Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KT-3 ultra und SCSI boot  (Gelesen 1444 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ewigi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
KT-3 ultra und SCSI boot
« am: 18. Juli 2002, 21:09:23 »

Hallo zusammen,

ich habe gerade folgendes Problem:
Neues Board (s.o.) eingebaut und wollte über einen Adaptec 2940U2W SCSI Contoller von einer Festplatte das BS booten.

Bildschirm wird schwarz und nix bewegt sich mehr...
(ich habe dann mal bis zu 5 Minuten gewartet, umsonst)

Von einer SCSI CDRom zu booten und z.B. XP zu installieren ist kein Problem. Nur hinterher auf die Platte zuzugreifen ist nicht drin...?

Bootreihenfolge habe ich schon einiges ausprobiert, brachte auch keine Änderung

KT-3 ultra mit XP2100
momentan nur 1 Riegel DDR 256 MB
Adaptec 2940U2W SCSI
mit einer U2W Platte, einer UW Platte und 3 CDs (CDRom, CDRW und DVD)
Geforce 2 AGP Karte

Mehr ist momentan nicht im Rechner drin
Alles was mit IDE zu tun hat (Controller und Raid) sind im Bios abgeschaltet.

Wer hat Tips zur Suche für mich ?

MfG
ewigi
Gespeichert

Rumburak

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.245
KT-3 ultra und SCSI boot
« Antwort #1 am: 18. Juli 2002, 21:18:27 »

Hat die Platte die richtige Boot-ID?
Gespeichert

ewigi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
KT-3 ultra und SCSI boot
« Antwort #2 am: 18. Juli 2002, 21:56:35 »

Hat sie, ich habe ja \"nur\" das Board getauscht.

Der gesammte SCSI-Strang blieb genauso wie vorher, sodaß ich eigentlich Fehler (ID / Terminierung/ usw) ausschliessen kann.

Das Board zeigt ja auch unter Boot-Devices auch explizit die (richtige) HD mit der richtigen ID an.

Mfg
ewigi
Gespeichert

zompel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 792
KT-3 ultra und SCSI boot
« Antwort #3 am: 19. Juli 2002, 10:31:17 »

Vielleicht hilft das neue >> Bios-Update << von MSI-Taiwan!! :))

---------------------------

Soll Probleme mit einen Adaptec SCSI-Controller beheben!
Gespeichert
Leadtek K7NCR18D Pro II Ultra 400 Deluxe Limited :D
AMD XP3200+....Corsair TWINX1024-3200XL....Antec True550 (550W)
Leadtek Winfast A400GT TDH....Soundstorm....Dual LAN (nVidia/3COM)....TechnoTrend Budget (DVB-S)
2 x Hitachi T7K250 (160GB)....Toshiba SD-M1712....TEAC CD-W512EB
Win XP (SP2)

Salacious

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
KT-3 ultra und SCSI boot
« Antwort #4 am: 25. Juli 2002, 10:39:17 »

Hi,

geh mal mit CRTL +A in dei´n Adaptec BIOS und stell die Defaultwerte  ein, die Boot ID sollte die sein, die deine Bootplatte hat. IM BIOS des Mobo ( Bootsequenz ) muss dann der Contoller und die Platte erscheinen. Ausserdem die sequenz von ATA/SCSI auf SCSI/ATA umstellen.

Gruß Salacious
Gespeichert