMD XP 2000+.
Schnellere CPUs sind nicht möglich da hierfür eine elektronische Modifikation des Mainboards erforderlich wäre.
Ein reines BIOS Update macht dieses Board leider nicht kompatibel.

Und richtig dieses Forum ist ein reines Selbsthilfe Forum in dem User mit Usern komunizieren.

Bei technischen Anfragen solltet Ihr das Support Anfrage Formular auf der MSI Webseite unter Tech.Support nutzen.

Gruß
Michael


OK, dann is gut. :( Wenn auch recht enttäuschend.
Aber nen 2100+ muss drin sein! Is noch der Palomino Kern und das müsste das Board doch können!!!
Außerdem könnte man per BIOS mal die extrem schlechte Geschwindigkeit noch etwas aufpushen. Und die Lüftererkennung vllt nen bisschen optimieren so dass auch Lüfter die langsamer als 2500 U/min drehn erkannt werden.

Friday_13th

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #24 am: 05. Dezember 2002, 14:43:12 »

Zu dem hier:

Sehr geehrter Herr **********, wir wissen nicht, ob diese Funktion im nächsten Update unterstützt wird.Wenn Sie an regelmäßigen BIOS Updates interessiert sind, nutzen Sie unseren E-Mail Service für neue BIOS Updates. Registrieren Sie sich einfach im MSI Club Portal auf unserer
Website und aktivieren Sie in den Service-Einstellungen
unter E-Mail Service das entsprechende Häkchen.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der
MSI Technology GmbH


Ähm, ich warte schon ewig das ich mal ein neues Update benutzen kann! Das keine Prozis >2100+ gehen muss ich einsehen. Wobei man da MSi ganz klar den Vorwurf machen muss das sie nicht in der LAge sind ein Zukunftsorientiertes Board zu entwickeln. Aber zumindesr der 2100+ muss(!!!) in die Liste. Ich habe keine Lust einen 2100+ zu kaufen und bei einem eventuellen defekt gesagt zu bekommen das der ja gar nicht zugelassen ist. Es wäre schön wenn MSI hier mal prüft ob das geht.
Und ich brauche dringend ein BIOS Update!

Friday_13th

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2002, 14:13:53 »

Kann mir denn nu wenigstens einer sagen ob ein 2100+ auf meinem Bioard funzt? Die Hotline kann es nicht bzw. das eine mal als ich durchgekommen bin sagte man mir es geht, aber dann war der Typ anm anderen Ende der Leitung weg. :( Ich will nur nicht Gefahr laufen mein Board zu zerschießen!!!

Friday_13th

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #26 am: 17. Dezember 2002, 19:03:03 »

Ich ha jetzt mal ein ganz liebes und sehr langes Schreiben aufgesetzt und an den Support geschickt... mal gucken was kommt.

Friday_13th

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #27 am: 25. Dezember 2002, 11:45:37 »

90% meiner Fragen wurden nicht beantwortet...
Zudem sind die Antworten die ich bekommen habe Zitate von der HP. Keine Erklärung, nichts! Alles nur das, was sowieso offen auf der HP steht. Mir scheint als hätten die Leute da keine Ahnung. Bzw. man setzt da Leute hin die aus einer Tabelle ablesen was geht und was nicht...

Da lob ich mir Soyo! Mit dem Herrn Walz (Vllt wissen manche wer das ist) hab ich da guten Kontakt. Man hat mir damlas sogar ein neues BIOS geschriben. Vlllt sind die Boards nicht soooo gut wie die von MSI, jedoch bekommt man da Hilfe! Man hat mir sogar geholfen (Unentgeldlich) ein uraltes Board zu reparieren!

Gundelach

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Warum kein Bios-Update fürs K7T 266 Pro R mehr???
« Antwort #28 am: 12. Januar 2003, 20:45:24 »

Ich hatte die gleichen Probleme mit dem Support!
Mittlerweile schon 3x!!!!

1. werden die Mails erst nach mind. 1 Woche beantwortet... Was entweder für eine chronisch unterbesetzte oder nicht vorhandene Supportabteilung spricht oder gar für ein derart immenses Anfrageaufkommen, das sie dort nicht hinterherkommen!
Keine der beiden Möglichkeiten wäre schmeichelhaft!

2. spricht die Qualität der Infos (Denn Hilfe kann man das nicht nennen!) eher für einen Hauswirtschaftspraktikanten oder schlecht angelernten Call-Center-Mitarbeiter!

Mittlerweile glänzen die Platinen (MoBo & GraKa) von MSI ja auch weniger durch technische Spitzenwerte oder Innovationen, sondern vielmehr durch Zusatzausstattungen oder Bundlezubehör!
Daher wird meine kommende GraKa auf jeden Fall wieder eine Konkurrenzplatine und mein nächstes MoBo wahrscheinlich auch!
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen
J.G.

__________
MoBo: K7T266 Pro-R (BIOS 1.9)
CPU: AMD TB 1400 C @1564 (11,5x136)
CPU-KLE: Kanie 238M mit 80er Delta SHE
RAM: 2x256 Micron-DDR (CL2)
GraKa: Asus V7700 32MB
GPU-KLE: Zalman ZM17CU mit 40er Papst
SoKa: SB Live Player 5.1
NT: Enermax 451