G4Ti4200 passt nicht auf MS-6373 Board
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: G4Ti4200 passt nicht auf MS-6373 Board  (Gelesen 1184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nenders

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
G4Ti4200 passt nicht auf MS-6373 Board
« am: 02. September 2002, 15:57:09 »

Ich habe mein Mainboard MS-6373 austauschen lassen müssen, da die Befestigungs\"Nase\" für den Prozessorkühler abgeprochen ist und mein Prozessor durchgebrannt ist. die G4Ti4200 von MSI, die ich vor einigen Wochen nachgerüstet habe funktionierte auf dem defekten Board und ist technisch auch nach dem Unfall OK.
Dumm nur, dass die Karte nicht ganz in den AGP-Slot des Ersatz-Boards (gleiches Modell) einsteckbar ist. Damit wird sie auch nicht erkannt (eine andere AGP-Karte funktionierte, da komplett einsteckbar). Ein Transistor nahe des Slots ist offensichtlich ca. 2 mm höher als im alten Board.
Gibt es ähnlich Erfahrungen über überraschende bautechnisch bedingte (und hoffentlich ungewollte) Inkompatibilitäten von aktuellen MSI-Produkten? Hat jemand einen Tip für mich?
Gespeichert

nenders

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
G4Ti4200 passt nicht auf MS-6373 Board
« Antwort #1 am: 03. September 2002, 08:28:48 »

Nachtrag:
Hat jemand einen Tip, auf welches Board die MSI G4Ti4200 passt?
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
G4Ti4200 passt nicht auf MS-6373 Board
« Antwort #2 am: 03. September 2002, 16:13:23 »

Wenn du dir ein neues zulegen willst, nimm die Karte mit zum
Händler, such dir ein aktuelles Board aus und frage den
Händler, ob du die Karte versuchsweise einstecken kannst
um sicher zu gehen.Allerdings sollte der Verkäufer auch
eine GF4 dahaben zum probieren.
Tipps zu Boards halte ich für weniger sinnvoll, du könntest
im Laden wieder eines mit ner baulichen Abweichung
erwischen.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!