Graka Temperatur
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Graka Temperatur  (Gelesen 6392 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Graka Temperatur
« am: 25. August 2002, 12:36:38 »

Laut CPU-Cool hab ich 3 Messergebnisse
1.GC Temp.65°
2.GC Temp.65°
3.GC Temp.45°
Ist eine ASUS G3/TI500
Können diese Temp. stimmen --bzw. sind sie zu hoch??
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

Jasper

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Graka Temperatur
« Antwort #1 am: 25. August 2002, 12:41:26 »

Zitat
Original von Ranger
Laut CPU-Cool hab ich 3 Messergebnisse
1.GC Temp.65°
2.GC Temp.65°
3.GC Temp.45°
Ist eine ASUS G3/TI500
Können diese Temp. stimmen --bzw. sind sie zu hoch??

die 65°C kommen ganz gut hin...
meine GF2 Hatte immer so 70°C
und an meiner GF4 verbrenn ich mir auch die finger...:evil:
Gespeichert
MSI KT3 Ultra2  :))
AMD Athlon XP2200+ T-Bred :D
512Mb Samsung Original PC333 DDR CL2,5  8)
GeForce 4 Ti4200 64MB @ 333/617Mhz  8)
Soundblaster Live! 5.1 Player :]
Innovatek WaKü:  8)
Rev. 3.0  :]
Graph-O-Matik  :))
Innova Dual Radiator  :P
Case im Used-Look :D

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Graka Temperatur
« Antwort #2 am: 25. August 2002, 12:58:21 »

Na dann bin ich aber das die Temp. \"normal\" sind-dachte schon meine Graka würde mal Abfackeln
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Graka Temperatur
« Antwort #3 am: 25. August 2002, 13:13:22 »

Hmm, meine GF3Ti200 dümpelt leicht übertaktet (430/185MHz) bei ca. 50°C vor sich hin. 65°C würde ich schon als recht hoch betrachten, der Vergleich zur GF2 hinkt vielleicht etwas.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Graka Temperatur
« Antwort #4 am: 25. August 2002, 15:46:23 »

Nun was soll ich noch machen hab 3 Gehäuselüfter die rein blasen und 3 die raus blasen(zw.2000+2700rpm)--mein Athlon kommt auf 40-45°--und meine Gehäusetemp. liegt zw.33+38°--1.Slot nach der Graka ist frei.
Wie könnte ich die Temp. der Graka noch runter bringen????
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Graka Temperatur
« Antwort #5 am: 25. August 2002, 17:51:32 »

Die Frage ist welche der angezeigten Temps stimmt, eventuell sind\'s ja die 45°C. Gibt es von Asus kein Tool zum auslesen?
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Graka Temperatur
« Antwort #6 am: 25. August 2002, 19:02:02 »

Keine Ahnung --werd mal bei ASUS reinschau´n
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

daniel-lilienthal

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Graka Temperatur
« Antwort #7 am: 20. April 2005, 01:50:41 »

Vielleicht ne blöde Frage aber ich wüsste gerne mit welchen Programm ich meine Temps von  meiner Grafikkarte auslesen kann?
Gespeichert
MSI K8T Neo mit Via  K8T800
AMD 64 3400+ 2,4Ghz, Newcastle S754
MDT  2x 512 MB  MDT 512M DDR400

Sapphire Radeon 9600 Pro Advantage
Creative Audigy LS
500WATT NT


Mein System bei Nethands



STK

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
Graka Temperatur
« Antwort #8 am: 20. April 2005, 19:38:05 »

Hi

da gibt es mehrere Speedfan, Motherbordmonitor....

Um die Temp der Graka nochma paar Grad runter zu bringen, würde ich mal neue Wärmeleitpaste auftragen. Vorher aber die alte vorsichtig entfernen!!

Mfg

STK
Gespeichert

daniel-lilienthal

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Graka Temperatur
« Antwort #9 am: 20. April 2005, 20:14:18 »

Zitat
Original von STK
Hi

da gibt es mehrere Speedfan, Motherbordmonitor....

Um die Temp der Graka nochma paar Grad runter zu bringen, würde ich mal neue Wärmeleitpaste auftragen. Vorher aber die alte vorsichtig entfernen!!

Mfg

STK

Ich habe Speedfan drauf aberda gibts nur die Daten zu den festplatten, CPU und Board aber nichts von meiner Grafikkarte!
Muss ich noch was einstellen?
Gespeichert
MSI K8T Neo mit Via  K8T800
AMD 64 3400+ 2,4Ghz, Newcastle S754
MDT  2x 512 MB  MDT 512M DDR400

Sapphire Radeon 9600 Pro Advantage
Creative Audigy LS
500WATT NT


Mein System bei Nethands



Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Graka Temperatur
« Antwort #10 am: 20. April 2005, 20:35:23 »

Die Radeon 9600Pro hat keinen Temperatursensor. Bei den 9600/ 9800XT und allen X800 Karten, kannst du die Temperatur auch schon im Treibermenü sehen.
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

daniel-lilienthal

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Graka Temperatur
« Antwort #11 am: 20. April 2005, 21:20:53 »

Das hätten die anderen mir auch schon sagen können, danke Benny!!
Ich dachte schon das ich beschert bin und das in Speedfan nicht finde.
Gespeichert
MSI K8T Neo mit Via  K8T800
AMD 64 3400+ 2,4Ghz, Newcastle S754
MDT  2x 512 MB  MDT 512M DDR400

Sapphire Radeon 9600 Pro Advantage
Creative Audigy LS
500WATT NT


Mein System bei Nethands



spechter1985

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Graka Temperatur
« Antwort #12 am: 20. April 2005, 22:25:36 »

dann besorg dir doch das programm von msi 3d turbo experience da kannst du die graka temp. auslesen alles klar
Gespeichert

daniel-lilienthal

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Graka Temperatur
« Antwort #13 am: 21. April 2005, 01:39:31 »

Zitat
Original von spechter1985
dann besorg dir doch das programm von msi 3d turbo experience da kannst du die graka temp. auslesen alles klar

Benny hatte aber gerade gemeint das die 9600pro gar kein Temperatursensor hat, also kann das Programm doch eigentlich nichts auslesen oder?!
Gespeichert
MSI K8T Neo mit Via  K8T800
AMD 64 3400+ 2,4Ghz, Newcastle S754
MDT  2x 512 MB  MDT 512M DDR400

Sapphire Radeon 9600 Pro Advantage
Creative Audigy LS
500WATT NT


Mein System bei Nethands



kasjopaya

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
Graka Temperatur
« Antwort #14 am: 21. April 2005, 08:12:24 »

meine 6800Ultra ist so bei 52° unbelastet und 60-62° bei belastung, denke das is ganz ok :)
Gespeichert
MS-7053E (Bios 1.6) 925XE Neo-54 CPU: P4 630 3.0GHz  RAM: Corsair-Twin2X1024-5400C4PRO
Graka: Gigabyte 6800 Ultra (PCI-E) OS: XP Pro +SP2 / Debian Sarge

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Graka Temperatur
« Antwort #15 am: 21. April 2005, 14:02:51 »

@ daniel:

Richtig. Wenn keine Sensoren zum auslesen da sind, bringt es auch nichts ein Programm runterzuladen, welches dann auslesen kann.

Das Programm fragt den zustand der Sensoren ab, die dann ihre Daten übermitteln und für den User sichtbar machen..
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Graka Temperatur
« Antwort #16 am: 01. Mai 2005, 23:29:53 »

Die beste kühlung für graka ist eine passivkühlung  :streit

Ich hatte vorher eine Geforce4 und bei NFS2 bei einer temp von 60 C ( Am kühlkörper vom GPU ) Spiel ging aus.
Da ja die kerntemperatur noch höher ist und eine GF4 bei 75 ausgeht gehe ich mal davon aus das ich die grenze erreicht hatte.
Hinterher mit der  passivkühlung lag die temp an der selben stelle bei 45 C und das spiel lief ohne ende.
Und jetz habe ich eine GF6  6600GT mit der selben kühlung und auch keine Probleme die temp am kühlkörper liegt jetzt bei auslastung bei 35 C habe aber noch nachträglich ein Slotblechlüfter unter der Graka gemacht, das bringt auch nochmal 10 C weniger.
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

Dr. Brain

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Graka Temperatur
« Antwort #17 am: 04. Mai 2005, 11:57:47 »

Zitat
Original von chkucke
Die beste kühlung für graka ist eine passivkühlung  :streit
Wohl kaum, die beste dürfte eine Wasserkühlung sein, mal abgesehen von irgendwelchen Hi-Tech Superkühlungen. Danach kommen die Aktivkühler, und zuletzt die Passivkühler.
Dass bei dir der Wechsel auf Passivkühlung was gebracht hat, kann auch an einem vorher schlecht montierten Kühler oder alter Wärmeleitpaste gelegen haben. Und die 25 Grad bei Auslastung...naja...lassen wir mal im Raum stehen :rolleyes:.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1115200721 »
Gespeichert
P4C 3,0 GHz | MSI 875P NEO FIS2R, Bios v2.4 | Sapphire Radeon 9800 Pro 128 MB | | 2 x 512 MB A-Data PC4000 @ 400 MHz Dual DDR 2,5-3-3-6 |Seagate 3210026AS 120 GB, SATA |Seagate 3250823AS 250 GB, SATA | Enermax EG365AX-VE(G)FMA | CPU, GPU und NB sind wassergekühlt

chkucke

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Graka Temperatur
« Antwort #18 am: 06. Mai 2005, 22:35:46 »

NÖ! nicht noch 10 C weniger von denn 35 C, vorher waren es 45 C.Seitlich am Passivkühler sitzt ein 80er lüfter der von aussen luft zieht und unter dem  Passivkühler ein Slotlüfter der die warme luft rauspustet und zuguterletzt auf dem Passivkühler ein grakalüfter mit kupferkörper.
Desweiteren hat mein Rechner 17 Lüfter (  :tongue:nein der ist nicht laut  :tongue:) da einige 120er sind und alle von Revoltec und im durchschnitt 16 db haben und es sind  12 lüfter regelbar.
Und eine wasserkühlung kühlt besser das ist klar da sich aber wasser und strom nicht Vertragen ist das immer ein risiko :streit

 :winke
Gespeichert
:winke Chkucke :winkeMein Rechner

NIL

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Graka Temperatur
« Antwort #19 am: 06. Mai 2005, 23:59:24 »

Ja genau, und wenn du ihn hochfährst, flackert in eurer Gegend so komisch
das licht, wa...?! :lach

Nix für ungut und sry for Spam  Gruß NIL
Gespeichert