Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: usb anschlüsse in 3,5\" oder 5,25\" einbauschacht  (Gelesen 1237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

higgins99

  • Gast
usb anschlüsse in 3,5\" oder 5,25\" einbauschacht
« am: 21. Mai 2002, 10:48:12 »

?( hallo,

ich bin im moment ein bischen unsicher. es geht um folgendes, mein pc hat an der rückseite 2 usb anschlüsse. jetzt habe ich mir eine digicam mit usb gekauft und möchte gerne an der vorderseite usb haben. die gibt es ja. aber es sieht so aus als ob die alle an einem vorhandenen usb anschluss eingesteckt werden müssen. das wäre aber blöd weil ich die beiden an der rückseite gerne weiter für drucker und scanner nützen möchte. ich habe in der beschreibung meiner hauptplatine (msi k7t pro2a) nach- geschaut und da gibt es folgenden Punkt:

\"USB Front Connector: USB2
The mainboard provides a front Universal Serial Bus connector. This is an optional USB connector for front panel.\"

kann ich diesen anschluss nutzen? gibt es frontanschlüsse dieser art, brauche ich dafür besonderes anschlussmaterial?

ich hoffe die frage ist nicht zu umständlich

danke
higgins
Gespeichert

Rumburak

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.245
usb anschlüsse in 3,5\" oder 5,25\" einbauschacht
« Antwort #1 am: 21. Mai 2002, 11:29:35 »

Du solltest erst mal nachsehen, ob dieser USB2-Anschluß auf Deinem Board überhaupt drauf ist, wenn ja steht dem nichts mehr im Wege......

USB-Anschlüsse für den Einbau in 3,5\" oder 5,25\" Schächten gibt es zu hauf. Wichtig ist nur, daß der Stecker die selbe Belegung aufweist, wie die Kontaktstifte auf dem Motherboard (ins Handbuch gucken).
Gespeichert