[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife  (Gelesen 13708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #40 am: 01. September 2002, 22:27:37 »

jor ist auch (mit) ein Grund das es nicht geht, da auf diese weise der Gesammte Rechner übertaktet wird erst bei 133MHz stimmen die Frequenzen im rechner wieder (sämtliche Frequenzen werden durch teiler erzeugt - wenn du jetzt eine Frequenz erhöhst erhöhen sich auch alle anderen Frequenzen solange bis der Richtige Teiler eingestellt ist (geschieht automatisch bei bestimmten frequenzen))
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Pegman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #41 am: 01. September 2002, 22:28:00 »

na dann würd ich sagen mach mal den kühler neu rauf und schön zeit dafür nehmen.

zum vergleich mein XP1800 hat momentan 42° mit silent kühler, also 49° bei 100er FSB ist schon heftig.

mfg
pegman
Gespeichert

Andreas999

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #42 am: 01. September 2002, 22:29:13 »

Das kann schon mit dem Lüfter zusammen hängen
je höher der FSB um so höher ist auch die Temp von der CPU und wenn dann die Kühlung nicht passt fängt das Probl. ganz schnell an sich bemerkbar zu machen
manchmal auch erst nach Std.
Gespeichert
Liegt der Intel tot im Keller war der Athlon wieder schneller


Mein System
Win XP Prof.
MSI KT3 Ultra333 Raid ARU
Athlon XP2400
2x 512Mb PC333 von Samsung
Soundblaster Audigy
G-Force 4 / 4200 128Mb
DVD
DVD-Brenner
Brenner 2x
SCSI
und viele HDD´s
Enermax 465Watt
WaKü für CPU & GraKa & Chipset

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #43 am: 01. September 2002, 22:30:22 »

aber wo soll ich denn (nachdem ich den kühler nochma neu motiert habe) den fsb dann umstellen? geht ja nur bei diesem einen bios eintrag?!

ps: ich geh jetzt gleich pennen, melde mich morgen wieder!


thx schon mal für alle hilfestellungen!
Gespeichert
mfg, freak72

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #44 am: 01. September 2002, 22:33:11 »

Zitat
Original von Computerfreak
jor ist auch (mit) ein Grund das es nicht geht, da auf diese weise der Gesammte Rechner übertaktet wird erst bei 133MHz stimmen die Frequenzen im rechner wieder (sämtliche Frequenzen werden durch teiler erzeugt - wenn du jetzt eine Frequenz erhöhst erhöhen sich auch alle anderen Frequenzen solange bis der Richtige Teiler eingestellt ist (geschieht automatisch bei bestimmten frequenzen))



also heisst dass wenn ich diese einstellung direkt auf 133 stelle könnte es sogar gehen?
Gespeichert
mfg, freak72

Pegman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #45 am: 01. September 2002, 22:35:54 »

@ andreas

wie ist deine systemtemp, du hast ja das KT-3 mit aktiver northbridgekühlung, möchte nur mal vergleichen.

sorry freak72 das ich hier diese frage einschiebe

thx schonmal
pegman
Gespeichert

Andreas999

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #46 am: 01. September 2002, 22:37:04 »

Wenn du morgen ausgeschlafen hast dann bau in aller Ruhe den Lüfter ab und reinige den Prozzi
dann wieder die WLP drauf - dünn
dann in aller Ruhe den Lüfter aufsetzen
beim Einschalten siehste ja den CPU-Speed wenn passt alles ok und wenn nicht im BIOS den FSB auf 133 MHz stellen aber bitte sofort auf 133 und nicht schrittweise !!
dann die änderungen speichern und beim neustart sollte er jetzt die CPU korrekt erkennen
Gespeichert
Liegt der Intel tot im Keller war der Athlon wieder schneller


Mein System
Win XP Prof.
MSI KT3 Ultra333 Raid ARU
Athlon XP2400
2x 512Mb PC333 von Samsung
Soundblaster Audigy
G-Force 4 / 4200 128Mb
DVD
DVD-Brenner
Brenner 2x
SCSI
und viele HDD´s
Enermax 465Watt
WaKü für CPU & GraKa & Chipset

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #47 am: 01. September 2002, 22:37:04 »

ES HAT GEKLAPPT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DANKE COMPUTERFREAK + ANDREAS999 FÜR DEN ENTSCHEIDENDEN TIP!

Ich habe jetzt den Wert direkt auf 133 MHz gestellt und es funzt wunderbar. Er läuft jetzt mit 12,5 * 133 MHz also 1,667 GHz, genauso wie er soll!


Vielen Dank an alle für die Tips! Jetzt kann ich in Ruhe pennen gehen ;)
Gespeichert
mfg, freak72

Pegman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #48 am: 01. September 2002, 22:38:21 »

hey glückwunsch!

dann kannste ja gut schlafen.

n8
pegman
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #49 am: 01. September 2002, 22:38:33 »

Hat man Dir im Forum bei Chip verklickert das man den FSB jeden Tag um eins erhöhen soll und das es nur so geht?
Angeblich soll er nur dann perfekt laufen. :D

Aber nach nem Monat ist mein Board schon wieder so alt. ;(
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #50 am: 01. September 2002, 22:39:06 »

Ganz klar. Der PCI-Takt wird wie der FSB aus dem Grundtakt generiert. Bei
120MHz FSB sind das 40 MHz für PCI/80 für AGP (Sandard33/66).
Da geht meist gar nichts mehr.
Stelle gleich auf 133 MHz FSB, dann dürfte das Problem nicht auftreten.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #51 am: 01. September 2002, 22:39:27 »

Freut mich, poste aber mal deine Maximaltemperaturen, bei mehr als 60°C, oder bei Instabilitäten, solltest du dich um eine Bessere KÜhlung bemühen ;)


PS. Krieg ich jetzt \'nen Keks :D
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #52 am: 01. September 2002, 22:44:04 »

Zitat
Original von Computerfreak
Freut mich, poste aber mal deine Maximaltemperaturen, bei mehr als 60°C, oder bei Instabilitäten, solltest du dich um eine Bessere KÜhlung bemühen ;)


PS. Krieg ich jetzt \'nen Keks :D



die temp werde ich im auge behalten und posten!

ach ja, computerfreak deine belohnung kannst du dir hier  abholen :D
Gespeichert
mfg, freak72

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #53 am: 01. September 2002, 22:45:57 »

HAt zwar schon einer abgebissen (andreas warst du das :D), aber mhh Schoko *mampf*  :D
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Andreas999

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #54 am: 01. September 2002, 22:50:12 »

@ Computerfreak
Nein, aber als ich gucken war lagen nur noch ein paar kleine Krümmel rumm  :D
da warste wohl schneller war er denn lecker ???
Gespeichert
Liegt der Intel tot im Keller war der Athlon wieder schneller


Mein System
Win XP Prof.
MSI KT3 Ultra333 Raid ARU
Athlon XP2400
2x 512Mb PC333 von Samsung
Soundblaster Audigy
G-Force 4 / 4200 128Mb
DVD
DVD-Brenner
Brenner 2x
SCSI
und viele HDD´s
Enermax 465Watt
WaKü für CPU & GraKa & Chipset

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #55 am: 01. September 2002, 22:51:48 »

Was? da lagen noch Krümel rum? *brilleaufsetz* :D

ja, hat supi geschmeckt ;)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #56 am: 02. September 2002, 21:00:57 »

so ma eben zu den max. temp:

bei offenem gehäuse und jetzt endlich :) 133 mhz fsb liegt die so zwischen 49 - 50°C. geschlossen hab ich noch nicht getestet sollte abe rnich mehr als 5°C mehr sein, wenn überhaupt.

is das so in ordnung?
Gespeichert
mfg, freak72

Andreas999

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #57 am: 02. September 2002, 21:16:47 »

Wenn er stabil läuft ist das ok er könnte aber etwas kühler ruhig sein. War ja heute auch ein rel. warmer Tag
Oder waren das die Temp unter Belastung ??
Laß ihn mal die HDD´s defragmentieren dann haste nur Streß auf der CPU son 3d-Mark geht ja fast nur auf die GK.
Freut mich aber das die Kiste jetzt rennt - war ja auch ne schwere Geburt :D
Gespeichert
Liegt der Intel tot im Keller war der Athlon wieder schneller


Mein System
Win XP Prof.
MSI KT3 Ultra333 Raid ARU
Athlon XP2400
2x 512Mb PC333 von Samsung
Soundblaster Audigy
G-Force 4 / 4200 128Mb
DVD
DVD-Brenner
Brenner 2x
SCSI
und viele HDD´s
Enermax 465Watt
WaKü für CPU & GraKa & Chipset

freak72

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #58 am: 02. September 2002, 21:21:36 »

Zitat
Freut mich aber das die Kiste jetzt rennt - war ja auch ne schwere Geburt


Das kannste laut sagen!!! Also nochmals BIG THX!

Der läuft aber wirklich stabil. Habe ich zumindst den Eindruck. Der war jetzt so ca. 7 Stunden oder so an, mit teilweisem Internet-Betrieb, teilweise zocken, teilweise mit fast keiner Belastung. Das mit dem drfragmentieren werd ich ma testen. Und nen Gehäuselüfter kommt wahrscheinlich auch noch rein!
Gespeichert
mfg, freak72

Andreas999

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
[Problem] MSI KT3 Ultra MS6380 + AMD Athlon XP 2000+ *langsamverzweife
« Antwort #59 am: 02. September 2002, 21:40:41 »

nix zu danken  :P

Zum Thema schwere Geburt jetzt weißte was deine Mum an dir zu knacken hatte 9Mon gegen ein paar Std. :D
Viel Spaß mit deinem System und mögen die Viren von dir bleiben

Gruß Andreas
Gespeichert
Liegt der Intel tot im Keller war der Athlon wieder schneller


Mein System
Win XP Prof.
MSI KT3 Ultra333 Raid ARU
Athlon XP2400
2x 512Mb PC333 von Samsung
Soundblaster Audigy
G-Force 4 / 4200 128Mb
DVD
DVD-Brenner
Brenner 2x
SCSI
und viele HDD´s
Enermax 465Watt
WaKü für CPU & GraKa & Chipset