Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Druckeranschluß  (Gelesen 1260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cityvirus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Druckeranschluß
« am: 14. Mai 2002, 12:32:00 »

Hallo ihr die da Ahnung haben.

Ich habe ein Mainbord MS6156VIA , außerdem einen Drucker Canon BJC 4300. Ich habe den Drucker mit einem normalen Druckerkabel ( kein USB) angeschlossen. Mein Betriebssystem ist Windows 98 SE.
Er wurde aber nicht erkannt beim hochfahren. Beim nachträglichen Suchen der hardware auch nicht. Ich finde in der Hardware auch keinen LPT - Anschluß. Was kann ich tun??? Habt Mitleid mit einem Anfänger und erklährt es I-sicher.
Danke
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Druckeranschluß
« Antwort #1 am: 14. Mai 2002, 12:40:06 »

Grüß dich,

Stelle mal im Bios (nach dem einschalten solange auf Entf drücken bis ein Blauer Bildschirm kommt) im punkt Integrated Peripherals den Onbaord Paralellport auf Auto, mit ESC kommst du dann wieder auf den Hauptbildschirm und mit F10 beendest du das Bios (bei der Frage \"z\" drücken) danach dürfte der Paralellport da sein.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

cityvirus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Druckeranschluß
« Antwort #2 am: 14. Mai 2002, 13:02:24 »

Hallo Computerfreak

Vielen Dank der Drucker druckt wieder. Du bist ein Held in meinen Augen.
Wenn du jetzt auch noch weißt wie ich meine Soundkarte wieder zum singen bekomme. Ich habe eine Soundkarte on Board eine ESS 1373.

Vielen dank im voraus
City
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Druckeranschluß
« Antwort #3 am: 14. Mai 2002, 13:33:29 »

Grüß,

Hier gibts die Soundkartentreiber.

EDIT: oder im Bios unter Integrated Peripherals den Onboard Sound auf Enable stellen.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr