Mal ne Frage zu * Bios Protection *
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mal ne Frage zu * Bios Protection *  (Gelesen 1168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bommel66

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Mal ne Frage zu * Bios Protection *
« am: 22. August 2002, 21:03:05 »

Servus,

hab kürzlich mit nem Bekannten darüber Diskutiert, ob denn -wenn diese Option im Bios auf Enabled steht- jemand mein Bios manipulieren ( Virus o.ä. ) kann oder nicht.
Ich hatte behauptet es wäre sicher, er sagte nein, man könne auch dann darauf zugreifen und die Files abändern oder * verseuchen *. Ein sicherer Schutz davor gäbe es nur durch eine Hardware - Firewall.
Was denn nun ???

Thx und MfG
bommel66
Gespeichert

BjoernEngelmann

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Mal ne Frage zu * Bios Protection *
« Antwort #1 am: 26. August 2002, 11:30:23 »

Er hat recht das Bios kann trotz Passwortschutz angegriffen werden
Du solltest zuminest ein antivierprog. und eine firewall
installieren!
Wenn du über einen router zb bei gesplittetem dsl
einwählst bist du sicher 8)
Gespeichert
AMD 1900XP+ @ 1,633 MHz
MSI GeForce4 Ti4400
MSI KT3 Ultra ARU
256 MB Samsung @333 MHz
60 GB Maxtor @ 133MHz
100 MB/s Netzwerk for DSL
TerraTec SixPack 5.1
ISDN Karte