P4-Chipsätze für DDR 333 ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P4-Chipsätze für DDR 333 ?  (Gelesen 1377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.116
P4-Chipsätze für DDR 333 ?
« am: 11. Juli 2002, 01:09:31 »

Hi Leute,

ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem tollen P4-Mainboard welches DDRam 333 (PC2700) unterstützt !

Ich möchte eigentlich einen Intel-Chipsatz, da hier zu erwarten ist, das es am stabilsten läuft.
VIA und SIS sind mir nicht ganz geheuer.

Nachdem ich nun viel gelesen habe, bin ich immer noch nicht schlüßig.

Nachdem auf Intels Homepage nichts über DDR333-Unterstützung zu lesen ist, ich dann aber an anderer Stelle laß, der I845G solle DDR 333 unterstützen, weiß ich un nicht mehr weiter.

Kann mir jemand von Euch sagen, welcher Intel-Chipsatz DDR 333 (PC2700) unterstützt ?

Im Auge hatte ich das MSI Mainboard: 845G MAX-L (MS-6580). Dieses wird hier auf der deutschen Homepage von MSI aber noch nicht angepriesen.

Gruß Edisoft
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
P4-Chipsätze für DDR 333 ?
« Antwort #1 am: 11. Juli 2002, 01:38:51 »

Moin
Schau mal >>hier<<.
Hoffe es bringt Dich weiter.
Cu
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.116
P4-Chipsätze für DDR 333 ?
« Antwort #2 am: 11. Juli 2002, 02:27:35 »

Hi D.O.C.,

Danke für diesen Link, war zwar aufschlußreich, wann offizielle Chipsätze für DDR 333 von Intel kommen, aber
eigentlich bin ich immer noch verunsichert, ob man nun mit dem i845G Pc 2700 benutzen kann oder man es lieber lassen sollte.

Denn wenn dann mit Problemen zu rechnen ist, kann ich mir gleich ein Board kaufen welches nur den i845D oder i845e Chipsatz drauf hat (Bsp.: MSI 845D Ultra ARU, oder 845e MAX).

Diese kosten dann neben dem Ram auch einiges weniger.
Doch, stellt sich mir die Frage, ob ein System mit DDRam 266 wirklich langsamer ist wie mit DDRam 333 ?


Gruß von Edisoft
Gespeichert