Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: SCSI und RAID  (Gelesen 2166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
SCSI und RAID
« am: 22. Juli 2002, 08:08:41 »

Hi Leute,

vor ein paar Wochen bin ich von AMD zu Intel zurückgekehrt und habe mir das MSI 845E Max2 BLR zugelegt. Nun kann ich mit diesem Board nicht von meinen SCSI-Platten booten _und_ den RAID-Controller als Datenspeicher (RAID1) nutzen. Sobald der RAID-Controller aktiviert ist, wird das SCSI-BIOS abgeschaltet und das Booten von den Platten ist somit nicht mehr möglich.

Mit meinen 4 letzten Boards (KT133-266a von MSI und Abit) war dies kein Problem. Bas aus dem Taiwan-Forum wollte mir erzählen, dass das überhaupt nicht möglich sin kann!?!?

Hat hier jemand eine ähnliche (funktionerende) SCSI-RAID Konfiguration (egal welches Board), um zu bestätigen, dass das sehr wohl möglich ist?

Florian

845E Max2 BLR
Adaptec 2940UW: 3xIBM DNES
2x Western Digital WD800JB an RAID (geht nicht)
3Com NIC
Gespeichert

Rumburak

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.245
SCSI und RAID
« Antwort #1 am: 22. Juli 2002, 11:14:18 »

Probier\'  mal nen anderen PCI-Steckplatz für den SCSI-Kontroller.......

Mein Adaptec 29160 will nur in Slot 5 und der HighPoint RocketRaid 404 nur in Slot 3 laufen.... Der OnBoard Raid ist dabei aktiviert......

Board: MSI K7T266Pro2/RU
Gespeichert

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
SCSI und RAID
« Antwort #2 am: 22. Juli 2002, 11:18:33 »

Danke für die schnelle Antwort!

Hmm, dann muss ich nochmal _alle_ durchprobieren.

Beim MSI K7T266Pro2/RU hatte ich damit allerdings auch keine Probleme mit dem 2940UW, nur mit dem 845E Max2.

Zumindest kann man aus Deinem Posting schliessen, dass es sehr wohl möglich ist, beides zu benutzen und meine Fälle keine Ausnahmen waren!

BTW: Bootest Du von IDE oder SCSI?

Florian
Gespeichert

diremi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
SCSI und RAID
« Antwort #3 am: 23. Juli 2002, 00:35:45 »

Zitat
Original von FBrenner
Hi Leute,

vor ein paar Wochen bin ich von AMD zu Intel zurückgekehrt und habe mir das MSI 845E Max2 BLR zugelegt. Nun kann ich mit diesem Board nicht von meinen SCSI-Platten booten _und_ den RAID-Controller als Datenspeicher (RAID1) nutzen. Sobald der RAID-Controller aktiviert ist, wird das SCSI-BIOS abgeschaltet und das Booten von den Platten ist somit nicht mehr möglich.

Mit meinen 4 letzten Boards (KT133-266a von MSI und Abit) war dies kein Problem. Bas aus dem Taiwan-Forum wollte mir erzählen, dass das überhaupt nicht möglich sin kann!?!?

Hat hier jemand eine ähnliche (funktionerende) SCSI-RAID Konfiguration (egal welches Board), um zu bestätigen, dass das sehr wohl möglich ist?

Florian

845E Max2 BLR
Adaptec 2940UW: 3xIBM DNES
2x Western Digital WD800JB an RAID (geht nicht)
3Com NIC

Gespeichert

diremi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
SCSI und RAID
« Antwort #4 am: 23. Juli 2002, 00:43:07 »

habe ultra aru funzt mit 2940uw u. reid on board kann von reid/scsi 1platte 2 platte booten
reid xp/scsi 1 win98 se/scsi 2 suse 7.3.
drücke f11 und such mir bootplatte aus!!!
ps
kann auch von cdrom/floppy/scsi cdrom booten
mfg
diremi
Gespeichert

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
SCSI und RAID
« Antwort #5 am: 23. Juli 2002, 09:02:47 »

Auch Dir ein grosses Danke!
Gespeichert

limburger

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
SCSI und RAID
« Antwort #6 am: 26. Juli 2002, 20:35:41 »

Hallo FBrenner,
endlich einmal ein Leidensgenosse  :D
Mein gleichgelagertes Problem fing aber erst an, als meine Erazor III gegen eine MSI getauscht habe.
Schalte ich den Raid aus, erscheint beim Booten der Adaptec wieder. Wo der Adaptec steckt ist völlig egal. Habe ich schon probiert. Habe dann auch wieder die Erazor reingesteckt mit !! Raid ON, der Adaptec blieb sichtbar. Wieder mit MSI, gleicher Mist.
Ich hatte schon vor längerer Zeit (vor dem Crash dieses Forums) das Thema hier angesprochen. Die Beiträge sind leider ins Nirwana verschwunden  :(
Liest hier MSI mit ?
Bin auch für jeden Rat dankbar  :]

kleiner Nachtrag, FBrenner siehe unten mein System !
Mit dem Board, was bei Dir ja wohl funktioniert hat !

mfg limburger
Gespeichert

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
SCSI und RAID
« Antwort #7 am: 26. Juli 2002, 21:21:01 »

@Limburger
Hmmm, mit diesem Board hatte ich diese RAID-Probleme nicht (allerdings extreme Stabilitätsprobleme, so dass ich es nach 2 Monaten gegen ein Abit getauscht habe).

Damals hatte ich eine Asus Geforce2 GTS mit 32MB. Wenn ich mich recht erinnere war es dieses Board, das ein BIOS-Update benötigte, damit sich RAID und SCSI-Controller nicht in die Quere kommen.

Komischerweise sagt Bas aus dem taiwanesischen MSI-Forum, dass RAID und SCSI nicht funktionieren kann (was ich mit 3 MSI und einem Abit Board widerlegen kann).

In Deinem Fall kann ich Dir im Augenblick leider keinen Rat geben, da mir ein solches Problem auch neu ist.

Ich müsste aber bei mir auch nochmal probieren, was passiert, wenn ich die Geforce 4 gegen eine andere Karte austausche. Eine Erazor III hab ich auch noch hier rumliegen!

Grüsse
Florian
Gespeichert