Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: bios  (Gelesen 1773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diremi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
bios
« am: 28. Juli 2002, 04:15:29 »

danke d.o.c
muß ich mein bios von disk laden oder wie komme ich ins bios?
muß ich in comandozeile den namen vom bios eingeben?
die exe datei hatte ich schon offen!!
hab alles auf startdisk copiert!!!kann ich wie beim flashen von disk arbeiten?
danke imvoraus
mfg diremi
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
bios
« Antwort #1 am: 28. Juli 2002, 11:48:34 »

Du kannst übrigens mit dem Button Antwort  rechts unten deine Beiträge jeweils unten anhängen.
Bitte nicht jedesmal einen neuen Thread eröffnen, das wird doch arg unübersichtlich.
Das Flash-Prozedere wird übrigens in den FAQ von MSI ausführlich erklärt (>>click<< ).
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

diremi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
bios
« Antwort #2 am: 28. Juli 2002, 12:54:49 »

danke toenne!!!
aber bei meinen fragen geht es nicht ums bios flashen sondern ums AMIBCP-exe.
wenn du dich mit diesem prog. auskennst würde ich dir sehr dankbar sein wenn du mir etwas weiterhelfen könntest.
z.b muß mann schreibschutz ausschalten (bios)
von disk oder platte starten?
bin aber über jegliche hilfe und ist sie noch so klein sehr dankbar
danke imvoraus
mfg diremi
Gespeichert

diremi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
bios
« Antwort #3 am: 28. Juli 2002, 13:45:02 »

hallo rumburak/d.o.c/toenne
als erstens danke für eure hilfe!!!!!
bin von selbst dahinter gekommen muß von disk bios laden und könnte es verändern !!!!
bin sicher man muß da etwas mehr sich mit programmen auskennen .
hab mir alles angesehen werde noch üben üben.
bin für jeden noch so kleinen tip sehr dankbar!!!!
nochmals danke danke euch spezialisten
mfg diremi
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
bios
« Antwort #4 am: 28. Juli 2002, 13:52:03 »

Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1