BIOS Update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS Update  (Gelesen 5950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
BIOS Update
« am: 18. Juli 2002, 23:01:54 »

Hallo,
ich habe dank diesem Board hier keine Probleme mehr mit meinem KT 333 ARU Raid, falls es aber doch mal nötig wird mein BIOS zu flashen, möchte ich es gerne diesesmal alleine machen, denn dabei war ich schon 2-3 mal, hab aber nie selber Hand angelegt, aber um nochmal ganz sicher zu gehen möchte ich gerne fragen ob jemand hier vielleicht eine Anleitung schreiben könnte, wenns geht so verständlich wie möglich.
Habe bei diesem Mainboard bis jetzt noch kein Update machen lassen, was denkt Ihr? Ist bringt es etwas bei diesem Board, oder ist es bis jetzt noch unnötig?
Gruß \"Jungspunt\" Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
BIOS Update
« Antwort #1 am: 18. Juli 2002, 23:10:17 »

Anleitung gibt\'s >>hier<<.
Würde ich aber nur machen wenn es Probleme mit bestehender Hardware gibt.
Und auf keinem Fall Live Update .
Gespeichert

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@D.O.C
« Antwort #2 am: 19. Juli 2002, 00:56:02 »

Hallo D.O.C,
wieder einmal vielen Dank, bis zum nächstenmal.
Gruß Brandon ;)
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
BIOS Update
« Antwort #3 am: 19. Juli 2002, 08:40:17 »

Hey,
ich hab gerade mal nachgeschaut, so wie es aussieht habe ich schon das Neueste BIOS im Moment, V5.4.
Was sind den so die wichtigsten Einstellungen die ich vornehmen sollte, bei meiner Zusammenstellung?
Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
BIOS Update
« Antwort #4 am: 19. Juli 2002, 11:15:36 »

Zunächst nicht benutzte IDE-Ports disablen. Der Rechner braucht dann beim Booten diese Ports nicht mehr zu scannen und läuft etwas schneller hoch. Ebenso nicht benutzte COM/LPT-Schnittstellen disablen, Rechner bootet schneller und du sparst nebenbei Systemrecourcen. Wenn du z.B. COM1 benutzt dann diesen im Bios auch einstellen und nicht auf Auto stehen lassen.
S.M.A.R.T. für Harddisks könntest du auch disablen, Rechner wird schneller, dafür werden die Platten nicht mehr überwacht. Wobei diese Funktion wohl ohnehin eher fragwürdig ist...
Primary Display auf AGP, so braucht der Rechner nicht erst den PCI-Bus nach einer GraKa abzugrasen.
Floppy Drive sweep disablen, kostet nur Zeit.
First Boot Device auf HDD. Wenn du tatsächlich mal von Floppy oder CDROM booten möchtest kannst du diese Option immer noch vorher kurz umstellen.
C000, 32K Shadow auf Cached. Steht aber werksseitig vermutlich schon so drin.
SDRAM-Frequency 266MHz.
SDRAM-Timings auf 2/2/5/2/4-way (Reihenfolge wie es im Bios steht).
SDRAM Burst Lenght mal auf 8QW testen. Könnte aber Probleme geben, dann wieder auf 4QW.
SDRAM 1T Command auf enabled (=1T), ggf. bei Probs wieder auf disabled (=2T).
Fast Command: Ultra könnte kritisch sein, Fast sollte laufen. Ausprobieren.
AGP Aperture Size auf 64 oder 128MB. Zumindest auf meinem System erkenne ich keinen Unterschied und habe es auf 64MB stehen.
AGP-Waitstates disablen, nur bei GraKa-Probs enablen.
PCI-Latency Timer 64 oder 128; noch höhere Werte sind zwar theoretisch schneller - führen aber bei meinem System nur schneller zum Freeze...
Bus Master enablen.
Das Ganze steht hier jetzt natürlich zur Diskussion... ;)
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Bavarian

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
BIOS Update
« Antwort #5 am: 19. Juli 2002, 13:12:13 »

@brandon

wenn du noch fragen zu bios einstellungen haben solltest, bzw wissen willst, was welche option bedeutet kannst du dich >>Hier<<  mal umsehen. im kompedium werden alle bios einstellungen von A-Z besprochen

viel spaß  ;)
Gespeichert
AMD 64 3700+
Gainward 7800 gtx 512mb
MSI K8N Neo3-F (bios 1.81)
Soundbl. Audigy 2 ZS
2x1GB OCZ DDR 400 CL 2 -3-2-5-7-11-1-2-3-1-1-1 :D
2 Sata Hitachi 200GB auf Raid 0
2 IBM 80GB IDE disks auf sata RAID 0
1 IBM 30GB auf IDE-0
LG DVD-Rom-irgendwas...
LG DVD-writer-irgendwas...
WinXP pro / WinXP pro x64
Enermax 600W Coolergigant

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Danke, habe Neues Problem!!!
« Antwort #6 am: 19. Juli 2002, 13:39:14 »

Hallo,
danke für die Tipps, habe schon wieder das nächste Problem mit meiner Soundblaster.
Ich weiß jetzt nicht ob  das das richtge Forum ist aber ich frag mal trotzdem.
Habe die Soundblaster nun eingebaut. Windows erkennt auch die Karte und möchte die Treiber installieren so wie bei meinem alten Board, jedoch kommt ein Fehler.
Die Treiber konnten nicht richtig installiert werden.
Wenn ich dann im Gerätemanager nachschaue ist bei
Audiocontroller für Multimedia und bei PCI Eingabergerät ein gelbes Ausrufezeichen.
Bei Eigenschaften ist dann folgende Meldung-

Dieses Gertät ist nicht richtig konfiguriert (code1)

Bei \"Ort\" steht \"PCI Steckplatz 3 (PCI-Bus 0, Gerät7, Funktion 0)

Ich habe auch schon mal den PCI Steckplatz 4 ausprobiert mit gleichem Ergebnis, meine Vermutung ist das ich was im BIOS machen muß, oder?

Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
BIOS Update
« Antwort #7 am: 19. Juli 2002, 14:11:37 »

Unter Integrated Peripherals die Einträge Game Port und AC97-Audio disabled?
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@toenne
« Antwort #8 am: 19. Juli 2002, 14:19:10 »

Hallo,
ja den AC 97 Audio, hatte ich schon und den Game Port habe ich gerade gemacht, immer noch gleich.
Gruß  Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@Sound Problem
« Antwort #9 am: 19. Juli 2002, 14:27:04 »

Hey,
könnte es sein das das Problem deshalb ist weil ich vorher den AC Sound verwendet habe? Im Gerätemanager sind jede Menge Einträge unter
\"Audio-, Video, und Gamecontoller\"
Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
BIOS Update
« Antwort #10 am: 19. Juli 2002, 15:51:37 »

Eigentlich sollten die AC97-Treiber nach dem Disablen von selbst verschwinden. Versuch die Treiber mal manuell zu deinstallieren.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@toenne
« Antwort #11 am: 19. Juli 2002, 16:24:37 »

Hallo,
soll ich alle Einträge deinstallieren?
Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
BIOS Update
« Antwort #12 am: 19. Juli 2002, 17:47:26 »

Yepp! Nach dem Reboot fordert er dann die notwendigen Treiber an bzw. installiert sie wenn bereits vorhanden - diesmal hoffentlich die Richtigen. ;)
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@Toenne
« Antwort #13 am: 19. Juli 2002, 21:21:19 »

Hey,
also, dann mach ich das jetzt mal, ich geh auf
\"Audio-, Video, und Gamecontoller\"
und entferne es aus dem Gerätemanager.
Habe ein wenig Bammel davon, falls es dann immer noch nicht geht, kann ich dann einfach wieder den Sound im BIOS enablen und habe alles wieder so wie vorher? Wäre besser als gar kein Sound.

Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
BIOS Update
« Antwort #14 am: 19. Juli 2002, 21:31:23 »

Mach das erst mal was toenne gedrahtet hat,aber den Onboard Sound Disabled lassen.
Wenn es nicht klappt meldest Du Dich wieder. ;)
Gespeichert

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@deinstallieren
« Antwort #15 am: 19. Juli 2002, 22:00:59 »

Hey,
man kann es nicht entfernen, unter Eigenschaften nicht und bei Rechtsklick kommt auch nix mit deinstallieren, so wie bei den anderen Einträgen.
Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
BIOS Update
« Antwort #16 am: 19. Juli 2002, 22:12:32 »

Benutzt Du XP?
Für die Soundblaster die richtigen Treiber ?
Zum Deinstallen schau mal hier .
Gespeichert

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@D.O.C
« Antwort #17 am: 19. Juli 2002, 22:24:49 »

Hey,
ja, aber XP hat bis jetzt jedesmal meine Karte von alleine erkannt und die Treiber installiert.
Ich habe nicht die Treiber von der CD genommen, sonder XP hat Sie über den Hardware Assistant selbs installiert.
Gruß Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
BIOS Update
« Antwort #18 am: 19. Juli 2002, 22:36:14 »

Ausser der Grafik und Soundkarte noch andere Steckkarten im Rechner?
Mal in allen PCI Slots (außer dem ersten) versucht?
Gespeichert

Brandon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
@D.O.C
« Antwort #19 am: 19. Juli 2002, 22:40:43 »

In allen ausser in der ersten und in der 5, da Steckt meine Netzwerkkarte.
Ich glaub ich lass den Onboard Sound, eigentlich leg ich eh nicht so viel Wert auf den Sound, hör auch nicht groß eine Unterschied.
Brandon
Gespeichert
-MySystem-
MSI KT3 Ultra-ARU VIA  KT333
AMD Athlon XP 2400+
2x 256MB, 1x 512MB DDRAM PC266 Infineon+Infineon Chip CL2
2x Maxtor Diamond Max Plus 80.0GB 7200u/min
Gainward GeForce FX5600
Toshiba SD-M1602
Plextor PXW48/24/48A
Samsung SyncMaster 181T