Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate  (Gelesen 2340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Doc24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« am: 10. Juli 2002, 16:12:03 »

Vor einigen Tagen hab ich mein Bios MS 6380 v.1 zerschossen, Bios eingepackt und
zu MSI geschickt, nach zwei Tagen hatte ich schon das neue Bios Chip  mit der
neusten Version. Alles beachtet wie der Bios Chip eingebaut wird, CMOS gelöscht,
Batterie ausgebaut und eine Stunde stehen lasen. Alles wider eingestellt und start
nur leider tut sich nicht viel bis auf die Diagnoselampen.

*Test der Speichererkennung
Testen der Größe des Onboard- Speichers
Die System Diagn.-LEDs bleiben hier hängen,
wenn die Speicherbausteine beschädigt sind oder
nicht richtig eingebaut sind

Gut, hab auch alles hier überprüft, jede Bank Durchgeprüft, andere DDR Riegel eingebaut nur leider hatte das auch kein Erfolg. Weiß einer noch rat? ?(
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #1 am: 10. Juli 2002, 16:27:44 »

Moin
Mal mit Default Einstellungen versuchen.
Sonst irgendwas am Rechner verändert oder nur das Bios neu eingesetzt?
Gespeichert

Doc24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #2 am: 10. Juli 2002, 16:36:07 »

Das Problem ist, das ich noch nicht mal ins Bios komme.
Bleibt alles Schwarz und verändert hab ich auch nichts.
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #3 am: 10. Juli 2002, 16:42:45 »

Der Chip sitzt richtig rum im Sockel und wird nicht heiß?
Cmos Clear Jumper wieder zurückgesetzt?
Gespeichert

Doc24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #4 am: 10. Juli 2002, 16:55:59 »

Jupp, Chip sitzt richtig rum und wird nicht heiß.
Kerbe von Bios Chip und PGA Bios Sockel  hab ich beachtet. Cmos Clear Jumper hab ich über eine Stunde
drauf stecken lassen. ;)
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #5 am: 10. Juli 2002, 17:20:13 »

Sicher das der Chip neu bzw mit der richtigen Biosversion programmiert ist,macht das Disklaufwerk Geräusche oder leuchtet die LED?
Sonstige Defekte ausgeschlossen?
>>Click<<
Gespeichert

Doc24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #6 am: 10. Juli 2002, 18:01:43 »

Danke D.o.c hat geklappt!!!
Gespeichert

Rita

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #7 am: 10. Juli 2002, 19:28:55 »

Hallo

@ Doc24

Was war es jetzt?
Gespeichert

Doc24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios Chip gewechselt nach Fehlgeschlagenen Biosupdate
« Antwort #8 am: 11. Juli 2002, 08:57:46 »

Hallo Rita,
ich kann’s nicht genau sagen, ich denk mal die haben bei MSI misst gemacht. Vielleicht die falsche Biosversion aufgespielt. Auf jeden fall hat mir diese Anleitung  geholfen. Danke noch mal an D.O.C für den Tipp!! :P
Gespeichert